oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Quantum Enigma [Vinyl LP]

Epica Vinyl
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 22,99
Jetzt: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (4%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Epica-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Epica

Fotos

Abbildung von Epica

Videos

Artist Video

Biografie

Seitdem Epica in der Metalszene ans Licht traten, bildete sich um die Band ein Wirbelwind an Studioaufnahmen, Interviews, kreischenden Fans, weltweiten Live-Auftritten und dem Rock’n’Roll Lifestyle.

Der Verlust von beiden Plattenfirmen und das Ausscheiden des Schlagzeugers im Jahr 2006 ließ zunächst vermuten, dass die Band von ihrem Weg an die Spitze abgekommen ... Lesen Sie mehr im Epica-Shop

Besuchen Sie den Epica-Shop bei Amazon.de
mit 16 Alben, 78 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Quantum Enigma [Vinyl LP] + Sacrificium + The Human Contradiction (Limited Mediabook + Bonus-CD)
Preis für alle drei: EUR 55,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (2. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00ITH6AX2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.385 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Originem
2. The Second Stone
3. The Essence Of Silence
4. Victims Of Contingency
5. Sense Without Sanity (The Impervious Code)
6. Unchain Utopia
7. The Fifth Guardian (Interlude)
8. Chemical Insomnia
Disk: 2
1. Reverence (Living In The Heart)
2. Omen (The Ghoulish Malady)
3. Canvas Of Life
4. Natural Corruption
5. The Quantum Enigma (Kingdom Of Heaven) (Part Ii)
6. Memento

Produktbeschreibungen

Schwarze Doppel-LP im Gatefold mit vinyl-exklusivem Bonustrack.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Wurf! 4. Mai 2014
Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
In meiner Rezension zum letzten Album von Epica habe ich der Band noch bescheinigt, das sie weniger bombastisch zu Werke geht als andere Bands aus dem Lager des Female Fronted Metals. Mit dem neuen Werk The Quantum Enigma ändert sich dies. Das neue Album klingt bombastischer, epischer und größer als alles was die Niederländer bisher aufgenommen haben. Gleichzeitig wird aber auch den Growls Mark Jansens mehr Raum gegeben. Die Kombination aus dem Mezzosopran Gesang von Simone Simons und den fiesen Tönen von Jansen macht seit jeher einen Großteil der Klasse von Epica aus.

Passend zu den bombastischen Songs gibt es auch noch einen fast bombastischeren Sound, kränkelte gerade das letzte Album etwas an der pappigen Produktion, so hat der Wechsel am Mischpult zu Joest van den Broek, der Band offensichtlich sehr gut getan.

Das Intro “Originem“ eröffnet The Quantum Engima sehr orchestral und geht direkt in “The Second Stone“ über. Der Song spielt sich für Epica Verhältnisse im Uptempo Bereich ab, ist druckvoll und ist mit einem Chorus versehen, welcher nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Ja, so sollten Alben immer starten!

“The Essence Of Silence“ zieht die Härteschraube noch ein wenig weiter an. Simons und Jansen singen hier abwechselnd und der Kontrast der beiden unterschiedlichen Stimmen kommt hier am deutlichsten zu tragen. Immer wenn Jansen zu seinen Growls ansetzt, fängt auch die Instrumentalabteilung an etwas fieser zu klingen. “Visions Of Contingency“ überrascht mit Blastbeats, welche ich so von Epica nicht erwartet hätte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das Plattenlabel Nuclear Blast machen es einen nicht leicht, wenn eine der bei ihnen unter Vertrag stehenden Bands ein neues Album veröffentlichen, muss man darauf gefasst sein mit mehreren unterschiedlichen Albumversionen vor die Qual der Wahl gestellt zu werden welche Version sich man nun zulegen soll. Darüber hinaus hat sich das Donzdorfer Plattenlabel mit teilweise fehlerhaften Releases in den letzten Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert: Amorphis können ein Lied davon singen, sowohl auf ihren Album "Skyforger" als auch auf den DVD / CD Set "Forging the Land of Thousand Lakes" gab es Tonfehler, NB war gefordert eine Umtauschaktion der fehlerhaften Discs zu starten, vor 2 Jahren gab es dasselbe Spielchen bei Epicas Album "Requiem for the Indifferent" die eine nicht final abgemischte Version von "Serenade Of Self - Destruction" enthielt, hier fehlten sämtliche Vocals von Simone und Mark. Ich frage mich schon wie sowas dem selbsternannten "weltweit führenden Independent Heavy Metal Label" passieren kann aber sei es wie es sei, im Zuge der Veröffentlichung von Epicas neuen Album "The Quantum Enigma" schießt Nuclear Blast jedenfalls den Vogel in punkto fragwürdige Veröffentlichungspolitik ab: neben der Standardversion (1 CD) werden 4 bzw. 5 verschiedene Albumversionen mit jeweils unterschiedlichen Bonustracks rausgehauen, hier mal eine Übersicht der jeweiligen Versionen und ihren jeweiligen Bonustracks:

1. Doppel CD Version mit "In All Conscience" als Bonustrack, darüber hinaus eine Bonus CD mit Akustikversionen
2.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Königsklasse des Symphonic Metal 17. Juli 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Epicas neuestes Werk wurde von mir heiß erwartet und ist mit Sicherheit einer meiner Favoriten für das beste Symphonic Metal Album des Jahres, sowie auch eines der stärksten Alben des bisherigen Halbjahres 2014. Die Band um die charismatische Frontfrau Simone Simons mit ihrer beeindruckenden Stimme hat sich bei ihrem neuesten Streich anscheinend besonders angestrengt und ihren Stil mittlerweile nahezu perfekt ausgearbeitet: eine perfekt gelungene Kombination aus Härte, Melodie, Progressivität, Facettenreichtum und Ohrwurmfaktor - dazu eine super Produktion, die die Stärken der Musik noch weiter hervorhebt. Vom Intro Originem bis hin zu den Bonus Tracks am Ende gibt es nichts was ich an den Songs auszusetzten hätte, im Gegenteil - schwache Momente sind auf The Quantum Enigma rar gesäht... Hohepunkte gibt es dafür umso mehr, wie etwa The Second Stone, das perfekt als Opener geeignet ist und den ersten packenden Refarin des Albums vorlegt. Davon gibt es auf jeden Fall eine ganze Menge wie z.B. bei Unchain Utopia, Omen oder dem teils an Fluch der Karibik erinnernden Natural Corruption, die einem lange nicht mehr aus dem Kopf gehen. Toll ist auch die Powerballade Canvas Of Life, allein die Intromelodie ist schon unvergesslich. Dies sind nur ein paar Highlights, davon hat das Album noch eine ganze Menge zu bieten. Super Arbeit Epica, freu mich schon das Material mal live erleben zu dürfen :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Epica-Album 4. Mai 2014
Format:Audio CD
EPICA sind am absoluten Zenit ihres Schaffens angekommen und jeden Versuch dieses Album zu beschreiben, würde ihm nicht gerecht werden.

Konnte ich in früheren Zeiten EPICA noch episch, bombastisch, und bei Design Your Universe sogar majestätisch titulieren, so darf ich dieses Album wohl als monumentales Meisterwerk bezeichnen.

So atemberaubend wie nie, hat EPICA hier die perfekte Harmonie zwischen klassischen Instrumenten, gewaltigen Chören und hartem Metal geschaffen.

Ein opulent inszeniertes Epos, das von der ersten bis zur letzten Sekunde fesselt und unter die Haut geht sowie die Grenzen der bisherigen Discographie dieser Band um Meilen überragt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Es ist eigentlich besser als es sich anhört
Ich stimme mit den meisten Rezensenten überein das mit dem Album etwas nicht stimmt.

Es zuviel und zu lange bombastisch. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von A. Lübkemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wohl das beste Epica-Album überhaupt
Gibt es ein Album bei dem jeder Song Gänsehaut verursacht? .... Eher nicht, doch hier siehts anders aus. Epischer BOOMBAST-Metal vom feinsten. Weiter so EPICA.
Vor 10 Tagen von M. Thein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Metal auf sehr hohem Niveau
Die Überschrift sagt eigentlich alles. Gegen Epica ist Nightwish inzwischen "Blass" geworden. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Heinz Gross veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Triumph
Bestes Symphonic-Metal-Album der letzten drei Jahre. Kraftvoll, wunderbar melodiös, perfekte Mischung aus Härte und Melancholie. Wird mit jedem Hören noch besser.
Vor 1 Monat von D. Juhr veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Rückschritte
Um es gleich vorweg zu nehmen: The Quantum Enigma ist das schlechteste Album dieser sonst so großartigen Band. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von O. Ruhnke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste Album von Epica!
Hochwertiege Musik, schöne Stimme von Simone Simons. Im Vergleich zum letzten Album, ist ihre Stimme hier viel mehr zu hören. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Andrej veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach rundum gelungen!
Eigentlich schreibe ich keine Rezensionen zu Musik, weil der Geschmack hier doch häufig sehr auseinander geht und ich der Meinung bin, eine eher ungewöhnliche Mischung an... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Yulivee veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zuviel Bombast
Ich stehe eigentlich auf Bombast. Was Epica hier abliefern ist zuviel des "Guten". Fast jeder Song wird begleitet von bomastischen Chören und Orchester. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von neodym veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Epica übertrifft sich selbst!!
Ich kann mich nur anschliessen...TQE ist das absolute Sahnestueck von Epica,''Unchain Utopia'' ist wohl der beste Song, den die Gruppe jemals gemacht hat. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Der Steinzeitmensch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestes Epica-Album
Wie bereits angekündigt, ist dieses Album wirklich das beste, das Epica bisher veröffentlicht hat. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Annka B veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar