Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Quest - Die Herausforderung
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Quest - Die Herausforderung


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch schnuppie83 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 6,17 8 gebraucht ab EUR 3,88

Wird oft zusammen gekauft

The Quest - Die Herausforderung + Double Team + Mit stählerner Faust - Action Cult (Uncut)
Preis für alle drei: EUR 36,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jean-Claude Damme, Sir Roger Moore, James Remar, Janet Gunn, Jack McGee
  • Komponist: Randy Edelman
  • Künstler: Peter MacDonald, David Gribble, Moshe Diamant, Stuart Klein, John F. Link, Paul Mones
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.20:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 22. September 2006
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000GYJV1E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.171 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Zeiten sind verdammt hart im New York des Jahres 1923 - besonders für Chris DuBois, einen jungen Straßenartisten. Chris wird gejagt. Er hat mit seinen Schützlingen, pfiffigen und verwaisten Straßenkindern, einen Alkoholschmuggler um eine beträchtliche Summe erleichtert. Auf seiner halsbrecherischen Flucht landet Chris im Laderaum eines Hochseefrachters und verliert das Bewusstsein. Damit beginnt eine abenteuerliche Fahrt ins südchinesische Meer, gesteuert vom windigen, aber charmanten Piraten "Lord" Dobbs. Der "verkauft" Chris an eine Kickbox-Schule auf der Insel Muay Thai. Dort erfährt er von einem geheimen, jahrtausendealten Kampfsport-Turnier, das von tibetanischen Mönchen ausgerichtet wird. Der Preis für den Sieger: eine Drachenstatue aus purem Gold - für Chris vielleicht das Ticket in die Heimat. Aber auch der Halunke Dobbs ist an der Statue interessiert. Gemeinsam reisen sie nach Tibet. Chris steht vor der größten Herausforderung seines Lebens. Er muß gegen die besten und härtesten Kämpfer der Welt antreten.

VideoMarkt

Auf der Flucht vor der Polizei verläßt der Lebenskünstler Chris Dubois das New York des Jahres 1925, um kurz darauf auf einem Frachter in die Hände skrupelloser Waffenschmuggler zu fallen. Nachdem ihm der zwielichtige Lord Dobbs vor der Küste Thailands das Leben gerettet hat, macht sich Dubois an dessen Seite auf den Weg in eine mysteriöse tibetische Stadt, wo es bei einem Kampfkunstwettberwerb einen Drachen aus purem Gold zu gewinnen gilt.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fritsche am 13. Dezember 2006
Mit diesem Film werden so einige Kampfsportfreunde ihr gefallen finden. Nicht nur das die Kämpfe in der zweiten Hälfte sehr an "Bloodsport" erinnern, sondern auch weil es mehr ein Actionabenteuer ist, mit einer schön erzählten Geschichte. Dies ist auch die erste Regiearbeit von van Damme, wie ich sagen muss, sehr gelungen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tony Montana am 22. Februar 2007
Dieser Film ist nicht nur Van dammes erste Regiearbeit, nein es ist auch wieder ein Film in guter Kampfsport-manier!Der Film hat sehr viele gute kampfszenen und das ist der Van damme den wir lieben!Das Turnier ähnelt sehr dem Turnier aus Bloodsport aber das stört kein bisschen!Neben Van damme hat auch Frank Dux(Der Typ der in Bloodsport von jcvd gespielt wird) am Film mitgearbeitet was ziemlich gut war!Roger Moore spielt auch gut und wer Abenteuer und Bloodsport mag "muss" sich diesen Film kaufen!Ein muss für Kampfsport- und Van damme Fans!Die DVD ist ok, diese besitze ich auch und bin sehr zufrieden damit!Top Film
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von OnceBitten am 16. Dezember 2008
Damals auf Premiere zum ersten mal gesehen und schon hatte mich Jean-Claude Van Dammes erste Regiearbeit "The Quest - Die Herausforderung" sofort in seinen Bahn gezogen. Perfekte Choreographierte Kämpfe an wunderschönen Schauplätzen, unterlegt mit genialer Musik und einem sehr gut aufgelegten Van Damme. Schade das er nicht mehr Filme selbst gemacht hat, der Film kann locker mit Bloodsport mithalten und stellt einen seiner besten Filme dar. Die DVD ist nun auch endlich dem Film würdig, tolle Bild-und Tonqualität mit wenigen Extras dafür aber mit einem echten Klassiker des Genres.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stefan am 7. Juli 2009
Verifizierter Kauf
Gut gemachter Film........aus dem man aber
bei den tollen Darstellern und dem sichtbar
großen budget hätte mehr machen können.

Zu wenig spannungsaufbau, man hat nie wirklich
"angst" um van damme und die fight-szenen sind
auch eher gemäßigt.

kann man sich ansehen muß man aber nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Petra am 17. November 2014
alles super danke gerne wieder ........ ......... .... ......... ..... ....... ...... ..... ....... ...... ... ..... ...
. ..... ...... ........ ... .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von James Bond 007 TOP 1000 REZENSENT am 25. Mai 2010
Zunächst mal gilt es zuzugeben, dass Jean-Claude Van Damme ziemlich gute Ideen für diesen Film hatte. Er versuchte einen Film zu drehen, der viele Genres abdeckt: Kampfsport, Abenteuer, Piraten, Komödie und Sozialdrama.
Einiges hat er auch gut hinbekommen, wie z. B. die schönen Außenaufnahmen, das Abenteuer-Flair, unterstützt von stimmungsvoller Musik, sowie die guten Kampfszenen.

Doch leider fehlt mir die charakterliche Tiefe in diesem Film. Bis auf Roger Moore und höchstens noch Van Damme selbst fehlt es an schauspielerischer Qualität. Besonders die Kampfsportler haben irgendwie nicht das Charisma und die Ausstrahlung, wie sie als Musterbeispiel in "Bloodsport" zu sehen sind.
Dass der mongolische Bösewicht, der obendrein nicht mal ansatzweise einem Mongolen ähnlich sieht, der gleiche Schauspieler wie vom ebenfalls empfehlenswerten "Leon" ist, habe ich erst nach dem Film erfahren.
Die Kämpfe sind -wie gesagt- gut choreographiert worden, aber irgendwie konnte ich nicht richtig mitfiebern. Einfach zu wenig Spannung und Dramaturgie.

Vielleicht hätte Van Damme sich dem Motto "Weniger ist mehr" bedienen sollen.
Man hat das Gefühl, er wollte einfach zu viel.
Leider sind auch viele der Kulissen etwas zu kitschig ausgefallen, beispielsweise als im Endkampf vor der Arena plötzlich hunderte von Fackeln abbrennen.

Fazit: 3 Sterne für einen abendfüllenden Genre-Mix, der mich leider weder im Kino noch auf DVD wirklich begeistern konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen