The Punisher 2004

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
PIN erforderlich
(89)

Nach dem grauenvollen Massaker an seiner gesamten Familie hat der ehemalige FBI-Agent Frank Castle nur noch ein Ziel: Er will die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Ganz oben auf seiner Liste steht der Unterweltboss Howard Saint. Mit besessener Präzision bereitet Castle seine Vergeltung vor, rüstet sich mit einem Waffenarsenal aus und sondiert akribisch die Gewohnheiten seines Gegners.

Darsteller:
Omar Avila,Mark Collie
Laufzeit:
2 Stunden, 3 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Amazon Instant Video auf Android Tablets

Ab sofort ist Amazon Instant Video auf Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Action & Abenteuer
Regisseur Jonathan Hensleigh
Darsteller Omar Avila, Mark Collie
Nebendarsteller Russ Comegys, Rick Elmhurst, Michael Reardon, Thomas Jane, John Travolta, Will Patton, Roy Scheider, Laura Harring
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 18 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Oktober 2004
Format: DVD
„The Punisher" ist eine der bisher besten Verfilmungen eines Marvel-Comics. Kunststück! Der Punisher ist kein Superheld sondern ein Ex-Polizist ohne außergewöhnliche Fähigkeiten, insofern ist die Umsetzung für die Leinwand wesentlich einfacher zu bewerkstelligen als bei jeder anderen Figur aus dem Marvel-Universum. Hier werden die Bösen nicht mit Spinnennetzten gefangen sondern mit einem üppigen Waffenarsenal getötet. Dieser Film wendet sich weniger an ein Massenpublikum, wie die tollen Spider-Man Filme, sondern an eine speziellere, ältere Zielgruppe. „The Punisher" hat viel mit der Verfilmung von „Daredevil" mit Jennifer Garner und Ben Affleck gemein, ist aber weitaus besser gelungen. In deutschen Kinos liefen beide Filme wesentlich erfolgloser als die Episoden aus Peter Parkers Pubertät. Bei der Geschichte vom blinden Anwalt Matt Murdock ist das auch durchaus berechtigt. Aber der Punisher verdient durchaus mehr Beachtung. Es ist ein Film für Männer! Das läßt sich wohl nicht anders sagen. Ein Rächerfilm, wie „Ein Mann sieht rot" oder „Rambo". In Zeiten vermehrter Amokläufe an Schulen ein argwöhnisch beäugtes Genre. Zu recht! Eine gewisse Reife sollte der Zuschauer dieses Films schon haben, er wendet sich an Erwachsene und nicht an Kinder! Da der Film eine Altersfreigabe von 18 Jahren bekommen hat, rechnete ich mit vielen drastischen Szenen. Tatsächlich habe ich keine einzige Szene als übermäßig brutal empfunden. Gewalt gehört definitiv zum Punisher, ohne Gewalt hätte der Comic nicht adäquat umgesetzt werden können. Sowohl in den Comics als auch im Film wird Gewalt aber niemals verherrlicht.Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von biohazard_slt am 16. Februar 2007
Format: DVD
Zuerst mal muss ich was berichtigen:

Diese Version ist NICHT um 2 Minuten geschnitten. Die Version heißt zwar "Kinofassung", aber ihr fehlen nur 34 Sekunden. Der Schere zum Opfer fielen nur ein kleiner Teil von Harry Hecks Todesszene, der Schlag mit dem Papierschneider, ein Teil von der Folterung Daves, der Rachemonolog, einer der Schüsse mit dem Bogen, der Kampf gegen einen von Saints Männern und die Ermordung eines am Boden liegenden. Das macht 34 Sekunden Schnittzeit. Die 1,5 bis 2 Minuten waren die Schnitte, die für die Fassung im Kino gemacht wurden. Deshalb entspricht der Titel "Kinofassung" hier eigentlich nicht der Wahrheit, da die Fassung die hier verkauft wird rund 1 Minute länger ist, als die Version die in Deutschlands Kinos zu sehen war.

Als ich oben genannten Satz zum ersten mal hörte war ich begeistert. Ich hatte gerade die beste Comic-Verfilmung bisher gesehen: "The Punisher". Im Vorfeld dachte ich zuerst "The Punisher" würde nur einer dieser 08/15 Gewaltfilme werden, in denen der Hauptdarsteller die Probleme lieber mit Waffen als mit seinem Köpfchen löst.

Doch falsch gedacht: Der Film bietet zwar einiges an Action, doch der Film hat auch sehr intelligente Passagen.

Es ist einfach genial wie der Frank Castle (Thomas Jane) seinen Feind Howard Saint (John Travolta) gegen seine besten Freunde, wie z.B. Quentin Glass (Will Patton) und sogar seine Familie ausspielt.

Gnadenlos schlägt Castle gegen Saints Verbrechersyndikat zu um den Tod seiner Frau (Samantha Mathis), seines Vaters (Roy Scheider) und seines Sohnes zu rächen, die Saint hatte ermorden lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pim am 4. Februar 2008
Format: DVD
aber verliert nicht den halt! Es gehört einiges dazu, sich an eine Marvel-Verfilmung zu wagen, und der Ausgang ist entweder fatal oder phänomenal. Im Falle von "The Punisher" war es wohl eher letzteres, der Streifen ist Marvel absolut ebenbürtig. Die Besetzung hätte mit John Travolta als Oberbösewicht und Thomas Jane als der - nach dem Massaker an seiner Familie - gefühlskalte, durch und durch coole Frank kaum besser sein können. Wer auf rasante Action mit Story und eiskalten Sprüchen steht, wird diesen Film lieben.
Mein persönliches Fazit: Top Story - Top Schauspieler - Top Umsetzung. Wer ihn noch nicht hat, sollte sich das gute Stück dringend zulegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von J. Steuer am 24. November 2004
Format: DVD
Als erstes muß ich mal anmerken, das ich die Marvel-Comics vom "Punisher" nicht kenne. Aus dem Grunde konnte ich auch völlig unvoreingenommen ins Kino gehen und mir mein Urteil über den Film bilden, OHNE es in irgendeiner Weise mit den Comics vergleichen zu müssen, ob irgendwas gut oder schlecht "umgesetzt" wurde und konnte mich auf das wesentliche beschränken.
Die Handlung ist schnell erzählt: Frank Castle tötet den Sohn vom Bösewicht, worauf der Castle's gesammte Familie auslöschen lässt. Castle überlebt und wird fortan zum "Punisher" und sinnt auf Rache. Der Rachefeldzug ist dermaßen brutal dargestellt... ich war hellauf begeistert und konnte mir szenenweise ein Lachen nicht verkneifen... Diejenigen, die den Film gesehen haben oder noch sehen, werden wissen, von welchen Szenen ich rede... *g*
Was ich an diesem "Rächer-Film" auch sehr gut finde, ist, daß anders als in den meisten Filmen die auf ähnlicher Story aufgebaut sind, auch der Punisher nicht unschlagbar ist und nicht nur ein Mal im Kampf arg in Mitleidenschaft gezogen wird.
Das Ende ist klar - der Punisher metzelt alles nieder, was ihm in den Weg oder vor die Flinte / Armbrust oder das Messer kommt. Das Ende, bzw. der letzte Spruch ist leider derbe schlecht. Zwar lässt er auf eine Fortsetzung hoffen, aber das hätte man auch besser hinkriegen können.
Alles in allem freue ich mich darauf, wenn ich die DVD mein Eigen nennen kann und kann sie nur jedem wärmstens empfehlen, der auf ordentliche Action steht. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen