• Statt: EUR 14,75
  • Sie sparen: EUR 0,20 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Origin Of Wealth: Evo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: The book has been read, but is in excellent condition. Pages are intact and not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Origin Of Wealth: Evolution, Complexity, and the Radical Remaking of Economics (Englisch) Taschenbuch – 5. April 2007

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 5. April 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 14,55
EUR 10,30 EUR 6,33
14 neu ab EUR 10,30 8 gebraucht ab EUR 6,33

Wird oft zusammen gekauft

  • The Origin Of Wealth: Evolution, Complexity, and the Radical Remaking of Economics
  • +
  • Complexity and the Economy
Gesamtpreis: EUR 51,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"... A brilliant, thought-provoking and wide-ranging book ... anybody interested in understanding why we are where we are should read it. For me, it was more than the business book of 2006; it was the book of 2006" (Martin Wolf Financial Times)

"Beinhocker is nothing if not ambitious" (Sir Howard Davies, director of The LSE The Times Higher Educational Supplement)

"An absorbing survey...[a] tour de force" (James Pressley Bloomberg)

"Economic thinking has changed radically in the last fifteen years.Eric Beinhocker gives us a sparkling tour of the new ideas." (Professor W. Brian Arthur, Santa Fe Institute)

"For business readers and academics, Beinhocker is a zealous and able guide" (Publishers Weekly)

Werbetext

'Unquestionably the most important business book of the year.' - Management Today

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Allerdings empfehle ich in diesem Fall für "native German speakers" ausnahmsweise die deutsche Übersetzung: Die Entstehung des Wohlstands. Wie Evolution die Wirtschaft antreibt, siehe meine Rezension dort, obwohl sie ca. das 4-Fache kostet. Sie ist meiner Meinung nach noch besser und lesenswerter als die englische Originalfassung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: HASH(0x97b22798) von 5 Sternen 1 Rezension
HASH(0x97b25654) von 5 Sternen A new way of thinking 1. März 2011
Von Roger Perry - Veröffentlicht auf Amazon.com
A must read and re-read. A tour de force of complexity economics, which offers a whole new way to think about economics, finance and even politics based on the behaviour of individual agents in an evolutionary world. If you are not familiar with this material then the mental models you are using are probably partial at best (i.e. see "Animal Spirits"), and possibly just wrong.

Some other viewers on Amazon have criticized the variability of the coverage of the material. Beinhocker does not claim that complexity economics is a complete theory as yet, and I think that explains why he has more material and research to present in some areas than others.
Ist diese Rezension hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.