Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Originals - Aida (Gesamtaufnahme) [Doppel-CD]

Herbert von Karajan Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 10,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Herbert von Karajan

Fotos

Abbildung von Herbert von Karajan

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Herbert von Karajan-Shop bei Amazon.de
mit 877 Alben, 9 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Originals - Aida (Gesamtaufnahme) + The Originals - Othello (Gesamtaufnahme)
Preis für beide: EUR 21,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Giuseppe Verdi
  • Audio CD (9. Februar 2007)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B000KLRUKC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.913 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Verdi: Aida - OvertureHerbert von Karajan 3:54EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Verdi: Aida / Act 1 - Sì: corre voce che l'Etiope ardiscaCarlo Bergonzi 1:39EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Verdi: Aida / Act 1 - Se quel guerrier io fossi!..Celeste AidaCarlo Bergonzi 5:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Verdi: Aida / Act 1 - Quale insolita gioiaCarlo Bergonzi 5:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Verdi: Aida / Act 1 - Alta cagion v'adunaCarlo Bergonzi 6:41EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Verdi: Aida / Act 1 - Ritorna vincitor!Herbert von Karajan 7:00EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  7. Verdi: Aida / Act 1 - Possente, possente FthàSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 5:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Verdi: Aida / Act 1 - Mortal, diletto ai NumiCarlo Bergonzi 5:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Verdi: Aida / Act 2 - Chi mai fra gl'inni e i plausiSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 6:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Verdi: Aida / Act 2 - Fu la sorte dell'armi a'tuoi funestaHerbert von Karajan 7:04EUR 1,79  Kaufen 
Anhören11. Verdi: Aida / Act 2 - Su! del Nilo al sacro lidoSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 2:45EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Verdi: Aida / Act 2 - Gloria all'Egitto, ad IsideSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 3:39EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Verdi: Aida / Act 2 - MarciaHerbert von Karajan 6:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Verdi: Aida / Act 2 - Vieni, o guerriero vindiceSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 2:30EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Verdi: Aida / Act 2 - Salvator della patria, io ti salutoCarlo Bergonzi 2:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören16. Verdi: Aida / Act 2 - Che veggo!...Egli?...Mio padre!Singverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde0:56EUR 0,29  Kaufen 
Anhören17. Verdi: Aida / Act 2 - Quest'assisa ch'io vesto vi dicaHerbert von Karajan 1:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören18. Verdi: Aida / Act 2 - Ma tu, Re, tu signore possenteCarlo Bergonzi 4:24EUR 0,99  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Verdi: Aida / Act 2 - O Re: pei sacri NumiCarlo Bergonzi 2:41EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Verdi: Aida / Act 2 - Gloria all'Egitto, ad IsideCarlo Bergonzi 3:06EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Verdi: Aida / Act 3 - O tu che sei d'OsirideSingverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 4:21EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Verdi: Aida / Act 3 - Qui Radames verrà!...O Patria miaHerbert von Karajan 7:14EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  5. Verdi: Aida / Act 3 - Ciel! mio padre!Cornell MacNeil 8:13EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  6. Verdi: Aida / Act 3 - Pur ti riveggo, mia dolce AidaCarlo Bergonzi 3:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Verdi: Aida / Act 3 - Fuggiam gli ardori inospitiCarlo Bergonzi 7:07EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  8. Verdi: Aida / Act 3 - Tu...Amonasro!...tu!...il Re?Carlo Bergonzi 2:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Verdi: Aida / Act 4 - L'aborrita rivale a me sfuggiaHerbert von Karajan 2:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Verdi: Aida / Act 4 - Già i Sacerdoti adunansiCarlo Bergonzi 7:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Verdi: Aida / Act 4 - Ohimè!...morir mi sento! Oh! chi lo salva?Singverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 4:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Verdi: Aida / Act 4 - Radamès! Radamès! Radamès!Singverein Der Gesellschaft Der Musikfreunde 7:04EUR 1,79  Kaufen 
Anhören13. Verdi: Aida / Act 4 - La fatal pietra sovra me si chiuseCarlo Bergonzi 2:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Verdi: Aida / Act 4 - Presago il core della tua condonnaCarlo Bergonzi 4:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Verdi: Aida / Act 4 - O terra, addio; addio valle di piantiCarlo Bergonzi 5:13EUR 0,99  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Verdis "Aida" ist im Plattenkatalog mit überdurchschnittlich vielen hervorragenden Aufnahmen vertreten. Zu den Highlights zählen u. a. Milanov/Björling/Perlea, Caballè/Domingo/Muti oder Price/Vickers/Solti, um nur einige zu nennen. Ich kann beim besten Willen nicht sagen, welche die beste wäre, angesichts dieser Fülle. Es wird wohl doch eine Geschmackssache bleiben.
Mein Tip: eine Aufnahme allein ist viel zu wenig!
Unbedingt dabei sollte aber diese sein.
Wie schon ein Vorredner sagte, ist sie klanglich einfach betörend. Den Decca-Ingenieuren ist im Jahre 1959 eine technische Meisterleistung gelungen, den Klang der Wiener Philharmoniker einzufangen. Welch eine Transparenz und Delikatesse, zumal das Orchester unter Karajans Leitung eine Sternstunde von außergewöhnlicher Sensibilität und Pikanz hinlegt.
Von den ersten gehauchten Geigenpianissimi des Vorspiels bis zum herrlich ausladenden Triumph-Akt - ein Ohrenschmaus.
Auch der Chor der Wiener Staatsoper bietet eine formidable Leistung.
Und die Solisten gehören zur damaligen Crème de la crème:
Carlo Bergonzi bewältigt die anspruchsvolle Partie des Radames technisch so souverän und mit so sensiblem Ausdruck, daß man ihm gar nicht anmerkt, wie dramatisch-exponiert die Rolle eigentlich komponiert ist.
Cornell MacNeil verfügte über eine ausgesprochen satte und üppig timbrierte Baritonstimme, die er auch entsprechend als böser Amonasro einsetzt, wenn auch mit ziemlich rauhem Ausdruck. Gobbi, Protti und Capuccilli gefallen mir besser, aber erstklassig ist MacNeill trotzdem.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Klang-Regie 29. Januar 2007
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Schon die originale LP-Ausgabe dieser AIDA, die sich bis heute in meinem Besitz befindet, war ein Klangereignis und für die Decca ein Demonstrationsobjekt für ihre herausragende Stereotechnik, die hier im Aufnahmejahr 1959 schon eine staunenswerte Reife erreicht hatte. Wer nicht aus sängerischen Gründen Jonel Perleas "Aida" (RCA) mit Zinka Milanov, Fedora Barbieri, Jussi Björling und Leonard Warren oder die EMI-Produktion unter Tullio Serafin mit ebenfalls spitzenmäßiger Sängerbesetzung (u.a. Maria Callas und Tito Gobbi), beide aus 1955 und in guter Mono-Klangqualität, vorzieht, der sollte zu dieser Karajan-Einspielung greifen, die im September 1959 unter der Regie des berühmten Decca-Produzenten John Culshaw in den nicht weniger berühmten, inzwischen leider durch Brand zerstörten Wiener Sofiensälen entstand.
Es handelt sich um eine noch heute klanglich spektakuläre Aufnahme, die besonders die gewaltigen Chorszenen des zweiten Aktes mit umwerfender Präsenz und Wucht herausbringt. Sängerisch kann auch sie mit großen Namen aufwarten: Renata Tebaldi singt die Titelrolle mit großer Stimme und herrlichen Legatobögen, und Giulietta Simionato und Arnold van Mill glänzen in den Partien der Amneris und des Ramphis. Lediglich der Amonasro des Amerikaners Cornell MacNeil scheint mir ein wenig der Delikatesse zu ermangeln. Einen Vergleich mit Leonard Warren, Tito Gobbi oder auch Piero Cappuccilli hält er jedenfalls nicht aus. Selbst Karajan war nicht zufrieden: "Wer hat denn diesen Cowboy engagiert?", soll er seinen Produzenten gefragt haben.
Ein ganz großes Lob hat dagegen Carlo Bergonzi für seine wahrhaft großartige Gestaltung des Radames verdient.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen als seltsam empfunden 20. August 2009
Von Fidelio
Format:Audio CD
Die Klangästhetik der Aida (1959) erzeugt zwar Spannung, aber die lyrische Idiomatik, das Poetische des Werkes wird beiseite rückt. Besonders deutlich wird dieser Unterschied im Vergleich zu Claudio Abbado - DG Aida (Ga), Tullio Serafin - Emi Verdi: Aida (Gesamtaufnahme) (Aufnahme Mailand 1955) oder auch Arturo Toscanini (1949).
Der Produzent John Culshaw erlangte einst Berühmtheit mit Soltis Ring des Nibelungen (R. Wagner) oder Soltis Salome (R. Strauss). Aber die hervorragenden Sänger werden in dieser Aida dem voluminösen, Cinemascope-artigen Surround-Orchesterklang, der durch Culshaw eher rauh bis gewaltig erscheint, "untergeordnet". Das zu vernehmende "Heranzoomen" von Instrumentengruppen, als Experiment mit den klanglichen Stereo-Möglichkeiten herausgearbeitet, wurde längst wieder verlassen und kann heute nicht mehr überzeugen. Die Balance zwischen Orchesterklang und Sängern erscheint oft so einseitig, dass der Hörer das Orchester ganz vorne, die Sänger weit von sich weg dahinter wähnt: Die große Spinto-Sopranistin Renata Tebaldi, der stilvolle Carlo Bergonzi, obwohl weniger heroisch als z.B. Domingo und andere in manchen Momenten, Giulietta Simionato als Amneris, die im Orchestergedonner - anders als Cornell MacNeil als immerhin starker Amonasro - geradezu ertränkt wird, sie durchdringen nur manchmal das hier wenig idiomatische, mir zu wenig melodiöse Spiel der Wiener Philharmoniker unter Herbert von Karajan. Eine Aufnahme auch fernab der gewohnten Karajan-Ästhetik und nicht zuletzt deshalb irritierend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Tannhäuser 0 16.05.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar