The Republic of Thieves (Gentleman Bastards, Book 3) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 5,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Republic of Thieves (Gentleman Bastards) (Englisch) Taschenbuch – 29. Juli 2014


Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,80
EUR 4,61 EUR 2,50
10 neu ab EUR 4,61 2 gebraucht ab EUR 2,50

Wird oft zusammen gekauft

The Republic of Thieves (Gentleman Bastards) + Red Seas Under Red Skies (Gentleman Bastards) + The Lies of Locke Lamora (Gentleman Bastards)
Preis für alle drei: EUR 17,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: Del Rey (29. Juli 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0553588966
  • ISBN-13: 978-0553588965
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 3 x 17,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 483 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

PRAISE FOR SCOTT LYNCH
 
“A bright new voice in the fantasy genre.”—George R. R. Martin

The Republic of Thieves
 
“Fast paced, fun, and impossible to put down . . . Locke and company remain among the most engaging protagonists in fantasy.”Publishers Weekly (starred review)
 
The Republic of Thieves has all the colorful action, witty repartee, and devious scheming that fans of the series have come to expect.”Wired
 
“A fantasy world unique among its peers . . . If you’re looking for a great new fantasy series this is one you won’t want to miss. . . . In a word: AWESOME!”SF Revu
 
Red Seas Under Red Skies

“Lynch hasn’t merely imagined a far-off world, he’s created it, put it all down on paper—the smells, the sounds, the people, the feel of the place. The novel is a virtuoso performance, and sf/fantasy fans will gobble it up.”Booklist (starred review)
 
Red Seas Under Red Skies firmly proves that Scott Lynch isn’t a one-hit wonder. . . . It’ll only be a matter of time before Scott Lynch is mentioned in the same breath as George R. R. Martin and Steven Erikson.”Fantasy Book Critic
 
“Grand, grandiose, grandiloquent . . . No critic is likely to fault Lynch in his overflowing qualities of inventiveness, audacious draftsmanship, and sympathetic characterization.”Locus
 
“The kind of witty romp that reminds you exactly how much fun heroic fantasy is supposed to be.”SFX

The Lies of Locke Lamora
 
“Right now, in the full flush of a second reading, I think The Lies of Locke Lamora is probably in my top ten favorite books ever. Maybe my top five. If you haven’t read it, you should. If you have read it, you should probably read it again.”—Patrick Rothfuss, New York Times bestselling author of The Name of the Wind


From the Hardcover edition.

Synopsis

Following the excited reception to his first novel from our foreign language partners at this years Frankfurt it was clear that Scott Lynch will realise his exceptional potential. Hence this bid to secure two more novels from this most exciting of young debut authors. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anonym am 21. Juni 2014
Format: Kindle Edition
The Book is the third installment in the "Lies of Locke Lamora" Series. Much like the first book the storyline is set at two different times: one story arc is set in the past, when Locke and the other Gentleman Bastards were still children, while the other continues the story after the end of the second book.

The purpose of the book is (besides continuing the events of the second book) the introduction of a character that was mentioned in prior installments, but that we haven't met so far: the last member of the Gentlemen Bastards, Sabetha.

The first book starts with the Thiefmaker handing Locke to Chains. This book starts a little earlier when Locke still is with the Thiefmaker and meets Sabetha for the first time. The story then skips forward a bit and shows them living together as the Gentleman Bastards and after another time skip the main part of this story arc begins. The Gentlemen Bastards have become hormone driven teenagers and Chains can't take it anymore. Therefore he sends him to one of his friends in the country, who is a theatrical producer of some sort and is about to produce The Republic of Thieves. Upon their arrival the Gentlemen Bastards realize that Chains' friend has been arrested and have to figure out a way of getting him out.

The present story arc begins where the second book left off. Locke has been poisoned and Jean used all their riches gained in the second book to consult various doctors and healers in order to find a cure. At one point they are approached by a Magi, who happens to be the mother of their antagonist in the first book, who wishes to hire them. Apparently the Magi conduct political elections from time to time, where each faction is represented by a pawn. And she wants to hire Locke for their side.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erinome am 28. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Locke Lamora und Jean Tannen versuchen, nach den turbulenten Ereignissen in RED SKIES OVER RED SEAS den Kopf unten zu halten und nicht aufzufallen, ihr Plan geht jedoch nach hinten los, als plötzlich eine Bondsmagi vor ihrer Tür steht. Alle fünf Jahre wird in Karthain die Stadtregierung neu gewählt und der Wahlkampf wird mit viel Gusto und Fantasie geführt. Locke und Jean sollen einer der Parteien mit ihren besonderen Fähigkeiten zum Sieg verhelfen. Widerwillig machen sie sich an ihre neue Aufgabe und müssen feststellen, dass die Wahlhelferin für die zweite Partei ausgerechnet Sabetha ist...

Endlich ist Scott Lynch zurück und THE REPUBLIC OF THIEVES kann mich vollauf überzeugen. Jean und Locke laufen wieder zu Höchstleistungen auf und ihr Schlagabtausch mit Sabetha ist einfach köstlich.
In THE REPUBLIC OF THIEVES gibt es zwei Handlungsstränge. Der erste Plotstrang verfolgt Lockes und Jeans Abenteuer in Karthain. Für die Bondsmagi zu arbeiten liegt unseren beiden Helden schwer im Magen, sie haben jedoch keine andere Wahl. Und Locke ist von der Aussicht, seine geliebte Sabetha endlich wiederzusehen, vollkommen beflügelt. Der zweite Handlungsteil ist ein Rückblick in Lockes, Jeans und Sabethas Jugend. Ein Auftrag von Chains hat sie zu Mitgliedern einer Theatergruppe gemacht, die einige Herausforderungen für unsere Helden bereithält. Mehr möchte ich an dieser Stelle zur Handlung nicht verraten, da ich niemandem das Buch verderben möchte. Nur so viel sei noch gesagt: Scott Lynch ist seinem Stil treu geblieben. THE REPUBLIC OF THIEVES enthält zahlreiche überraschende Wendungen, flotte Dialoge, exzentrische Figuren und vor allem herrlichen Wortwitz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Immer noch ein klassisches "Gentlemen Bastards" Buch, das beim Lesen Spass macht. Aber man muss schon ein bischen Durchhaltevermögen zeigen, wenn einem die pubertären Anwandlungen von Locke anfangen auf den Geist zu gehen. Auch muss man ein gewisses Interesse an altertümlichen Theaterstücken mitbringen (oder genug Toleranz um diese Teile zu überlesen). Ansonsten ein Buch, dass beim Lesen Freude bereitet, insbesondere die mehr oder weniger subtilen Seitenhiebe auf den amerikanischen Wahlkampf. Wenn sie gewollt waren..... klasse! Wenn sie nicht gewollt waren.... noch besser!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Philipp am 10. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Because "Red Seas under Red Skies" was a rather large disappointment to me due to the dull, stretched out journey across the red sea, I put great hopes into the next book in the "Gentlemen Bastards" series. After finishing "The Republic of Thieves" I'm a little torn. It starts out very strong and high paced - Scott Lynch managed to bring back the feeling of the first book almost entirely. The book was hard to put away at night. Written in the style of the two preceding volumes the reader is presented with two alternating story-lines, one focusing on the present events and the other on Locke's past.
Unfortunately, both story-lines rather lose their steam in the second half of the book. There are some dull chapters, that almost made me dread another boring read like "Red Skies". But, this time Mr. Lynch manages to turn it around. During the last chapter the pace quickens, events unfold and the finale is almost epic.
For all fans of "The Gentlemen Bastards" series, this is definitely worth the time.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen