Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: brandsseller
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: music_wasmyfirstlove
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Night Before Halloween (Uncut)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Night Before Halloween (Uncut)


Preis: EUR 5,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
9 neu ab EUR 5,99 5 gebraucht ab EUR 5,84 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Amazon Instant Video

The Night before Halloween sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
EUR 5,99 Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

The Night Before Halloween (Uncut) + You're Next
Preis für beide: EUR 13,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Erica Leerhsen, Ally Walker, Adam C. Edwards, Stephanie Erb, Daniel Hugh Kelly
  • Regisseur(e): Richard Schenkman
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Meteor Film (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00IZPWPHI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.222 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Für Emily Watson (Noell Coet) ist nach einem tragischen Autounfall nichts mehr so, wie es war. Ihre Mutter ist dabei ums Leben gekommen und Emily ist durch diesen Schock erblindet und traumatisiert. Unter Schuldgefühlen und Erinnerungslücken leidend lebt die Teenagerin nun bei David (Daniel Hugh Kelly), ihrem Vater. Dieser macht sich schwere Vorwürfe. In der Nacht vor Halloween geht ihr Vater aus. Für das erste Date seit geraumer Zeit lässt er seine Tochter trotz aller Zweifel allein zurück. Mit fatalen Folgen. Ein maskierter Killer schleicht sich ins Haus und terrorisiert Emily. Er verfolgt sein Opfer auf Schritt und Tritt durch das riesige Anwesen. Ohne ihr Augenlicht auskommend, versucht das hilflose Mädchen trotz ihres Handicaps dem bewaffneten Eindringling zu entkommen und die Nacht zu überleben ...

VideoMarkt

Seit sie vor neuen Jahren den Tod der Mutter bei einem Autounfall verkraften musste, hat Emily Walton das Augenlicht verloren, auf psychosomatische Weise, und womöglich aus Schuldgefühlen, wie der fürsorgliche Vater spekuliert. Tatsache ist, das Emily nichts sehen kann, als eines Abends in der Nacht vor Halloween, als der Vater gerade bei einer weiblichen Bekanntschaft weilt, ein böser Bube in mörderischer Absicht das Haus der Waltons besteigt, um ein perfides Katz-und-Maus-Spiel mit dem hilflosen Mädchen zu beginnen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dvd-sucht am 21. Juni 2014
Format: Blu-ray
Das Thema „Halloween“ wurde ja schon in zig Filmen durchgekaut. Von daher erwarte zumindest ich keine großartigen Innovationen mehr, wenn ein Film mit diesem Thema auf dem Markt kommt. Diesmal beschert uns Meteor Film einen Horrorfilm „in der Tradition von Scream und Halloween“. Hmm… Covertexten stehe ich ja immer ein wenig skeptisch gegenüber. Und wer mit erfolgreichen Filmen wirbt – das klappt meist nie.

Die Geschichte im Film dreht sich um Emily Watson, die nach einem Autounfall erblindet ist. Dazu kommt, dass ihre Mutter bei diesem Unfall verstorben ist und Emily unter Erinnerungslücken leidet. Emily leidet unter starken Schuldgefühlen und ihr Vater macht ihr nur noch mehr Druck, er kann den Tod seiner Frau nicht verwinden. Dennoch hat er in der Nacht vor Halloween ein Date und lasst seine Tochter alleine im Haus zurück. Und genau in dieser Nacht dringt ein Killer ins Haus ein. Dieser terrorisiert Emily, die versucht die Nacht im großen Haus zu überleben.

Die Idee zum Film ist wirklich gut und auch die Darsteller wissen zu überzeugen. Dennoch sind kleine Längen vorhanden und es fehlen gute Schockmomente. Im Ganzen gesehen bekommt der Zuschauer hier einen soliden Film zu sehen, der allerdings nicht wirklich lange im Gedächtnis der Zuschauer bleiben wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seidenraupe am 3. August 2014
Format: DVD
Der Film ist nicht schlecht und kann überzeugen. An manchen Stellen im Film gibt es zwar etwas Leerlauf, wo mehr Action angebracht wäre, aber irgendwas ist ja immer.

Die Schauspieler sind jedenfalls sehr gut ausgewählt worden und leisten ganze Arbeit und verleihen ihren Rollen ihren Rollen den richtigen Charakter. Ganz besonders hervorheben möchte ich da Noel Coet, die die Rolle Emily Watson wirklich sehr gut verkörpert hat und man konnte auch sehr gut mit ihr mitfiebern.

Was ich mich nur schon die ganze Zeit frage, ist warum der Film FSK 18 ist, denn so schlimm finde ich ihn gar nicht. Da ist so mancher Krimi, der um 20:15Uhr im TV läuft ja noch blutiger. Aber okay, dass muss ich ich ja nun nicht verstehen.

Fazit: Ein gelungener Film denn man sich immer wieder anschauen kann. Was auch sehr gut gemacht ist, dass man bis zum Schluß immer andere Verdächtige als Mann mit Maske hat.

Folgende Extras sind auf der DVD:
-Behind the Scenes
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
FSK 18 - Uncut
Da es sich um die ungeschnittene Fassung eines Horror-Thrillers handelt, blieb das Licht beim Anschauen von „The Night Before Halloween“ natürlich an, denn diese Art von Filmen vermeide ich eigentlich anzuschauen, aber die Klassiker wie z.B. Freitag, der 13. oder Sream habe ich mir aber auch nicht entgehen lassen.
Den Anfang des Film habe ich ehrlich gesagt, nicht verstanden (Liebespaar vergnügt sich in der Badewanne und auf einmal sind Geräusche im Haus zu hören), denn ich konnte keine Verbindung zur eigentlichen Handlung ausmachen……!?
Nach einem Filmschnitt beginnt dann folgende Handlung:
Emily Watson ist bei ihrer Psychotherapeutin und soll in dieser Sitzung noch einmal erzählen, warum sie sich für den Tod ihrer Mutter schuldig fühlt: Emily und ihre Mutter waren in einen schweren Autounfall verwickelt in dessen Folge die Mutter starb und die damals neunjährige Emiliy erblindete.
Doch es gibt keine organische Ursache für die Blindheit und die Ärzte führen es auf einen Schock bzw. auf die Schuldgefühle unter denen Emiliy immer noch leidet zurück.
Nun ist der Tag vor Halloween und Emilys Vater hat nach langer Zeit ein Date. Er lässt seine Tochter nur ungern in dem großen Haus allein, doch die drängt ihn, endlich mal wieder auszugehen.
Dann ist Emily allein und es kommt - wie es in einem Gruselfilm nun mal üblich ist - zu unheimlichen Geräuschen und plötzlich ist ein Fremder im Haus und Emily muss sich trotz ihrer Blindheit gegen diesen Eindringling behaupten. Der Einbrecher trägt eine gruselige Maske und einem gelben Regenmantel in den Händen befindet sich eine Axt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von speedfreak am 8. Juni 2014
Format: Blu-ray
OHJE ! - Ich kann die ganzen positiven Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen.

Ich habe schon lange nicht mehr so ein schwachsinniges Drehbuch gesehen, immer wieder kommen Sequenzen auf, die komplett keinen Sinn ergeben. Die Charaktere handelt überwiegend unglaubwürdig, dass der ganze Film keineswegs mehr authentisch wirkt.
Der Trailer sah so vielversprechend aus, auch die eigentliche Idee, dass eine "blinde" die Hauptdarstellerin ist, hat mir sehr gut gefallen. Teilweise wird hier auch ein beklemmendes Szenario geschaffen, leider aber fehlt hier a) SINN und b) WOW-Momente.

Der Film hat eh gerade einmal eine Spielzeit von ca. 90 Minuten, dafür passiert leider einfach zu wenig! Die Kameraführung sowie die deutsche Synchronisation haben mir wiederum sehr gut gefallen. Auch die Umsetzung der Blu Ray Disc ist gelungen.

Alles in Allem wird dem Zuschauer hier ein Thriller mit guten Darstellern aber einem sehr schwachem Drehbuch geboten, wie ich finde, wurde hier leider sehr viel Potenzial verschenkt.

Pro:
- die eigentliche Idee hinter dem Film gefällt mir sehr gut
- sehr gute deutsche Synchronisation
- gute Kameraführung
- alle Darsteller können überzeugen
- es wird teilweise ein beklemmendes Szenario geschaffen
- Umsetzung der BD ist gelungen

Contra:
- warum so ein schwaches Drehbuch? sehr schade, viel Potenzial verschenkt
- Charaktere handeln oftmals nicht nachvollziehbar, dämlich
- ich vermisse hier richtige Schocksequenzen, der Trailer hat mehr versprochen
- das Bild welches hier auf der BD gezeigt wird, findet im ganzen Film nicht statt
- von dem 5.1 Sound bekommt der Zuschauer leider nichts mit

Bonusmaterial:
- Originaltrailer
- Deutscher Trailer
- Behind the Scenes

Bild und Ton:

1920x1080p (1.78:1)

Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen