Neu kaufen

Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,70

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Pros and Cons of Hitch Hiking

Roger Waters Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Roger Waters-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Roger Waters

Fotos

Abbildung von Roger Waters
Besuchen Sie den Roger Waters-Shop bei Amazon.de
mit 29 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Pros and Cons of Hitch Hiking + Radio K.a.O.S. + Amused to Death
Preis für alle drei: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Radio K.a.O.S. EUR 6,99
  • Amused to Death EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. Januar 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Columbia (Sony Music)
  • ASIN: B00006SKRX
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.022 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. 4:30AM (Apparently They Were Travelling Abroad) (Album Version) [Clean] 3:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. 4:33AM (Running Shoes) (Album Version) [Clean] 4:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. 4:37AM (Arabs With Knives And West German Skies) (Album Version) [Clean] 2:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. 4:39AM (For The First Time Today, Part 2) (Album Version) [Clean] 2:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. 4:41AM (Sexual Revolution) (Album Version) [Clean] 4:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. 4:47AM (The Remains Of Our Love) (Album Version) [Clean] 3:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. 4:50AM (Go Fishing) (Album Version) [Clean] 6:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. 4:56AM (For The First Time Today,, Part 1) (Album Version) [Clean] 1:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. 4:58AM (Dunroamin, Duncarin, Dunlivin) (Album Version) [Clean] 3:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. 5:01am (The Pros And Cons Of Hitch Hiking Hiking Part 10) (Album Version) [Clean] 4:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. 5:06AM (Every Strangers Eyes) (Album Version) [Clean] 4:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. 5:11AM (The Moment Of Clarity) (Album Version) [Clean] 1:28EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

The Pros and Cons of Hitch Hiking

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kongenial 6. Juli 2009
Von L. Schulz
Format:Audio CD
Ohne den "Qualitätsstempel" Pink Floyd hatte Waters es wahrlich nicht leicht, Erfolge zu erzielen. "Pros" verkaufte sich leider nur mäßig, zu Unrecht, wie ich finde.
Das Album, das stellenweise an "The Wall" und "The Final Cut" erinnert, ist ein beinahe surreales Hörerlebnis, das dem aufmerksamen Hörer die Gefühle quasi einhämmert, selten habe ich so viel von mir in Musik wiedererkannt. Die hörspielartigen Soundeffekte und Stimmen verhelfen dem auch noch zu besonderem Glanz.
Ein Schauer läuft einem über den Rücken, das Herz schlägt schneller, wenn sich der Protagonist in den Waters-typischen unheimlich ehrlichen Liedtexten und eingängien Melodien in seinen Träumen seinen größten Ängsten und Fantasien ausgesetzt sieht, die durch die Harmonie und Rythmus exzellent in Szene gesetzt werden.
Sehr hilfreich sind dabei die sehr guten "Hilfsmusiker" wie zum Beispiel Eric Clapton, der mich hier sehr überrascht hat, denn normalerweise langweilt seine Musik mich doch sehr oder David Sanborn, der das Saxophon sehr gut an die progressive, kraftvolle Musik anpasst, wie man es selten gehört hat, Andy Newmark am Schlagzeug und Michael Kamen am Piano und als Arrangeur für die Streicherparts.
Allen voran, trotz eher mittelmäßiger Technik auf Gitarre und Bass, natürlich Waters, der fantastisches Songwriting und vor allem virtuose Dramaturgie abliefert. Sein Gesang wird oft kritisiert, dennoch schaffen es wenige Sänger, sich so sehr in ihre Lyrik hineinzuversetzen und zudem hat er einen sehr eigenen Stil, der einfach auf seine Weise gut klingt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Laberplatte ohne musikalische Höhepunkte 26. April 2011
Format:Audio CD
Bereits 1978 von Roger Waters als Demo für Pink Floyd aufgenommen, ist "The Pros and Cons Of Hitchhiking" sozusagen der kleine Bruder von "The Wall". Aber einer, der ganz und gar verkümmert ist - wenn man mal beide Konzeptalben im Ergebnis vergleicht. "The Wall" wurde seinerzeit von Pink Floyd bekanntlich vorgezogen. Während hier noch ein Herr Gilmour musikalisch Einfluss nehmen konnte (unterstützt vom Produzenten Bob Ezrin), übernahm Waters bei "Pros" - das nach seinem Ausscheiden aus der Band 1984 als Soloalbum erschien - die totale Kontrolle. Und fabrizierte einen Rohrkrepierer. Selbst die ausgefeilte Klangtechnik und selbst das Mitwirken von Größen wie Michael Kamen und Eric Clapton können nichts, aber auch gar nichts daran ändern. Letzterem bleibt es hier nur vergönnt, ein paar Klangtupfer in diesem unglaublichen Waters-Wortbrei zu platzieren.

Womit wir beim größten Manko von "Pros" wären: Es ist eine totale Laberplatte, atemlos und ohne musikalische Höhepunkte, vollgepackt mit Samples und Sprachfetzen. Nicht dass einen das wundern würde als Pink-Floyd-Fan. Der Konzept-Musiker Waters, der hier in zwölf Tracks Traumsequenzen einer Nacht schildert, hat eben immer lieber erzählt und darüber leicht mal die Musik vernachlässigt. Spätestens ab dem letzten Floyd-Album "The Final Cut" (1983) ging ihm da das bandinterne Korrektiv (eben einer wie Gilmour) verloren. Das zieht sich durch seine Post-Floyd-Karriere und das merkt man besonders "Pros" ganz dramatisch an. Auch stimmlich präsentiert sich Waters, eh nie ein großer Sänger, in keiner guten Verfassung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechte Platte 14. September 2013
Format:Audio CD
Man erkennt den großen Geist. Der wahre Kenner jedoch weiß, dass diese Platte von Bob Ezrin und David Gilmour abgelehnt wurde, weil sie zu persönlich, zu unversöhnlich, zu sperrig, musikalisch zu quer... einfach: schlecht war. Und das bereits, bevor man mit den Aufnahmen zu The Wall begonnen hat. Dieses Album klingt denn auch wie ein musikalischer Abklatsch vom eben genannten Album. Viele Songs erinnern in ihrer Grundstruktur an The Wall. Es fehlt vor allem jemand, der singen kann. Waters konnte das noch nie so wirklich und hat diesen Teil stets David Gilmour überlassen. Zumindest in den früheren Zeiten, bevor er alles an sich riss und Pink Floyd kaputt gemacht hat. An der fehlenden Musikalität leidet dieses Album. Trotz der Beteiligung von guten Leuten wie Mel Collins oder Eric Clapton an der Gitarre.

Das Konzept der Platte ist an sich nicht schlecht. Nur muss ein Konzept auch in Musik gebettet werden, damit es rüber kommt. Und das passiert hier einfach nicht. Kaum ein Song bleibt irgendwie im Ohr hängen. Und wenn die Platte am Ende ist, bleibt ebenfalls nichts hängen. Schon gar nicht der Drang, auf die Wiederholungstaste zu drücken. Von allen Solo Werken der vier Floyds ist dieses Album das zweitschlechteste. Das mieseste ist "Radio K.A.O.S.". Bezeichnenderweise ebenfalls von Roger Waters. Der Mann ist schlicht und ergreifend kein Musiker. Er ist ein genialer Texter und sicher auch ein Visionär. Aber er braucht immer wen, der ihm bei der musikalischen Umsetzung zur Seite steht. In den 70ern waren es seine drei Mitstreiter. In den 90ern hat ihm Madonna Produzent Pat Leonard geholfen, aus Amused To Death ein echtes Meisterwerk zu machen. Davon ab scheint sich Waters vor seinem Werk auch zu fürchten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Blau, Rot, Gelb,... sind alle meine Farben
Sind alle meine Farben, auch musikalisch,...
Auf einen Blick gesagt,...lange Nummer soundtechnisch, die Schönheit gehört so nicht aufs cover, spottet ihr nicht, sie... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Mr. Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Great
THanks - is all I wish to comment and don't understand why your forcing me to write 20 words when I don't want to.
Vor 1 Monat von Fraser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Logische Fortsetzung von Pink Floyd
Nachdem schon "The Final Cut" im Prinzip ein Waters-Solo-Album war, schließt sich "the Pros and Cons" nahtlos an. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Amberle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Aber:Hallo!
Was für ein Cover-Vergebung an die Damenwelt!Aber:der Inhalt ist wichtiger:Für mich ein verkannter Erstling von Roger Waters-Habe diese Scheibe damals gemocht,und tue? Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Achim Roehl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen eine unterschätzte Scheibe
Wer 'the wall' mag, wird diese Soloproduktion von Roger Waters auch mögen und merken, wie viel Roger Waters in 'the wall' steckt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Andreas Bopp veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Erste echte Solo
The Body, der Soundtrack mit den Pfürzen ;-), war der erste.
Kritiker sagen, The Final Cut die zweite Solo des Floyd - Bassers. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Klaus Hensel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen R. Waters
Ja was soll man da schreiben es ist ein geiler Musiker,den man einfach gehört haben muß.Also kaufen und reinhören,einfach gut.
Vor 10 Monaten von Wibbelt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cover sorgt eher für Irritationen
Eine nach meiner Meinung völlig unterschätzte musikalische Perle in typischer Pink Floyd-Manier. Natürlich sind Fragmente von "The Wall" hörbar. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2011 von Winfried Bohn
5.0 von 5 Sternen sehr gute CD von Roger waters,The Pros and Cons of Hitch Hiking
Also ich selbst bin schon seit meinen letzten Schuljahren Pink Floyd Fan,und bin es heut immernoch,und ich selbst höre Pink Floyd immernoch gerne,es ist nur schade das Roger... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Mai 2011 von Gerhard Krüger
3.0 von 5 Sternen Stimmiges Gesamtwerk, aber arm an musikalischen Highlights
'Pros and Cons' zu bewerten ist beinahe unmöglich - ist das Album nun ein geniales Meisterwerk eines Roger Waters, der sich endgültig vom lästigen Bandgefüge... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Mai 2009 von Niesfisch
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9e1cc624)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar