The Pillars of the Earth (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Pillars of the Earth ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von QualityBargainMall
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Qualifiziert fur Amazon Prime und Versandkostenfreiheit, Amazon-Kundenservice und Rucknahmegarantie. 100% Zufriedenheitsgarantie.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Pillars of the Earth (Englisch) Gebundene Ausgabe – 18. Dezember 2007


Alle 39 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 18. Dezember 2007
EUR 30,70
EUR 20,29 EUR 4,98
43 neu ab EUR 20,29 15 gebraucht ab EUR 4,98 5 Sammlerstück ab EUR 48,10
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 973 Seiten
  • Verlag: William Morrow; Auflage: First Edition First Printing (18. Dezember 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0688046592
  • ISBN-13: 978-0688046590
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 18 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 5,7 x 16,5 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (391 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 178.167 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“A novel of majesty and power.” (Chicago Sun-Times)

Synopsis

Set in twelfth-century England, this epic of kings and peasants juxtaposes the building of a magnificent church with the violence and treachery that often characterized the Middle Ages.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bienchen am 4. August 2003
Format: Taschenbuch
Nachdem ich mir dieses Buch als "leichte" Zwischenlektüre geleistet hatte, fiel es mir zu Anfang doch wirklich richtig schwer, einmal damit anzufangen. Doch wenn man die ersten 100 Seiten überwunden hat, kann man gar nicht mehr aufhören. Die Charaktere gehen einem unheimlich nahe und Follet schreibt auch so, dass man sich wirklich eingebunden fühlt. Sehr eindrucksvoll kommt bei diesem Werk der Kampf zwischen Gut und Böse heraus. Die Hauptpersonen sind leicht in die Lager einzuteilen, aber man fiebert ständig mit deren Schicksalschlägen mit. So triumphiert mal das Gute in Form Priestern, Baumeistern und deren Familien über das Böse, vertreten durch die Monarchie und Landadel, um gleich darauf niedergeschmettert zu werden.
Die Liebe kommt auch nicht zu kurz und hat so ein bisschen was von "Salz auf unserer Haut", also ein Hin und Her über "Kriegen sie sich oder nicht", so dass man bis zum Ende spannungsgeladen an der Lektüre sitzt und die Welt um sich herum vergessen kann. Man möchte förmlich einschreiten und die Personen zusammen führen, muss sich jedoch hilflos dem Ideenreichtum des Autors unterwerfen und abwarten, ob es zum Guten oder Schlechten ausgeht.
Schlimm sind die Hindernisse, die den Personen in den Weg gelegt werden, manchmal so sehr, dass man fast verzweifeln möchte an so viel Ungerechtigkeit. Aber gerade das macht das Buch auch so anziehend und interessant, dass man mitfühlen kann und der definitve Ausgang bis zum Ende offen bleibt.
Die Schicksale all dieser Menschen sind verbunden durch den Bau einer Kathedrale, die es in solcher Form im damaligen England noch nicht gab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Pontrello am 11. Juli 2000
Format: Taschenbuch
Follett takes his time building the characters in this epic tale of life, death, honor, love, evil and the strength of human sprit. Epic, which is USUALLY a code for unnecessarily long and boring, is anything but boring here.
It reads a little slow at first as the characters are developed, but it is so worth it as we follow them all through several generations. Seldom have I read a novel in which I truly cared about the characters. All of the heroes are incredibly real and human with tremendous strengths as well as fatal flaws and the evil are equally real and easily despisable. On more than one occasion I found myself yelling at the cast (hopefully not out loud lest my neighbors think me mad!).
Follett's knowledge of the era and of the cathedral building process ring true, although I am no middle ages scholar, and his work appears well researched. The depth of the technical details could easily have brought down the readibility of the story but were instead handled masterfully by the author and served to enhance the reading experience.
I could never have just one favorite book, but this certainly ranks among the top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doug Vaughn am 3. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
The Pillars of the Earth is a surprisingly original and complex book for Ken Follett. Those familiar with his other writings know that his books tend to be much shorter and more formulaic than this one, and, except for The Eye of the Needle, seldom carry much punch. This sparwling novel with a several generations cast of characters has as its central figure, not a person at all, but a building - a gothic cathedral from its inception to completion with a multitude of interrelated stories forming the book's plot.
I don't know how accurate this book is as history or architecture, but I know that it is a very satisfying book as fiction. It is original, in its way, and has the added satisfaction of giving us mulitple stories - each as self contained as a good short story, but all naturally related to the overriding story of the building of the cathedral.
I have recommended this book to many people and have discussed it with many others who had already read it. I have yet to find one who didn't feel that they had had a wonderfully rewarding reading experience with this book.
I highly recommend it.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. März 1999
Format: Taschenbuch
Turrets reaching to the sky in supplication, flying butresses supporting the heavens, cathedrals are man's way of worshiping God by building a church fit to encompass His Very Self. Mysterious, majestic, awesome-they have a power over the human psyche to captivate and control the frail minds of people and take absolute power over their souls. Surreal beauty for real beauty, a cathedral can build or destroy those who have built it and pray within. In times long gone, the cathedral was the point around which the entire town revolved.

Tom Builder is consumed by a cathedral. Ellen Builder is consumed by Tom. Jack Jackson is consumed by the same cathedral and by his long-time love Aliena. Earl William is consumed by Aliena and destroying the cathedral. Prior Philip is consumed by his religion and the cathedral. The whole town revolves around the cathedral. Ken Follet's book, The Pillars of the Earth, is nothing if not historically accurate. The cathedral sets the background of the story, encompassing a period of history from 1123 to 1174 in an unromanticized Medieval England, covering the time in the town of Kingsbridge from the burning of the old cathedral through two rebuildings to the introduction of Gothic architecture to England. We follow the Builder family through prosperity and starvation, from the loss of his first wife Agnes to his life with his heathen second wife Ellen and her son Jack. We see the proud daughter of an Earl, the Lady Aliena, run from her nemesis William to poverty then to prosperity beyond imagining. We watch as young Philip maneuvers around his enemies to become a prior in his youth then see him at the end of his life while punishing King Henry II for the murder of Archbishop Thomas Becket.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen