EUR 15,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von metal-store24

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Sonic-Sound (Preise inkl. MwSt.) In den Einkaufswagen
EUR 15,77
groovetempl... In den Einkaufswagen
EUR 21,99
HURRICANE RECORDS BERLIN In den Einkaufswagen
EUR 27,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Obsidian Conspiracy (Ltd) [Vinyl LP]

Nevermore Vinyl
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,50
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch metal-store24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Nevermore-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nevermore

Fotos

Abbildung von Nevermore
Besuchen Sie den Nevermore-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Obsidian Conspiracy (Ltd) [Vinyl LP] + Epitome of Torture + Construct
Preis für alle drei: EUR 45,48

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Epitome of Torture EUR 16,99
  • Construct EUR 12,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (28. Mai 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Me (EMI)
  • ASIN: B003FST93S
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 276.823 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Bloodcraft
2. Natural Genocide
3. Vicious Wrath
4. Refusal
5. H.O.G. (House Of God)
6. Father#S Perversion
7. Suicidal Savagery
8. Doomed
9. United In Deception
10. Decimated
11. Summon
12. Sweet Revenge
13. Hatred Inherit
14. Murderer
15. Vicious Wrath

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

The Obsidian Conspiracy erhältlich als luxuriöse Limited Edition:
  • Stülpdeckelbox in Lederoptik mit CD Digipak
  • Bonus Enhanced CD
  • 12 Postkarten
  • mit attraktivem Gewinnspiel für die Fans

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Worte! 6. Juni 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Also nachdem viele viele vieeeele Metal-Outputs letzter Zeit sehr enttäuschend und mittelmässig waren (nehmen wir aus aktuellem Anlass mal Soulfly), kann man sich beim neuen Nevermore Album alle Worte schenken!

Kenne selber jedes Album der Burschen, habe diverse Alben handsigniert und bin selber als Gitarrist jahrelang aktiv. Bei diesem Album ziehen dann meiner bescheidenen Meinung nach ALLE ihre Register - und das Resultat ist "out-standing".
Für meine Begriffe bereits nach dem ersten Durchlauf das Album des Jahres, nicht nur im Härtegrad der Nevermore Klasse! Songwriting, Texte, Artwork, Gitarrenarbeit, Sound, Umfang - einfach alles: 1A

Bei einigen Kritiken hier frage ich mich, was die Referenten eigentlich wollen?
Das Songwriting in Kombi mit unglaublich virtuosen Solis, extrem innovativen Riffs, Drums der Oberklasse - und wie immer extrem einfühlsamen & zugleich hartem Gesang von Dane, ergibt genau eines:
PERFEKTION!

Was anderes fällt mir hier nicht mehr ein - der Vergleich mit sämtlichen älteren Songs hinkt.
Die Alben waren an sich alle gut, sowie diverse Songs natürlich rausstechen!
Obsidian Conspiracy hält dieses Niveau jedoch locker!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut- aber nicht überragend 30. Mai 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Nevermore are back !! Und wie?!..na ja ich weiß es noch nicht genau zu beurteilen. Das Album ist mit Sicherheit besser als 95 % der Outputs im Bereich Heavy Metal. So viel steht fest. Aber an Nevermore habe ich so meine Erwartungen und Standards gesetzt. Und die erfüllt "The Obsidian Conspiracy" nur bedingt.
Nevermore schreiben keine schlechten oder durchschnittlichen Songs. Aber gleich die beiden Opener "The termination proclamation " und "Your poison Throne" sind "nur" gut. Dann nimmt die Platte ( oder CD) zwar Fahrt auf und, wie gesagt, es sind sogar echte Überhämmer(Emptiness Unobstructed z.B.) an Bord. Doch gesamt gesehen muss ich zu dem Urteil kommen, dass "This Godless Endeavor" von vor fünf Jahren das stärkere Album war und Qualitativ bei Weitem nicht erreicht wird. Schade, denn ich hatte mich auf den Kracher 2010 gefasst gemacht.
Na ja, dann halt 2015??? Ich hoffe man kommt diesmal etwas schneller in die Pötte und haut dann eine Nevermore Scheibe raus, die die fünf plus Marke dicke reißt. Dafür reichts diesmal bei allem guten Willen nicht.

Aber versteht diese Kritik nicht falsch. Das ist Nörglerei auf allerhöchstem Niveau. Dieses Album ist trotz allem genial und absolut kaufenswert!!! 4 out of 5
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 1/2 Nevermore - 1/2 Warrel Dane Solo 26. August 2011
Von muffy666
Format:Audio CD
Ich habe mich lange, über ein Jahr, darum gedrückt, ein Review zu schreiben. Zunächst kam die Platte zu einer relativ unpassenden Zeit heraus, in der ich keinen rechten Nerv hatte, mich überhaupt intensiver mit Musik zu beschäftigen. Dafür kann die CD natürlich nichts. Dann die CD aber selbst: relativ unausgegoren schallte es mir entgegen und machte absolut keinen Bock auf Repeat.

Jetzt, nach diversen Umdrehungen im Player und eine Live-Show (mit Psychotic Waltz - yeaaah! und Symphony X) später, vermag ich das vorläufige Endergebnis präsentieren. Fazit: wir hören eine Platte, die in der ersten Hälfte Nevermore in relativ schwacher Form featured und in der zweiten Hälfte Warrel Dane solo in allerdings gewohnt guter Form. Ergebnis: eine gegenüber dem bisherigen Material abfallende CD, die zum anderen Songs enthält, die zwar gut sind, die man aber nicht von Nevermore hören will.

Immerhin besser als Morbid Angel - die CD hat auch Tracks, die man nicht von MA hören will, die aber zu allem Überfluss auch noch grobe XXX sind!

Anyway, hier die Einzelbewertung:

1. The Termination Proclamation: Netter Opener mit den typischen hackenden 32stel Triolen Läufen von Loomis der neuen Art mit einem etwas Dissonanten Refrain, der auch auf Politics hätte stehen können. Solider Start.

2. Your Poison Throne beginnt mit etwas peinlichen Gangshouts "Rise! Rise!", ist aber eine fetzige Nummer, die vor allem Live sehr gut zur Geltung kam, wo auch das "Rise!" aus hunderten von Mündern ziemlich fett kam.

3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stark wie immer, aber etwas eingängiger 20. Februar 2011
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"The Obsidian Conspiracy" ist das siebte Album von Nevermore aus den U.S.A. und erschien 2010. Produziert wurde es von Peter Wichers und Andy Sneap. Eingespielt wurde es wieder von Warrel Dane (Vocals), Jeff Loomis (Guitars), Jim Sheppard (Bass Guitar) und Van Williams (Drums).

Die Rezensionen fielen diesmal nicht einheitlich gut bzw. sehr gut aus, woran lag das?
"The Obsidian Conspiracy" ist melodischer und eingängiger ausgefallen als die Vorgänger. `The termination proclamation` und `Emptiness unobstructed` sind z.B. extrem eingängig (für Nevermore-Verhältnisse). Mit `The blue marble and the new soul` ist sogar eine Ballade am Start, was bei Nevermore ja eher selten vorkommt. Mir gefällt auch das von einigen Fans heftig kritisierte `Your poison throne`. `The day you built the wall` ist sehr düster ausgefallen. `She comes in colors` (ruhiger Beginn und dann unglaubliche Steigerung) und `The obsidian conspiracy` sind dann wieder Nevermore pur.

"The Obsidian Conspiracy" ist ganz klar Nevermore, aber eben melodischer, eingängiger und die Tracks sind meist kürzer. Ich finde, dass diese leichten Veränderungen der Gruppe gut zu Gesicht stehen. Es sind tatsächlich auch nur kleine Soundveränderungen, vielen Hörern wird die Musik immer noch viel zu hart und depressiv sein.

Ich komme hier nicht um 5 Sterne herum, die Melodien von `Termination proclamation` und `Emptiness unobstructed` gehen mir seit Wochen nicht mehr aus dem Kopf. Eine Mischung aus Power- und Thrash Metal der gehobenen Art. Das Album erreichte immerhin Platz 13 in den dt. Charts.
Unbedingt zu der special edition greifen, die beiden Bonus Stücke runden die Platte gelungen ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Nevermore - Obsidian Conspiracy
Wieder mal verdammt gutes Material aus dem Hause Nevermore! Die Limited-Edition lässt keine Wünsche offen! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rudolf Repp veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The Obsidian Conspiracy (Ltd.Edt.)
There has been some fuss about a new record after 5 years since their last full length, hence making Nevermore one the most missed bands after This Godless Endeavor. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Mani Keshvari veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buena adquisición
No conocía esta banda, quede gratamente sorprendido, muy trabajo que vale la pena escuchar varias veces, porque de primera escucha no se pasan por alto muchos detalles, pero... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von douglas Eduardo Gonzalez Rojas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr unterschätzt
Vorläufig letztes Nervermore-Album vom genialen Gespann Loomis/Dale. Etwas melodischer und ruhiger als gewoht. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von S. Heussen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nevermore rulz
Schade, das die Band in der Formation nicht mehr existiert. Lange Jahre ein Garante für astreinen Powermetal und live eine Wucht. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Arno veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der letzte Streich ?
Zugegeben diese Nevermore ist ihn meinen Ohren etwas schlichter gestrickt als die meisten Vorgängerscheiben, nur ist sie nicht minder schlechter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2012 von Heavy Metal Forever
5.0 von 5 Sternen Direkter als Godless Endeavor - verdammt nahe an ihrem 2000er...
Nachdem es in den letzten Jahren etwas ruhiger um die Seatle Metal Götter von Nevermore geworden war, wenn man mal von den Solo Scheiben und der Live DVD absieht, kehren die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. August 2010 von Schnellwelz
5.0 von 5 Sternen mitreißend melodischer Metal mit Trash-Elementen
"the obsidian conspiracy" bietet eine fantastische Mischung aus hartem Trash und eingängiger Melodie. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juli 2010 von Volker Braumann
2.0 von 5 Sternen Kreativer Zenit überschritten
Fast fünf Jahre mussten Nevermore-Fans auf den Nachfolger des Überwerkes "This Godless Endeavor" warten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juli 2010 von Dommster
3.0 von 5 Sternen Keine schlechte Scheibe
Bin ein klar bekennender Fan der Alben "This Godless Endeavor, Dead Heart in a dead World", für mich ist Sänger Warrel Dane zuviel im Vordergrund bei dieser Scheibe. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juli 2010 von Supergrooby
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar