The Notebook (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

The Notebook (Roman) (Englisch) Taschenbuch – 1. Februar 1998


Alle 42 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Februar 1998
EUR 9,22 EUR 0,01
6 neu ab EUR 9,22 52 gebraucht ab EUR 0,01
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Vision; Auflage: Reissue (1. Februar 1998)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0446605239
  • ISBN-13: 978-0446605236
  • Größe und/oder Gewicht: 10,8 x 2,5 x 17,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (767 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.746 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Somewhere," muses Noah Calhoun, while sitting on his porch in the moonight, "there were people making love." Anyway, head elsewhere for Great Literature, but if you're in the market to get your heartstrings plucked, look no further. The Notebook, a Southern-fried story of love-lost-and-found-again, revolves around a single time-honored romantic dilemma: will beautiful Allison Nelson stay with Mr. Respectability (to whom she happens to be engaged), or will she hook up with Noah, the romantic rascal she left so many years ago? We're not telling, but you have two guesses and the first one doesn't count. Decades later, after Allison develops Alzheimer's, her beau uses "the notebook" to read her the story of the great love she's plumb forgot. The Notebook--film rights already sold, thank you very much--is a little glazed doughnut of a book: sticky- sweet, satisfying, not much nourishment. But who cares? Take an extra vitamin and indulge.

Pressestimmen

"Nicholas Sparks...will not let you go. His novel shines."—Dallas Morning News

"Proves that good things come in small packages...a classic tale of love."—Christian Science Monitor

"The lyrical beauty of this touching love story...will captivate the heart of every reader...and establish Nicholas Sparks as a gifted novelist."—Denver Rocky Mountain News -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
I wonder if this is how it is for everyone my age. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Amann am 19. September 2004
Format: Taschenbuch
Mit seinen nicht einmal 300 Seiten ist "The Notebook" ein sehr kurzer Genuss. Ein Genuss aber trotzdem. Von Anfang an in den Bann gezogen hat mich das Schicksal von Noah and Allie einfach nicht ruhen lassen. Der Autor Nicholas Sparks, bekannt für seine "tearjerkers", versteht es wie kein anderer mit den Herzen seiner Leserschaft umzugehen. Ein Buch, das sicherlich jedem Leser die Tränen in die Augen drückt der auch nur einen Funken Romantik in sich verspürt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Ein wunderbares Buch, das ich nicht mehr weglegen konnte und wollte. Eine Geschichte voller Romantik, Liebe und Spannung, beschrieben mit wundervollen Worten (Originalausgabe) von N. Sparks. Ich habe "Rotz und Wasser" geheult - passiert mir sonst nur bei Filmen - , bin aber dennoch zu dem Schluss gekommen, dass die in diesem Buch beschriebene Lebensgeschichte eine aussergewöhnlich schöne ist - auch allen anderen romantisch veranlagten Lesern wird keine einzige Träne leid tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
Es ist die wundervolle Geschichte einer großen unbesiegbaren Liebe aus der Sicht eines alten Mannes. Es ist zugleich eine Geschichte über das Altwerden. Das Buch ist in einer wunderbaren Sprache geschrieben und ist sehr bewegend und zu keiner Zeit kitschig. Der Leser leidet unweigerlich mit dem Erzähler. Man kann schwer leugnen, daß das Buch im Grunde ein sehr trauriges ist, das aber dennoch am Ende die Angst vor dem Älterwerden nimmt und Hoffnung gibt. Ich habe das Buch in einem Stück verschlungen, denn es ist so packend und fesselnd geschrieben, das man kaum erwarten kann, Gewissheit über die sich andeutende Lösung des geheimnisvollen Anfangs zu erlangen. Noch nie habe ich bei einem Buch derart weinen müssen. Die letzten Seiten habe ich daher nur unter erschwerten Bedingungen lesen können, aber der Kampf hat sich gelohnt. Das Buch ist jede Träne wert. Das englische Original ist der Übersetzung in jedem Fall vorzuziehen, bei der Übersetzung geht doch immer etwas verloren. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "goldcoastreviews" am 23. Juli 2000
Format: Taschenbuch
Nicholas Sparks' bailiwick is tender, tear-jerking tomes. And there is nothing wrong with that. Enjoying "Message In A Bottle" led me to this short and sweet love story.
In this novel, we meet Noah Calhoun. A rugged scamp of a man who is still yearning for the past love of his life. Allie Nelson is now a socialite engaged to a wealthy attorney. Alas, she also craves her long ago romance with the boy that took her breath away.
Sparks does a complete job of making a twist on an old plotline. Including conundrum victories and glimpses into aging human behavior. As I was pulled into these characters lives, the haunting song "Where've You Been" by Kathy Mattea, kept whirlpooling in my mind.
So, if you are in the mood for action adventure, look elsewhere. If you want a simple, sweet, enduring love story.....grab your hankie and indulge.
other reading suggestions: "The Last Valentine" by James Pratt
Thank you for your interest & comments--CDS
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NBienia am 8. September 2002
Format: Taschenbuch
Dies war mein erstes Buch, das ich in Englisch gelesen habe. Ich war sehr überrascht festzustellen, dass mich ein Buch dermaßen bewegen kann, ohne jedes einzelne Wort wirklich verstanden zu haben (muss ich zu meiner Schande gestehen). Es ist eine sehr ergreifende Geschichte, die mich am Ende wirklich "schluchzen" lies. Also, alles in allem sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schnellchen am 4. August 2005
Format: Audio CD
Nicholas Sparks hat es mal wieder geschafft! In diesem Buch verliebt sich ein junges Pärchen ineinander, das, aus Sicht der Eltern des Mädchens, aufgrund der Klassenunterschiede nicht zueinander finden dürfen. Sie verlieren sich nach einem unendlich schönen Sommer durch die Intrigen ihrer Mutter aus den Augen...
Wer gerne emotionale Bücher liest, kommt bei Sparks ins schwärmen. Er schreibt realistisch und kann die Gefühle an den Mann/die Frau bringen wie sonst keiner. Ab Mitte des Buches kann man die Taschentücher getrost neben sich liegen lassen! Man wird sie brauchen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. August 2004
Format: Taschenbuch
'The Notebook' von Nicholas Sparks gehört zu meinen Lieblingsbüchern und deshalb möchte ich es weiter empfehlen.
Die Geschichte ist einfach erzählt, sie spielt in der Gegenwart sowie in der Vergangenheit. Ein alter Mann liest einer alten Frau in der Gegenwart aus einem 'Notebook' vor und erzählt ihr eine Geschichte aus der Vergangenheit. Diese handelt von Noah und Allie, die sich vor Jahren geliebt und dann aus den Augen verloren haben, sich jedoch nie vergessen konnten. 14 Jahre später treffen sie sich wieder, doch Allie ist inzwischen verlobt. Es läuft darauf hinaus, wie Allie sich entscheiden wird, für eine sichere Zukunft mit ihrem erfolgreichen Verlobten Lon aus gutem Hause oder für ein Leben mit Noah und alles aufzugeben.
Nicholas Sparks schafft es die Geschichte zum Leben zu erwecken, man kann die Gefühle und Emotionen mitfühlen desto weiter man in die Welt eintaucht. Dennoch ist es leicht und flüssig zu lesen. Mich fasziniert an der Schreibweise besonders, wie er alle Personen einbringt. Nicholas Sparks erzählt es nicht nur aus einer Sicht, sondern aus allen Perspektiven, mal von Noah, Allie oder Lon. Deswegen empfehle ich auch seine anderen Bücher zu lesen, die im gleichen Muster und genauso spannend und mitreissend geschrieben sind wie 'The Notebook'. Eines seiner neuesten Bücher 'The Wedding' ist eine Art Fortsetzung von 'The Notebook' und ist genauso zu empfehlen.
Wer lieber die Filme von Nicholas Sparks sieht, muß nur bis September 2004 warten, denn dann kommt 'The Notebook' in die deutschen Kinos!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen