EUR 37,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von mario-mariani

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Politics of Dancing

Paul Van Dyk Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 37,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mario-mariani. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Paul Van Dyk-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Paul Van Dyk

Fotos

Abbildung von Paul Van Dyk

Videos

Evolution

Biografie

Der Musiker, DJ und Produzent hat bislang über 3,5 Millionen Tonträger verkauft, wurde bereits zweimal in Folge zum „No. 1 DJ in the World“ gekürt, für einen Grammy nominiert und ist Träger des Verdienstordens des Landes Berlin. Auf seinem kürzlich veröffentlichten ersten Best-Of-Album VOLUME finden sich die Höhepunkte seiner 15 jährigen ... Lesen Sie mehr im Paul Van Dyk-Shop

Besuchen Sie den Paul Van Dyk-Shop bei Amazon.de
mit 87 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Politics of Dancing + The Politics of Dancing 2 + 45 Rpm
Preis für alle drei: EUR 67,14

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Politics of Dancing 2 EUR 12,29
  • 45 Rpm EUR 16,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (15. März 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Ministry of Sound (Edel)
  • ASIN: B00005RCIS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.747 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Digital Reason (van Dyk Rework) - Ashtrax
2. Innocence (van Dyk Rework) - Joker Yam
3. First - Private Taste
4. Feeling Good (Origninal) - Jimpy
5. Paul van Dyk - Vega / Filmpalast - I want
6. Another Late Thursday - Southern Comforter
7. Rapture - IIO
8. Superconcious (So Alive) (van Dyk Rework) - Sipping Soma
9. Killin Me - Timo Maas
10. BWY (van Dyk Rework) - Maji Na Damu
Alle 17 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Shout, C'Mon (Coast To Coast Mix) - Sagitaire
2. Epic Monolith - Mirco De Govia
3. Massive - Ralphie B
4. Questions - David Forbes
5. Activity - Way out West
6. Interference - Connector
7. Secrets And Lies (Solid Session Mix) - Blank & Jones
8. Reach Me - Lexicon 4
9. Reset - Jamnesia
10. Into The Night - 4 Strings
Alle 16 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Deutschlands bekanntester Progressive-Trance-DJ hat es wieder einmal vollbracht: ein Mixalbum voller Überraschungen, auf zwei CDs insgesamt 33 Tracks. Doch bloßes Mixing war dem Berliner wohl nicht genug, an die meisten Songs legte er persönlich Hand an und verpasste ihnen den typischen Paul-van-Dyk-Stil. Silberling eins beginnt äußerst verspielt-flächig, entwickelt sich aber immer mehr zum energetischen Tranceset. Highlights gibt es viele, da auf Fülltitel verzichtet wurde. Herausragende Tracks sind van Dyks "Vega" und "I Want" von Filmpalast, die wunderschön-träumerische Flächen als Merkmal haben und der erste Ministry Of Sound Germany Release "Rapture" von IIO. Diese Melodie vergisst man nach einem Hören nicht mehr so schnell. Auch U2 geben mit dem Remix durch van Dyk ihrer Crossover-Nummer "Elevation" ein ungewöhnliches Gastspiel.

CD zwei beginnt noch mit dem chilligen "Shout, C'Mon" von Sagitaire, doch spätestens beim nächsten Titel wird wieder Gas gegeben: treibender Trance vom Feinsten. David Forbes "Questions", Blank & Jones "Secret & Lies" und 4 Strings "Into The Night" kennen Tranceliebhaber aus den Sets ihrer Lieblings-DJs. Van Dyk hat sie alle: Walter & Gelders Hymne mit 303 Anleihen "Section 0" oder Solids Sleeps "Club Attack" im hauseigenen Remix. "The Politics Of Dancing" wird Clubgänger, als auch Ex-Techno- oder Trancefans begeistern -- eben Qualität von Paul van Dyk! --Mark Hartmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mischung aus Mix- und Artist-Album 7. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das Warten auf `The Politics of Dancing' hat sich gelohnt. Mit dem Remixen bzw. Überarbeiten von 31 der 33 Tracks setzt einer der wichtigsten DJ's und Produzenten wieder einmal Maßstäbe in Sachen elektronischer Tanzmusik und verführt den Hörer wie gewohnt in seine ganz eigene Welt. Er verleiht jedem Track seine ganz persönliche Note, was dazu führt, dass alle Stücke in einer prima tanzbaren Version auf der Doppel-CD vertreten sind. Dazu kommen sein einzigartiges Gespür für die Musik und seine unglaublichen Mix-Künste die diese Sammlung zu einem unvergesslichen Hörerlebnis und Schmuckstück machen.
Die erste CD ist ein klein wenig ruhiger gehalten und spiegelt einen Teil von Paul's Essentiell's wieder, die er für gewöhlich an seinen Vandit-Abenden in Berlin vor dem eingeladenen Gast-DJ spielt, um die Stimmung aufzubauen. Da finden sich Tracks wie der `PvD Remix' zu U2's `Elevation', IIO mit `Rapture' oder dem unveröffentlichten `Autumn' von Paul persönlich wieder.
Die zweite CD rockt dann schon ziemlich heftig. Wieder ist der charakteristische Paul van Dyk-Style durchgängig hörbar. Diese Scheibe umfasst einige seiner liebsten Stücke die er, bei schon erwähnten Partys, nach dem Gast-DJ spielt um den Laden zum Kochen zu bringen.
Auf dieser Disc sind Tracks wie Ralphie B mit `Massive', Lexicon 4 mit `Reach Me' und Guardians Of The Earth mit `Starchildren' zu finden. Der absolute Höhepunkt der Mix-CD ist allerdings Nu NRG mit `Dreamland'. Das Intro dieses Tracks ist einfach gigantisch!
FAZIT: `The Politics of Dancing' ist eine sehr gut ineinander übergehende, in verschiedene Musikstile (Trance, Techno, House bis hin zu Breakbeat) übergreifende, Mix-CD auf höchstem Niveau, deren Tracks allesamt zum davonschweben aber auch zum abfeiern einladen, und die deutsche Szene der elektronischen Tanzmusik maßgeblich prägen wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gigantisch 19. September 2004
Format:Audio CD
Paul van Dyk hat auch mit PoD gezeigt dass er einer der ganz großen, wenn nicht sogar der Größte überhaupt ist. die 33 tracks sind einfach nur gigantisch gemixt und angeordnet. Vor allem die 2. CD ist für mich ein unbeschreibliches Gefühl, ein Gefühl wie ich es persönlich noch nie erlebt hatte, und immer wenn ich die CD höre, wie er mit Sagitare und Shout Come on einsteig, ist einfach nur bombastisch. Dieses Lied rockt einfach alles weg, es ist einfach soviel in einem vereint, was ich nicht sagen kann, aber wenn ich diese Lied höre bin ich in einer anderen Realiät. Danach kommen ebenfalls gigantische Tracks wie Massive oder Epic Monolith die ebenfalls stark an eine andere Realität errinnern. Wer diese CD nicht gehört hat, verpasst was wichtiges, er verpasst das Leben, die Musik die Musik die nicht nur Musik ist sondern Emotionen enthällt. PoD ist einfach nur klasse, mnehr kann ich nicht sagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mischung aus Mix- und Artist-Album 14. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das Warten auf `The Politics of Dancing' hat sich gelohnt. Mit dem Remixen bzw. Überarbeiten von 31 der 33 Tracks setzt einer der wichtigsten DJ's und Produzenten wieder einmal Maßstäbe in Sachen elektronischer Tanzmusik und verführt den Hörer wie gewohnt in seine ganz eigene Welt. Er verleiht jedem Track seine ganz persönliche Note, was dazu führt, dass alle Stücke in einer prima tanzbaren Version auf der Doppel-CD vertreten sind. Dazu kommen sein einzigartiges Gespür für die Musik und seine unglaublichen Mix-Künste die diese Sammlung zu einem unvergesslichen Hörerlebnis und Schmuckstück machen.
Die erste CD ist ein klein wenig ruhiger gehalten und spiegelt einen Teil von Paul's Essentiell's wieder, die er für gewöhlich an seinen Vandit-Abenden in Berlin vor dem eingeladenen Gast-DJ spielt, um die Stimmung aufzubauen. Da finden sich Tracks wie der `PvD Remix' zu U2's `Elevation', IIO mit `Rapture' oder dem unveröffentlichten `Autumn' von Paul persönlich wieder.
Die zweite CD rockt dann schon ziemlich heftig. Wieder ist der charakteristische Paul van Dyk-Style durchgängig hörbar. Diese Scheibe umfasst einige seiner liebsten Stücke die er, bei schon erwähnten Partys, nach dem Gast-DJ spielt um den Laden zum Kochen zu bringen.
Auf dieser Disc sind Tracks wie Ralphie B mit `Massive', Lexicon 4 mit `Reach Me' und Guardians Of The Earth mit `Starchildren' zu finden. Der absolute Höhepunkt der Mix-CD ist allerdings Nu NRG mit `Dreamland'. Das Intro dieses Tracks ist einfach gigantisch!
FAZIT: `The Politics of Dancing' ist eine sehr gut ineinander übergehende, in verschiedene Musikstile (Trance, Techno, House bis hin zu Breakbeat) übergreifende, Mix-CD auf höchstem Niveau, deren Tracks allesamt zum davonschweben aber auch zum abfeiern einladen, und die deutsche Szene der elektronischen Tanzmusik maßgeblich prägen wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musikwunderkind! 4. Dezember 2001
Format:Audio CD
Gerade hatte ich mir die Global Underground von Paul Oakenfold/New York gekauft. Total fasziniert von der CD dachte ich, dass man sie nicht toppen kann...doch Paul van Dyk schafft es.
Diese DoppelCD ist mal wieder ein Meilenstein wie seine XMIX I von damals...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Klasse!!! 7. November 2001
Format:Audio CD
Das muß man dem guten Paule schon lassen, wenn er was anpackt dann macht er es auch richtig. Für mich war der ausschlaggebende Grund diese CD zu kaufen ein Live Auftritt, zwei Tage vor Erscheinungsdatum, in Köthen. Die CD hat meine Erwartungen sogar noch um längen geschlagen. Die Performance steht dem Live Auftritt in kaum etwas nach. Wenn man Trance vom feinsten will, dann ist man mit dieser CD genau richtig beraten und der persönliche Touch von Van Dyk gibt der CD noch den richtigen Feinschliff! Meiner Meinung nach ist der Kauf für jeden der etwas von gutem Trance hält absolute Pflicht!!! (P.S.: Weiter so Paule!!!)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Muss
Er ist nicht umsonst "Best DJ of the world" :) . Ich habe dieses Meisterwerk seit 2 Jahren und es begeistert mich immer noch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. November 2006 von Hälge
5.0 von 5 Sternen Paule vom Feinsten
Mit dieser CD hat Paul van Dyk mal wieder bewiesen, dass er zum absolut Besten gehört, was die Musikwelt in Sachen Trance zu bieten hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Dezember 2005 von tante_kaethe_1984
5.0 von 5 Sternen Der gute Paule
Kaufen!!!
Hören!!!
Genießen!!!
Mehr kann man nicht sagen.
Im Sommer ist TPOD Vol. 2 + neue Single angekündigt und ich kann es kaum erwarten.
Veröffentlicht am 6. Mai 2005 von Michael Kunze
5.0 von 5 Sternen Paul »Taaanzen« van Dyk
Paul van Dyk ist eine der lebenden Legenden im Electronic-Spektrum. Mit seinen »Politics of Dancing« gibt er der Bewegung die Regierungserklärung 2004 mit ins Gepäck. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. März 2004 von E. Baeuerle
5.0 von 5 Sternen I like the PvD-Trance
Ich kenne Paul ja schon seit alten MFS-Zeiten, deshalb hat mich sein kometenhafter Aufsteig seit dem '98er Re-Release von "For an angel" für ihn gefreut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2002 von André S. aus C.
5.0 von 5 Sternen Paul van Dyk toppt mal wieder alles dagewesene!!!
Ich hab nun wirklich jedes Album von Paul van Dyk zu Hause liegen und ich hätte nie gedacht, dass da noch was zu toppen ist!!! Lesen Sie weiter...
Am 26. Dezember 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Oh mein Gott wie genial !
Wahnsinn ! Gerade bekommen laufen diese beiden CDs zusammen mit Oakenfold's Swordfish wohl die nächsten paar Wochen in der HeavyRotation zuhause und im Auto. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2001 von Harald Bootz
5.0 von 5 Sternen great electronic dance music from the king of elec. music
Die beiden Mix-Cd's sind ein wahres Meisterwerk, ich kenn keinen anderen DJ, der so gut mixen, remixen & producen kann. Lesen Sie weiter...
Am 29. November 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein weiteres meisterwerk von mr. trance ...
ihm ist es einfach zu gönnen. er ist ein netter kerl, er arbeitet hart, er ist auf dem teppich und: er ist die nr. 1!
das neue werk beweist dies nur einmal mehr. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. November 2001 von birdy@indigopower.de
5.0 von 5 Sternen einfach super gemixt
so kennt man paul van dyk,eine super doppel mix cd,kann ich nur jedem empfehlen,die diese art musik mögen. Lesen Sie weiter...
Am 11. November 2001 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar