oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Photo Album
 
Größeres Bild
 

The Photo Album

4. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,91, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:47
30
2
4:19
30
3
4:58
30
4
4:02
30
5
4:44
30
6
3:27
30
7
2:50
30
8
5:24
30
9
2:40
30
10
4:36
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2013
  • Label: Barsuk Records
  • Copyright: 2001 Barsuk Records
  • Gesamtlänge: 38:47
  • Genres:
  • ASIN: B00FKGOMDA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.030 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von soda.jerk@t-online.de am 5. Dezember 2001
Format: Audio CD
Es geht eben doch sehr viel an uns vorbei, leider auch weitestgehend Bands wie DCFC. Und gerade die machen Platten, die eine Bereicherung sind. Mit dem Photo Album bedienen sie zwar den gewissen amerikanischen Stil der kleinen Geschichten, an die sich fast jeder irgendwie anhängen kann, aber genau das wird untermalt mit baß, drums und 2 gitarren, die nie wirklich unkenntlich verzerrt (eher clean und ruhig) melodien gegen- und miteinander spielen. Ob sie dabei Emo sind oder doch Indie, ist reine Makulatur, und auch nicht wichtig, denn ob man nun Pedro the Lion oder Turin Brakes mag, Pale (v.a. mit RazzMatazz) oder Jeff Buckley Debut, spielt wirklich keine Rolle. Auf jeden Fall eine phantastische Platte (übrigens auf Bursak Records, das gerade in der Richtung mit Rilo Kiley u.a. noch viel mehr zu bieten hat), die man sich zulegen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden