The Red King (Star Trek: Titan) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Red King (Star Trek: Titan) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

[(The Red King)] [by: Andy Mangels] [Englisch] [Taschenbuch]

Andy Mangels
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,45  
Taschenbuch EUR 5,98  
Taschenbuch, 7. November 2005 --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: POCKET BOOKS (7. November 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000K4TP9S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

The Red King Captain Riker and the crew of the Titan, join forces with a task force. Together they investigate an eighty-year-old mystery. The task force of the former foes is devastated by forces that have destroyed the Neyel civilization. Titan's crew must learn what became of the Neyel before the force that felled them sets its sights on the Federation. Full description

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
"Behold," Frane said, unable to keep a slight tremor of awe out of his voice. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Not bad 25. September 2006
Von Boson
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der zweite Band der USS Titan Reihe um Captain Riker ist in der Tat eine sehr gelungene und nahtlose Fortsetzung der Ereignisse des ersten Bandes.

Die USS Titan ist in eine fremde Region der Milchstraße versetzt worden. Einer Region, die zuletzt von der Sternenflotte vor über 80 Jahren (USS Excelsior, Capt.Sulu) besucht wurde.
Das Schiff von Capt.Riker trifft in diesem weit entlegenen Gebiet auf die Neyel: Einer Rasse, deren Urahnen einmal Menschen von der Erde waren. Die Neyel haben diese Region der Milchstraße unterworfen. Sie haben andere Völker als Sklaven gehalten und ausgebeutet, um ihr eigenes Überleben zu sichern.
Nun aber tauchen plötzlich Romulanische Warbirds auf, die die Schiffe der Neyel vernichten. Außerdem scheinen ganze Planeten, ja sogar der Raum selbst zu verschwinden. Die lokale Religion predigt, dass dies alles eine Bestrafung für all das Unheil sein könnte, welches die Neyel diesem Raumsektor gebracht hätten. Aber es gibt auch eine wissenschaftliche Erklärung für diese Vorfälle...

Die Geschichte ist deutlich besser als die des ersten Bandes. Sie ist spannend erzählt und greift viele Ideen auf, die im ersten Teil nur angedeutet worden sind. Ich freue mich bereits auf den dritten Teil, auf Band drei der Titan Reihe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Star Trek pur 21. April 2006
Von Patrick
Format:Taschenbuch
Ein weiteres Buch, der gelungenen Star Trek Reihe über Captain Riker und die U.S.S.Titan. Wie das erste Buch der Titan Reihe besticht auch dieses durch die detaillierten Charakterbeschreibungen und die spannend erzählten Actionsequenzen. Allerdings verliert die Geschichte zur Mitte hin an Spannung und Intensität, die sie aber zum Ende zurückgewinnt und mit einem furiosen und packenden Finale macht sie diese Schwäche wieder mehr als wett. Auch in diesem Buch wird erneut Bezug auf andere Star Trek Serien genommmen, so spielt Tuvok mit und es werden Verbindungen zu Missionen der Excelsior unter dem Kommando von Captain Sulu hergestellt.
Fazit: Ein hervorragendes und originelles Buch, dass seinem Vorgänger bis auf kleine Schwächen in nichts nachsteht. Der Kauf lohnt sich!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A fine sequel and Star Trek at its best.. 11. November 2005
Format:Taschenbuch
After having read "Taking Wing", the first Titan-Novel I knew that I had to read the sequel. And I was not disappointed. "The Red King" is a good sequel to "Taking Wing", continuing all storylines from its predecessor and bringing them to a thrilling conclusion. Titans crew, consiting of many alien races, brings a special point of view to some actions considered absolutley normal by humans, making the Titan Series to a worthy part of the Star Trek Universe. Reading "The Sundered" by the same authors from the Lost Era Series is helpful to fully understand every nuance of "The Red King".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar