The Newsroom 3 Staffeln 2013

Amazon Instant Video

Staffel 2
(7)
In HD erhältlich

1. First Thing We Do, Let's Kill All the Lawyers AGES_6_AND_OVER

Premiere der 2. Staffel. Will und das Team werden von ihrem Anwalt über eine Sendung befragt, die für den Sender in ein Fiasko ausgeartet ist. Aufgrund eines Kommentars von Will wurde dieser von den Berichten zum Jahrestag des 11. September abgezogen.

Darsteller:
Jeff Daniels,Emily Mortimer
Laufzeit:
52 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

First Thing We Do, Let's Kill All the Lawyers

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 2

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Alan Poul
Darsteller Jeff Daniels, Emily Mortimer
Nebendarsteller Alison Pill, Thomas Sadoski, Olivia Munn, Sam Waterston, Jane Fonda, John Gallagher Jr., Chris Messina, Dev Patel, David Harbour, Chris Chalk, Adina Porter, Wynn Everett, Hamish Linklater, Marcia Gay Harden, Nick Gehlfuss, Grace Gummer, Joel Johnstone, John Carpenter, Trieu Tran, Riley Voelkel
Staffel-Jahr 2013
Studio HBO
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard Blaine TOP 500 REZENSENT am 31. Oktober 2014
Format: DVD
Entschuldigung, dass ich mich nur auf den Inhalt beziehe (da ich diese Staffel in HD gesehen habe) und mich dann zuerst auch noch einmal über die erste Staffel auslasse.

Vor Staffel zwei habe ich mir also an drei Abenden erneut die erste Staffel zugeführt. Und dieses Mal hatte sie mir noch besser gefallen und mich noch mehr beeindruckt als beim ersten Sehen. Ich verstehe durchaus die Kritiker, die The Newsroom gerne ernsthafter gehabt hätten, die "Soap-Elemente" bemängelten. Aber, was mir beim ersten Sehen nur punktuell aufgefallen war: Die erste Staffel ist eine Hommage an die klassische amerikanische Screwball-Comedy im Allgemeinen und an Frank Capra (It's a Wonderful Life, Meet John Doe) im Besonderen. Dass MacKenzie ihre Kindheit auf Hotelzimmern mit Capra-Filmen verbracht haben soll, wird konkret erwähnt, dauernd gestolpert wird nicht aus purer Albernheit. Und natürlich ist die Frau überlegen und der Mann schusselig. Dieses, gemischt mit der Aktualität, politischen Brisanz und eben auch Ernsthaftigkeit, macht die erste Staffel für mich zu etwas Besonderem. Kann sein, dass sie schnell altern wird, aber ich habe sie ja glücklicherweise rechtzeitig gesehen.

Und nun The Newsroom, die Zweite. Dass es keinen solchen Knallerstart wie in der ersten Folge geben würde, hatte ich natürlich erwartet, ebenso, dass dieses Jahr nachrichtentechnisch unergiebig sein könnte, aber das hat mich jetzt doch bekümmert: Es wird weitgehend auf aktuelle Bezüge verzichtet (abgesehen von den Rahmenbedingungen einer Wahl) und nur ein fiktiver Vorgang gezeigt. Der Charme der Fragen "wie war das noch gleich?" bzw. "wie hätte man mit dieser Situation (als Redaktion) umgehen können/sollen/müssen" geht dabei verloren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gabriel 16 am 1. Januar 2015
Format: DVD
Newsroom ist einfach etwas Anderes. Ein TV Serien Juwel, dass man sich einfach anschauen sollte. Intelligent und spannend, mit den originellen Charaktern der 1. Staffel. Keine langweilige Minute, eindeutig was für Anspruchsvolle.
Nur das Ende der dieser Staffel war halt wieder mal sehr "amerikanisch", aber möchte nicht mehr verraten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grüner Baum TOP 500 REZENSENT am 7. Januar 2015
Format: DVD
Die zweite Staffel hat nicht wie die erste einen abgeschlossenen Plot je Episode, sondern es dreht sich alles um einen großen Scoop, dessen Entwicklung und die Folgen daraus im Rückblick erzählt werden. Es wird von Anfang an klar, dass der Sender aufgrund einer Berichterstattung verklagt wird und es um ein 'großes Ding' geht, aber die Details entwickeln sich erst ganz langsm. Neben dem großen Scoop geht es um kleinere politische Geschichten (z.B. einen Reporter bei der Romney-Kampagne für die Präsidentschaftskandidatur) und weiter um die Beziehungen innerhalb des Redaktionsteams.

Der geänderte dramaturgische Ansatz ist im Prinzip ok, hat mich aber in der Umsetzung nicht hunderprozentig überzeugt. Es gibt ein paar Längen, die v.a. durch zuviele Wiederholungen von Dialogen und Informationen zustande kommen. Das ist teilweise spannend, teilweise aber auch mal ein bisschen ermüdend und die mich hat das journalistische Verhalten des Teams auch nicht ganz überzeugt, worunter die Kraft der Story etwas leidet. Der Unterhaltungswert der ersten Staffel, der durch die vielen Bezüge auf zeithistorische Ereignisse entstand, war weniger vorhanden.

Gleichzeitig ist es aber wieder ein intelligenter und kritischer Blick in das Innenleben der amerikanischen Gesellschaft und Politik. Auch kann die Entwicklung mancher Charaktere überzeugen bzw. wirken sie z.T.. im ganzen stimmiger. Speziell Produzentin MacKenzie McHale wirkt diesmal mehr wie eine professionelle Produzentin und wird so zum stärkeren Charakter.

Für mich im ganzen ein kleiner Rückschritt zur ersten Staffel und aufgrund der punktuellen Längen konnte ich keine fünf Sterne mehr rechtfertigen, auch wenn das gute Handwerk und das starke Schauspiel das eigentlich rechtfertigen würden. Ich habe die UK-Fassung gesehen. Es ist wieder ein recht anspruchvolles und schnell gesprochenes Englisch mit englischen UT.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Sielemann am 11. November 2014
Format: DVD
Die erste Staffel war richtig stark!
Die Blu-Ray war erste Klasse, ein echtes Serienerlebnis in HD!

Staffel 2 kommt nur auf DVD.
Warner ist es egal, keine Blu-Ray. Punkt!

Solch ein Umgang ist mir das Geld nicht wert, die Qualität der DVD ist nicht gut, der Publisher zeigt immer wieder wie man es nicht machen sollte!
Nicht kaufen & zum Import greifen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen