The Photographer's Eye: Composition and Design for Better... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Photographer's Eye: C... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VG+ 11th UK printing ILEX paperback, with end-flaps to cover - a little corner rub else near fine and bright, unmarked. Sent Airmail at no extra cost; Worldwide Shipping IMMEDIATE 1ST CLASS/AIRMAIL DISPATCH ~~All items posted same day by priority Airmail from London, England - sent insured at no extra cost where applicable~~
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Photographer's Eye: Composition and Design for Better Digital Photos (Englisch) Taschenbuch – 11. Juni 2007

18 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 27,17
EUR 18,54 EUR 15,42
12 neu ab EUR 18,54 4 gebraucht ab EUR 15,42

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

The Photographer's Eye: Composition and Design for Better Digital Photos + Understanding Exposure, 3rd Edition: How to Shoot Great Photographs with Any Camera
Preis für beide: EUR 52,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Michael Freeman, international renommierter Fotograf und beliebter Buchautor, war über viele Jahre der führende Fotograf der Zeitschrift Smithsonia und arbeitet regelmäßig für Time-Life Book, Reader's Digest und die BBC. Am liebsten widmet er sich der Reisereportage, Architekturfotografie und Fotos mit Spezialeffekten. Er hat für Time-Life in Südostasien fotografiert und mehrere Bücher über diesen Teil der Welt geschrieben.
Insgesamt hat Freeman über zwanzig Fotobücher verfasst, die weltweit eine Auflage von über einer Million Exemplare erreicht hat. Seine Arbeiten finden sich darüber hinaus auf der Website von Smithsonia.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Beautifully presented with generous and helpful color illustrations, this book is a very affordable addition to the library of the serious photographer."--Canadian Camera (Feb. 08) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

Design is the single most important factor in creating a successful photograph. The ability to see the potential for a strong picture and then organize the graphic elements into an effective, compelling composition has always been one of the key skills in making photographs. Of course, digital photography has brought a new, exciting aspect to design a first because the instant feedback from a digital camera allows immediate appraisal and improvement; and second because image-editing tools make it possible to alter and enhance the design after the shutter has been pressed. This has had a profound effect on the way digital photographers take pictures. "The Photographeras Eye" shows how anyone can develop an eye for seeing great digital photos. The book explores all the traditional approaches to composition and design, but crucially, it also addresses the new digital technique of shooting in the knowledge that a picture will later be edited, manipulated, or montaged to result in a final image that may be very different from the one seen in the viewfinder.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Peukert am 10. Februar 2010
Format: Taschenbuch
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich mit den Fotos, die ich bisher gemacht habe, zwar zufrieden aber keinesfalls begeistert bin. Und viel zu oft passierte es mir bisher, dass ich zwar ein lohnendes Motiv gefunden habe, dann aber oft keine Ahnung hatte, wie genau ich daraus ein sehenswertes Foto zaubern sollte. Und wie gelingt es den Profi-Fotografen, stimmungsvolle und emotionale Bilder zu machen, die etwas rüberbringen, etwas aussagen?

Wenn es Ihnen auch so geht, kann ich Ihnen dieses Buch wärmstens empfehlen: Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie wirklich bessere Bilder machen und ganz anders an ein Motiv herangehen, kurz: einen fotographischen Blick entwickeln! Insofern hat das Buch meine hohen Erwartungen (oder besser Hoffnungen) absolut erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Und diese Investition in die eigenen Fähigkeiten lohnt sich 100x mehr, als jede Ausgabe in teures Equipment. Denn auch die beste Kamera ist nur so gut, wie sein Benutzer. Sagen Sie's weiter ;)

Erwähnenswert finde ich vor allem die vielen, erstklassigen Bilder, die den Text wirkungsvoll unterstützen und zudem gut erklärt sind. Teilweise helfen zusätzlich Zeichnungen, die Inhalte noch besser und umfassender zu verstehen. Viele Bilder des gleichen Motivs zeigen eindrucksvoll und nachhaltig, was ein mittelmäßiges von einem wirklich guten Foto unterscheidet. Das führt zu vielen "Aha-Effekten" und lässt die Finger kribbelnd nach der Kamera greifen und die Augen sofort ein Übungsobjekt suchen.

Auf die Idee, das Buch auf Englisch zu kaufen bin ich nur gekommen, weil die Übersetzung bei vielen Rezensionen so schlecht wegkommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Wuttke am 24. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Diese Buch ist eine hervorragende Einführung in die Bildgestaltung.
Die Kapitel sind in sich schlüssig aufgebaut, und ihre Abfolge ist, soweit möglich, auch aufeinander aufbauend. Die einzelnen Abschnitte sind kurz, wenig theorie-lastig und daher gut verständlich, und durch ausgezeichnete Fotos illustriert. Im Gegensatz zu einigen anderen Foto-Büchern, die ich bisher gesehen habe, überzeugen die Fotos hier von der Fähigkeit des Fotografen, und sind so ausgewählt, dass sie die Prinzipien in jeden Abschnitt klar illustrieren. Wo nötig helfen Diagramme der Argumentation zu folgen

Das Buch beginnt mit einer allgemeinen Einführung in grundlegende Prinzipien, wie Linienführung und Aufteilung des Bildes. Diese Themen werden später nochmal aufgegriffen und verfeinert. Die weitere Diskussion deckt fortgeschrittenere Themen wie das Zusammenspiel von verschiedenen Elementen wie hell/dunkel Kontrast mit Platzierung etc. ab.

Photographer's Eye war mein erstes Buch zum Thema Bildgestaltung, und ich lese es immer noch und immer wieder. Das Buch ist alleine schon wegen seiner vielen hervorragenden Fotos einen Blick wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rezensionsschreiber am 19. Dezember 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Review bezieht sich auf die Taschenbuch Version:

Ich habe ausserdem gelesen:
http://www.amazon.de/The-Art-Photography-Expression-Photographic/dp/1933952687/ref=cm_cr-mr-title
http://www.amazon.de/Extraordinary-Everyday-Photography-Stunning-Wherever/dp/081743593X/ref=cm_cr-mr-title

Dieses hier hat mir am wenigsten gefallen.
Was die Grundlagen der Bildkomposition und Gesaltung angeht ähneln sich die Bücher sehr,
hier wurde ich das Gefühl aber nicht los, eine Reisebiografie in den Händen zu halten.
Man springt von Tokio nach Indien nach China nach Afrika usw.
Die Idee hinter den Kompositionen wird zwar oft durch kleine Skizzen gut rübergebracht,
aber die Bilder sind doch teilweise sehr speziell, so dass sich diese Hinweise meiner Meinung
nach nur schlecht auf eigene Fotos übertragen lassen.

Daher meiner Meinung nach als Einblick in die Reportagephotographie gut geeignet,
als Einstieg in Bildkomposition und Gestaltung vielleicht nicht so sehr.

Wer Bedenken hat, dass das Buch in englischer Sprache verfasst ist sei gewarnt:
Es wird eher kompliziertes Englisch - garniert mit vielen Fachbegriffen - verwendet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. Heller am 19. April 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch beschäftigt sich - wie der Untertitel bereits sagt - hauptsächlich mit der Bildgestaltung. Die Digitalfotografie wird dort zwar auch erwähnt, spielt aber im Buch eine untergeordnete Rolle. In meinen Augen wird das Thema Digitalfotografie aber soweit wie in diesem Kontext überhaupt möglich - sprich ausreichend - behandelt.

Den Aufbau des Buches finde ich sehr schlüssig. Es werden in den ersten Kapiteln die Möglichkeiten und Elemente zur Gestaltung eines Bildes beschrieben. Hierbei werden auch dort, wo es angebracht ist, die verschiedenen Einstellmöglichkeiten einer Kamera (Blende, Verschlusszeit, etc.) genutzt, ohne diese jedoch in ihrer grundlegenden Funktionsweise nochmal zu erläutern. Grundkenntnisse zur Bedienung einer Kamera sind hier also Voraussetzung - was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Diese Kapitel machen den Großteil des Buches aus und werden mit dem Kapitel zur Bildaussage und dem Kapitel zu den Wegen zu einem Bild sehr gut abgerundet.

Im gesamten Buch werden alle behandelten Punkte durch entsprechende Bilder anschaulich illustriert. Sehr gut hat mir hierbei gefallen, dass oft mehrere Bilder des selben Motivs gezeigt werden, um die verschiedenen Möglichkeiten noch besser aufzuzeigen (z.B. unterschiedliche Ausschnitte, verschiedene Perspektiven, unterschiedliche Zeitpunkte, usw.). Diese Sequenzen werden ausführlich mit Absicht und Wirkung beschrieben, sodass sich der dahinterstehende Gedanken-/Entwicklungsprozess nachvollziehen lässt.

Das Buch ist in meinen Augen sehr gut verarbeitet und die Bilder sind ebenso von sehr guter Qualität. Einzig scheinen die schwarzen Seiten auf die jeweils gegenüberliegenden weißen Seiten leicht abzufärben, was sich in leichten Schlieren äußert. Dies ist aber meiner Meinung nach absolut vernachlässigbar, da dieses Buch inhaltlich äußerst wertvoll ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen