oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 17,01  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 15,95 + EUR 2,50 Versandkosten
Catvertrieb In den Einkaufswagen
EUR 20,99  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

The Raven: Vermächtnis eines Meisterdiebs

von EuroVideo Medien GmbH
Windows 7 / 8 / XP
 USK ab 12 freigegeben
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,70 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager
Verkauf durch software and more und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 31. März: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Oster-Angebote-Woche
Oster-Angebote-Woche
Entdecken Sie die Oster-Angebote-Woche mit neuen Deals alle 30 Minuten. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Video Games-Angebote.

Wird oft zusammen gekauft

The Raven: Vermächtnis eines Meisterdiebs + Geheimakte Sam Peters
Preis für beide: EUR 29,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / 8 / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 12 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

  • ASIN: B00CP1NNHO
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,4 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.536 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Das im Europa der 60er-Jahre angesiedelte The Raven - Das Vermächntis eines Meisterdiebs ist ein atemberaubend actionreiches Adventure mit packender Story und dichter Atmosphäre, in dem es darum geht, den Kunstdieb The Raven zu fassen. Die Spieler folgen dessen Hinweisen von der Schweiz bis nach Ägypten – The Raven hinterlässt mit Vorliebe schwarze Federn – um den richtigen Mann zu schnappen und den legendären Saphir, das Auge der Sphinx zu schützen.

Der abenteuerliche Krimi voller unerwarteter Wendungen und Überraschungen – versetzt den Spieler auf beide Seiten der Geschichte, sowohl die der Fahnder, als auch in die Sichtweise des Diebes. "The Raven" ist somit eine spannende Kombination aus Detektiv- und Gaunergeschichte.

raven
raven
raven
Features
  • Spannendes Krimi-Adventure voller unerwarteter Wendungen und Überraschungen.
  • Cineastische Inszenierung mit hunderten Kamera-Einstellungen und Dutzenden Cutscenes.
  • Optionale Rätsel und Punktesystem für Adventure-Veteranen.
  • Notizbuch und Hilfefunktionen für Adventure-Einsteiger.
  • Feinste Echtzeit-3D-Grafik in Full-HD.
  • DRM – free
raven
raven





Die Creme de la Creme der deutschen Synchronschauspieler konnte für das  Point & Click Adventure  verpflichtet werden:
  • Frank Glaubrecht (Al Pacino, Kevin Coster)
  • Stephan Schwartz (Andy Garcia, Joseph Fiennes)
  • Ronald Nitschke (Tommy Lee Jones)
  • Jürgen Kluckert (Morgan Freeman, Chuck Norris)
  • Nana Spier (Drew Barrymore, Sarah Michelle Gellar)
  • Gisela Fritsch (Judi Dench)
  • Bettina Weiss (Sandra Bullock)
  • Detlef Bierstedt (George Clooney)
  • Kim Haspers (Zach Braff, Jamie Oliver)
  • Philine Peters-Arnolds (Joan Cusack)
  • Olaf Reichmann (Nick Frost)
  • Kaspar Eichel (Dennis Hopper, Richard Dreyfuss)
  • Die Hauptrolle des Wachtmeister Zellner spricht Peter Gröger, der in The Book of Unwritten Tales chon Opa Gnom und dem Schausteller Wuppermann seine markante Stimme geliehen hat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schonkost nach Agathas Rezept 2. November 2013
Von Roman
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Zuerst möchte ich die Entwickler loben, die in Zeiten der Shooter-Massenware
den Mut haben, Adventures zu produzieren. Lucas Arts mag das Handtuch geworfen
haben, aber einige kleinere Unternehmen erhalten die Sparte am Leben.

The Raven erinnert an klassische Krimi-Romane, wie die von Agatha Christie.
Das Spiel beginnt im berühmten Orient-Express, der auch schon bei Christie
Handlungsort unheimlicher Umtriebe war. Zunächst schlüpft man in die Rolle
des schweizer Wachtmeisters Zellner. Die Figur ist mir, aufgrund ihrer gemütlichen
Art, sofort symphatisch gewesen. Sie erinnert mich an Typen wie Gustl Bayrhammer
in seiner Rolle als Meister Eder. Es ist toll, mal keinen 20- bis 30-Jährigen
spielen zu müssen. Doch leider wird sich dies noch ändern.

Das erste Kapitel konnte mich durchweg überzeugen. Die technische Seite des
Spiels ist weniger überzeugend. Über die Grafik gibt es nichts zu meckern,
Figuren und Hintergründe wurden sorgfältig umgesetzt. Bei den Animationen
gibt es einige Aussetzer, manche Bewegungsabläufe werden fehlerhaft oder
gar nicht dargestellt. Die Figuren laufen schon mal durch Gegenstände oder
andere Figuren hindurch. Im schlimmsten Fall bleiben sie in der Endlosschleife
gefangen. Diese Fehler sind im ersten Kapitel noch relativ übersichtlich,
nehmen in den nachfolgenden Kapiteln aber zu. Besonders gravierend sind die
unlogisch gesetzten "Trigger", also Auslöser, die weitere Handlungsmöglichkeiten
freischalten. So kann man Trigger B für Trigger C auslösen, bevor man Trigger A
gefunden hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut 9. November 2013
Von Gnych
Verifizierter Kauf
Die Rätsel sind recht einfach an einigen Stellen weißt die Figur nicht so recht wo sie hin soll, sie läuft hin und her oder will nicht zum Ausgang. Trotzt allen ist es eine sehr fesselnde Geschichte, manchmal viel gesappel.
Mir hat es aber sehr viel Spaß gemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich wieder ein gutes Adventure 7. November 2013
Von S.
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
.. ja endlich! Insgesamt besticht das Spiel durch die gute Grafik und die unterhaltsamen Gespräche, welche die spannende Handlung gut weiterführen.
Die Rätsel sind von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, sodass es manchmal zügig vorangeht, man aber auch immer wieder was zum Tüfteln hat.
Die Zwischensequenzen sind überaus unterhaltsam und ein Augenschmaus.
Besonders erwähnenswert sind die Liebe zu grafischen Details, die musikalische Untermalung und die exquisite Auswahl von Sprechern!

Wer gerne Adventures spielt, sollte unbedingt zugreifen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Katha
Verifizierter Kauf
Endlich wieder ein gutes Adventure mit logischen Aufgaben, sympathischen wie interessanten Figuren und einer spannenden Storyline. Es ist sehr positiv, dass dies ein Spiel ist, das wirklich überraschende und spannende Wendungen bringt und nicht versucht, fehlende Raffinesse durch brutale Szenen und grenzüberschreitende Gewaltdarstellungen zu übertünchen.

Das Spiel besteht aus 3 Kapiteln, von denen man jedes einzeln spielen kann. Am Ende jedes Kapitels kann man sehen, wie lange man gebraucht hat und wieviel von den erreichbaren Punkten man erreicht hat.

In der Mitte des Spiels kommt ein Rollenwechsel, der das Spiel nochmal interessanter macht. Für Fans guter Krimis ist das Adventure wirklich perfekt, einzig und allein der Aufwand der 3D-Grafik wäre hier nicht nötig gewesen...Manchmal hatte ich den Eindruck, dass die Grafik schöner gewesen wäre, wenn man nicht versucht hätte unbedingt mit der Zeit zu gehen. Man muss sich ja vor Augen führen, dass auch dieser Geschmack für 3 D aus der Mode kommen wird und ein Feature ist, das vielleicht in 3 Jahren niemanden mehr vom Hocker reißt.

Trotzdem sind die Grafiken super, liebevoll und sehr stimmig. Die Figuren sind gut geraten und haben alle ihre Tiefe bekommen. Ähnlich wie in einem guten Krimi gibt es überall Hintergründe, die sich in der Geschichte weiterentfalten.
Auch der Wechsel der Hauptfiguren in der Mitte ist perfekt, um diese Entwicklung voranzutreiben und die Vertiefung der Chraktere fortzuführen. Während die Figur des Anton Zellner am Anfang der Geschichte recht flach und schemahaft gezeichnet ist, bilden Adil und Pamela Meyers die man darauf spielen kann, eine erfrischende Abwechsung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der schönsten Adventures seit Langem 20. Dezember 2013
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Ich spiele fast alle klassischen Point and Click Adventures die neu auf den Markt kommen und The Raven war definitiv eines der Schönsten. Die Musik und die
schön animierten und detaillierten Figuren sorgen für eine stimmige Atmosphäre, die Szenen sehen toll aus und die Vertonung ist grandios (Man kennt so ziemlich
jeden Synchronsprecher von einem Hollywood-Promi). Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass die Rätsel sehr einfach sind, mit Ausprobieren kommt man leicht durch
das ganze Spiel. Insgesamt ist man mit The Raven etwa 9 Stunden beschäftigt. Freu mich schon auf den nächsten Titel von King Art.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Endlich ein wunderschönes "Agatha Christie" Revival (ohne...
The Raven ist ein wundervolles 3D Point & Click Adventure im klassischsten Sinne: sowohl im Gameplay als auch in der Story! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Munich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, simple Rätsel, kleine Fehler und...
Zunächst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass es mir sehr Leid tut dem Spiel nur 3 Sterne zu geben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sheru veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Atemberaubend einschläferndes Adventure
Gleich vorweg: Ja, man braucht einen Steam-Account, darüber gibt es weiter nichts zu sagen. Viele Spiele funktionieren heutzutage nur mehr in Verbindung mit solchen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von T.Rose veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen .. da habe ich schon bessere Spiele mit kürzeren...
..... holperig und einschläfernd wegen langer Ladezeiten. Wir haben bereits bessere, spannendere und flüssigere Spiele für nicht mehr Geld gespielt.
Vor 4 Monaten von Jo veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nervtötend
Läuft auf meinem PC ( 6 Jahre alt, Vista) stockend, Szenenwechsel dauern gefühlt Stunden. Hab das Spiel ungespielt wieder gelöscht.
Vor 5 Monaten von Ute P. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bestimmt nicht schlecht
Das Spiel ist bestimmt nicht schlecht, läuft leider nicht auf Windows 8. Da muss man einfach besser drauf schauen was man kauft :)
Vor 6 Monaten von Rebecca Neumann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Blöd
Das Spiel ist so lahm die reden fast nur in dem Spiel und die Grafik ist auch sehr schlecht. Würde keinem raten das Spiel zu kaufen
Vor 6 Monaten von Therese Seidemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Agatha Christie lässt grüßen
The Raven ist ein großartiges Adventure für alle Fans von Krimis im Stil von Agatha Christe. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von O. Schweim veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Geschichte
ich habe das Spiel genossen. Manchmal ein wenig langatmige Dialoge, aber die sind keinen Sterneabzug wert. Gibt es auch für Linux. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Cliff Allister McLane veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Versprüht dieses gewisse Adventure-Feeling...
Adventures wie "Geheimakte 2: Puritas Cordis", "Syberia 1+2" sowie "Broken Sword 3+5" haben in mir so ein Gefühl versprüht, was ich nicht so recht... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Nomis veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden