Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2010
Die Romane des britischen Naturalisten Thomas Hardy sind hierzulande fast völlig in Vergessenheit geraten. Ich bin duch die Verfilmungen von Herzen in Aufruhr mit Jude Law und Kate Winslet sowie Das Reich und die Herrlichkeit mit Peter Mullan und Nastassja Kinski auf das herausragende Werk des Romanciers aufmerksam geworden. Mit Tess versuchte sich auch Roman Polanski (ebenfalls mit N. Kinski) erfolgreich an einer Adaption eines Hardy-Romans.
Alle seine Plots sind hervorragend komponiert, voller facettenreicher Charaktere, Überraschungen und tragischer Wendungen und daher nie vorhersehbar. Allein das schon empfiehlt sein Werk auch für den heutigen Leser. Während die meisten Kritiker Tess von den d'Urbervilles und Herzen in Aufruhr für die besten Bücher des Autors halten, hat mich dieser Roman um einen Stadtrückkehrer und die ehrgeizig-entschlossene Farmerin Eustacia Vye am meisten fasziniert. Durch die Beschreibung der kargen Heidelandschaft, der Seelenabgründe der Figuren (vor allem von Eustacia Vye, die schon Holden Caulfield im Fänger im Roggen bewunderte) und das sich immer wieder auf tragische Weise gegen die Protagonisten wendende Schicksal gelingt Hardy hier eine Geschichte von unglaublicher Intensität und emotionaler Tiefe. Das furiose Finale im Regen sucht seinesgleichen in der europäischen Literatur. Hardys Heide-Saga: grandios!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden