Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Multi-Media... GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Opposite from Within

Caliban Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Caliban-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Caliban

Fotos

Abbildung von Caliban
Besuchen Sie den Caliban-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Opposite from Within + Say Hello to Tragedy (Ltd. Digipack) + Shadow Hearts
Preis für alle drei: EUR 45,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. März 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B0002QPTH6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.455 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Beloved And The Hatred 3:47EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Goodbye 4:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. I've Sold Myself 3:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Standup 3:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Senseless Fight 3:57EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Stigmata 3:03EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Certainty... Corpses Bleed Cold 4:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. My Little Secret 4:03EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. One Of These Days 3:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Salvation 3:52EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Diary of an Addict 5:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. 100 Suns 3:56EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ganz schön fies, was die deutschen Metalcore-Protagonisten Caliban auf ihrem mittlerweile vierten Album vom Stapel lassen. Die Gitarren klingen so heftig, wie man es selbst in diesem Genre nicht gewohnt ist. Von der hier zu hörenden Produktion von In-Flames-Frontmann Anders Fridén könnten einige Etablierte jedenfalls noch was lernen. Wer jetzt aber denkt, dass das Quintett vor lauter Energie die Melodien vergessen hat, sieht sich mächtig getäuscht. Denn die großen, bei fast allen Songs mit Liebe ausgearbeiteten Hooklines sind die auffälligen i-Tüpfelchen dieser Scheibe. Mindestens 50 Prozent der Stücke nisten sich bereits nach einmaligem Hören im Kopf ein und wollen dort nicht mehr verschwinden. Aufgrund der zudem immer wieder zum Vorschein kommenden Melancholie erinnern die Melodien hier und da sogar an ´ne Truppe wie Life Of Agony. In dieser Hinsicht auch ein großes Kompliment an Frontmann Andy Dörner, der sich wahnsinnig weiterentwickelt hat. Wer auf kompromisslosen Metalcore steht und zudem kein Problem mit Eingängigkeit hat, muss bei diesem kleinen Meisterwerk zuschlagen!

-- Boris Kaiser


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialst 19. August 2004
Von Thumper
Format:Audio CD
Die logische Weiterentwicklung im Caliban Lager.
Die Moshparts sind gewohnt fett, das ist kein Unterschied,doch werden mehr klare Gesangslinien als je zuvor eingestreut.
Ohne dabei in die weinerliche Emo Richtung abzudriften.
Nur lassen diese cleanen Passagen die Moshparts noch wuchtiger wirken.
Die Produktion ist über jeden Zweifel erhaben,klar und druckvoll tönt der Metalcore der Deutschen aus den Boxen.
Zu den Songs : Ausfälle gibt es keine zu vermelden, "Standup" zB glänzt mit einem absolutem Ohrwurm-Refrain.
Ein absoluter Brecher und wohl das beste Stück das Caliban je geschrieben haben,ist "Diary of an Addict" das mit seinem Stimmungsschwankungen an die göttlichen NEUROSIS erinnert.
Songs wie der Opener "The Beloved and the Hatred" oder "One of these Days" knüppeln in gewohnter Manier alles nieder.
Trotz der Hammeralben von Heaven Shall Burn,A Perfect Murder,100 Demons oder auch Unearth,....DAS ist definitiv die Metalcore Scheibe des Jahres.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt! 20. September 2004
Format:Audio CD
The Opposite from within ist neben der Vent das beste Caliban Album. Die Band schafft es auf der Scheibe eine gigantische Wand aus zerstörerischen Gitarrenriffs aufzubauen und diese immer wieder mit der Wucht des Schlagzeugs einzureisen um sich dann in einem Metalcore-Sturm gemeinsam wieder aufzubauen. Dieses Wechselspiel macht die Scheibe so genial.
Eindringliche Melodien hört man zwar erst nach dem 2 oder 3 Hören aber das ist nich so wild.
Das beste Lied (meiner Meinung nach) ist "I've sold Myself". Die "Doppelfußmaschinen-Action" ist einfach genial.
Positiv zu bewerten ist ebenfalls das sich Caliban nicht dem allgemeinen Mainstreamdruck hingegeben haben, welcher sich jetzt langsam durch die Hard- und Metalcoreszene zieht.
Fazit: Super Album, richtig geiler Metalcore. Bleibt nur zu hoffen dass auch in Zukunft solche Produkte aus der Ecke Hardcore und Metalcore zu finden seien werden und nicht durch den Negativ-Einfluss von Viva und Konsorten zunichte gemacht werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geballte MetalCore-Power aus dem Ruhrpott 2. Dezember 2004
Von slice
Format:Audio CD
Das neue Album der 5 Westfalen-Jungs ist den üblichen Genre-Verdächtigen Killswitch Engage, God Forbid und Lamb of God bei weitem überlegen. Anders als auf den Vorgängeralben "Shadow Hearts", "Vent" und "A small boy and a grey heaven" setzt man diesmal auf schon von beispielsweise Killswitch Engage bekanntes:
Fast schon melodiöse Refrains, die aber so perfektioniert wurden, dass sich die eben genannten Killswitch Engage dagegen wie ein Kindergarten anhören.
Die clean gesungenen Refrains von Gitarrist Denis gehen so wunderbar ins Ohr, die Kreisch-Attacken von Obermikroquäler Andy in den Strophen und Bridges hingegen zermartern einem den Gehörgang so dermaßen, dass man davon nicht genug bekommt. Aber nicht nur am Mikro macht "Zweit-Shouter" Denis seine Sache gut, an seinem Instrument sogar noch besser: Gitarrenwände, die das Hörorgan zum platzen bringen. Auch die Leistung von Stockschwinger Patrick, der dermaßen lostrommelt, als gäbs kein Morgen mehr ist nicht zu verachten.
Alles in allem, ein musikalisches Meisterwerk, das in diesem Genre zur Zeit seines Gleichen sucht... aber wohl für eine lange Zeit nicht finden wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verweichlichung des alten Stils 26. Februar 2005
Format:Audio CD
Also ich habe bis jetzt die Calibanalben 'Dark Shadows', 'Vent' sowie 'The opposite from within' gekauft. Ich finde sie alle super. Allerdings sind die beiden letzteren viel weicher als das erstere. Vor allem aber das neue Album ist völlig anders als das 'Dark Shadows'. Hört man sich einmal genauer diese beiden im Vergleich an, so ist ein sehr deutlicher Unterschied zu erkennen. Während das weitaus früher erschienene 'Dark Shadows' sehr düster und aggressiv ist, so ist doch das neue immernoch aggressiv. An Düsternis hat es jedoch massiv abgenommen. Man könnte fast sagen: Caliban sind 'verkillswitched' worden. Auch wenn man es viellicht überall hört und liest, dass Caliban extrem in die Richtung von Killswitch Engage abdriften, so ist es dennoch ein Stück wahr.
Ich möchte hiermit auf keinen Fall sagen, dass Caliban schlecht geworden sind. Du Güte gut, nein. Diese Band bleibt weiterhin meine absoloute Lieblingsband. Das hat sie aber hauptsächlich durch ihr 'Dark Shadows' geschafft. Auch das neue Album finde ich super geil, aber gegen das früher erschienene ist es nichts. Gar nichts. So komme ich zu folgendem Schluss. Wer ein wirklicher Calibanfan ist, der sollte sich wirklich das neue Album holen. Wer Caliban sowie Killswitch Engage mag, für den könnte es auch etwas sein. Wer die aus dem Pott stammende Band allerdings nicht mehr sooooo gut findet, seit ihrem Vent Album, so sollte diese Person es sich vielleicht 2 mal überlegen, ob man sich das neue 'The opposite from within' zulegt. Vor allem weil es noch weicher als das 'Vent' ist.
Abschliessend ist nur noch folgendes zu sagen. Das 'The opposite from within' Album ist mit 12 packenden Metalcore-Songs immer noch sehr aggressiv. Die z.T.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Album 24. Januar 2005
Von sethskind
Format:Audio CD
Schon der Vorgänger "shadow hearts" machte deutlich in welche Richtung Caliban gehen wird. So war das Album beim ersten Hören einen Überraschung, aber kein Schock.
Das Album stellt eine gelungene Kombination von harten, agressiven Parts mit sehr schönen Gesangseinlagen dar. Das ganze hört sich gut an, passt zusammen und setzt sich schon nach dem ersten Hören im gehörgang fest.
Das ist aber für mich auch ein Kritikpunkt. Caliban hört sich für mich jetzt ein bißchen zu glatt an. Das agressive, rauhe wie z.B. auf der Vent ist leider nicht mehr da.
Die Schiene "agressiver Gesagt gemischt mit schönen, ruhigen Gesangsparts" ist wirklich nicht mehr neu und wird von vielen Bands benutzt. Ich finde es ein bißchen Schade, dass Caliban auf diese Schiene draufgesprungen sind und etwas Einzigartigkeit verloren hat, auch wenn das Endergebnis gut anzuhören ist.
Ich finde, Heaven Shall Burn macht es mit "Antigone" besser vor, wie man sich weiterentwickeln kann, ohne sich zu sehr an anderen Bands zu orientieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Caliban, eine Geschichte für sich...
Caliban, das ist eine Geschichte für sich... Gerüchte über Gerüchte und ein sportlich wechselndes Mitgliederprogramm zeichnen die Band zur Zeit aus. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2011 von Floorpunch
4.0 von 5 Sternen Gelungen
Nicht meine Lieblingsplatte aber in jedem Falle ihr Geld wert. Unbedingt mal in "my little secret", "Certainly... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Februar 2007 von pesadilla
5.0 von 5 Sternen Die Veränderung war auf jeden fall das Beste
Als ich anfing mit Caliban dachte ich ist ja so eine gute Band aber ziemlich unverständlicher Gesang nur geschreie und keine ahnung zu wissen was er da gerade brüllt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2006 von S. Hofmann
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht aber:
die CD is mir etwas zu un-abwechslungreich! Nachdem x ten mal anhören kann ich immer noch nicht sagen, welches Lied gerade läuft weil alles irgendwie gleich klingt! Lesen Sie weiter...
Am 12. Mai 2005 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen muss deitrich absolut rechtgeben!
...natürlich entwickelt sich jede band weiter und das sei auch caliban vergönnt...aber die schönen vertrackten metalsoliparts gegen mittlerweile ja schon... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. März 2005 von seethrutheirlies
4.0 von 5 Sternen brachial mit klau!
Eigentlich ist es einer band gegenüber unfair ihr neuestes material immer mit den vorgänger(n) zu vergleichen und doch orientieren sich die meisten caliban hörer an... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2005 von hackschnitzlheizung
5.0 von 5 Sternen sie haben es wieder bewiesen
ich höre noch nicht lange caliban, aber als ich auf dem konzert von machine head war, wobei caliban die vorband war, war ich total begeistert und habe mir gleich die neue... Lesen Sie weiter...
Am 5. November 2004 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Oh Mann wie tief kann man sinken?
Eigentlich stehe ich ja total auf Caliban und mindestens genau so gut gefällt mir IN FLAMES, deren Sänger ja das aktuelle Caliban Album produziert hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2004 von Christian
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Metalcore!
Mit "The Opposite From Within" haben die Jungs von Caliban ein verdammt gutes Metalcore-Album abgeliefert und zeigen wie man es richtig macht. Lesen Sie weiter...
Am 12. Oktober 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Maß aller Dinge
Auf dem neuen Caliban-Machwerk "The Opposite from Within" zeigen die Jungs um Schreihals Andy wieder mal, wo der Hammer hängt! Lesen Sie weiter...
Am 7. Oktober 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar