Menge:1
The Neptunes Present...Cl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von massivebooks
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Cracks on the case. UK standard delivery for all items (excluding Fulfilled by Amazon) is 3-12 working days. We now ship international. (Please be aware that all deliveries are made by third party carriers and dates shown are estimations based on their delivery schedules. By placing a bid or offer you automatically accept the terms of this delivery). Please note that we do not process orders on the weekend or on national holidays.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Direct Entertainment UK
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Neptunes Present...Clones
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Neptunes Present...Clones

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Giant Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
72 neu ab EUR 3,04 34 gebraucht ab EUR 0,01

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Neptunes Present...Clones + In My Mind + Nothing
Preis für alle drei: EUR 18,61

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2014)
  • Erscheinungsdatum: 18. August 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Arista Usa (Sony Music)
  • ASIN: B0000A8UWJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.643 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Intro
2. Light your a** on fire
3. Blaze of glory
4. It wasn't us
5. Frontin'
6. Good girl
7. If
8. Hot
9. It blows my mind
10. Half-steering...
11. F**k n' spend
12. Loser
13. Rock n' roll
14. Thon don of dons
15. Hot damn
16. Put 'em up
17. Pop sh*t
18. Popular thug
19. Keine Titelinformation (Data Track)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:the Neptunes,The Neptunes Present...Clones.Versand aus Deutschland.Label: Arista.Published:

Amazon.de

Den Titel "innovativste Produzenten des neuen Jahrtausends" tragen Pharrell Williams und Chad Hugo alias The Neptunes vollkommen zu Recht. Wem haben sie nicht alles in den letzten drei Jahren mit ihren geschmeidigen Beats aus der Patsche geholfen. Die Liste ist ebenso lang wie beeindruckend -- von Britney Spears über Janet Jackson, Kelis, Toni Braxton bis hin zu Beyonce Knowles, Busta Rhymes und Justin Timberlake. Beweisen mussten sie sich also nichts mehr. Trotzdem klingt The Neptunes Present... Clones fast wie eine atemlose Nummernrevue, so viel kreativen Input haben die beiden hier wieder auf engstem Raum komprimiert.

An großen Namen herrscht auf den 18 Tracks natürlich kein Mangel. Aber auch ohne jedes Namedroping ist dieses Album eine der HipHop-Platten des Jahres. Bereits der Opener, das von Busta Rhymes und Pharrell gemeinsam gerappte "Light Your A** On Fire", zeigt, auf welch überragendem Level das Duo hier wieder agiert. Da kann die Konkurrenz nur brav zuschauen und über Stücke wie "It Wasn't Us", bei dem Ludacris als kongenialer Partner in Erscheinung tritt, oder das nicht weniger elegante und bereits als Single veröffentlichte "Frontin'" staunen. An Höhepunkten herrscht also wirklich kein Mangel. Trotzdem stechen zwei Titel besonders heraus. Zum einen "Blaze Of Glory", ein Club-Renner der ganz besonderen Art, bei dem die Neptunes-Entdeckung Clipse die Rap-Parts übernommen hat, sowie das gemeinsam mit Snoop Dogg in Szene gesetzte "It Blows My Mind", das wieder einmal eine neue Bestmarke in Sachen absoluter Entspanntheit setzt. --Norbert Schiegl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asbro Eagle am 25. August 2003
Format: Audio CD
Ich glaube es gibt momentan keine anderen Produzenten die den Neptunes das Wasser reichen können.
Auf "Neptunes present...Clones" jagt ein guter Beat den nächsten und wenn man dann die amerikanische Rapper-Elite auf derartige Monsterbeats loslässt, kann dabei nur DIE Cd überhaupt herauskommen. Und die haben wir hier ohne Zweifel.
Jay-Z, Nas, Busta, Snoop und so weiter.
Zu den einzelnen Tracks:
Nach dem chilligen Intro kommen Pharrell und Chad Hugo gleich mit einem der besten Songs des Albums: "Light Your Ass On Fire". Busta killt einfach alle und der Beat dürfte wohl endgültig sämtliche Boxen entstauben. Wer dabei nicht abgeht kann wieder nach Hause gehen. Danach kommt das eher durchschnittlich-gute "Blaze Of Glory" mit Pharrell himself und The Clipse. Letzt genannte überzeugen hier vor allem rapmässig, was sonst wohl eher selten vorkommt, aber egal. Track #4 von Ludacris ist dagegen eher ein typischer Down-South-Bouncer, Ludacris halt. Mit dem allseits bekannten "Frontin" von Pharrell und Jay-Z kommt dann anschließend wieder mehr ein ruhigeres, chilligeres Lied, wobei es schon beachtlich ist, wie hoch Pharrell mit seiner Stimme gehen kann, aber solange sich das alles gut anhört kann er ja machen was er will. Nr.6 von Vanessa Marquez bleibt da doch eher Geschmackssache. Ich find's jedenfalls nicht so gut. Dafür lässt es dann Nelly mit "If" wieder so richtig krachen und Track #8 ist eigentlich auch gar nicht so schlecht. Dann der nächste Hot-Joint der Cd: Snoop Dogg mit "It Blows My Mind". Der Beat ist schon irgendwie gespenstisch und Snoop natürlich wieder ganz cool, wie immer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asbro Eagle am 25. August 2003
Format: Audio CD
Ich glaube es gibt momentan keine anderen Produzenten die den Neptunes das Wasser reichen können.
Auf "Neptunes present...Clones" jagt ein guter Beat den nächsten und wenn man dann die amerikanische Rapper-Elite auf derartige Monsterbeats loslässt, kann dabei nur DIE Cd überhaupt herauskommen. Und die haben wir hier ohne Zweifel.
Jay-Z, Nas, Busta, Snoop und so weiter.
Zu den einzelnen Tracks:
Nach dem chilligen Intro kommen Pharrell und Chad Hugo gleich mit einem der besten Songs des Albums: "Light Your Ass On Fire". Busta killt einfach alle und der Beat dürfte wohl endgültig sämtliche Boxen entstauben. Wer dabei nicht abgeht kann wieder nach Hause gehen. Danach kommt das eher durchschnittlich-gute "Blaze Of Glory" mit Pharrell himself und The Clipse. Letzt genannte überzeugen hier vor allem rapmässig, was sonst wohl eher selten vorkommt, aber egal. Track #4 von Ludacris ist dagegen eher ein typischer Down-South-Bouncer, Ludacris halt. Mit dem allseits bekannten "Frontin" von Pharrell und Jay-Z kommt dann anschließend wieder mehr ein ruhigeres, chilligeres Lied, wobei es schon beachtlich ist, wie hoch Pharrell mit seiner Stimme gehen kann, aber solange sich das alles gut anhört kann er ja machen was er will. Nr.6 von Vanessa Marquez bleibt da doch eher Geschmackssache. Ich find's jedenfalls nicht so gut. Dafür lässt es dann Nelly mit "If" wieder so richtig krachen und Track #8 ist eigentlich auch gar nicht so schlecht. Dann der nächste Hot-Joint der Cd: Snoop Dogg mit "It Blows My Mind". Der Beat ist schon irgendwie gespenstisch und Snoop natürlich wieder ganz cool, wie immer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von a.b. am 13. August 2003
Format: Audio CD
..viel, denn Neptunes/N.E.R.D habens raus. Sie verstehen Musik, haben das Business durchschaut und sich geschickt vom beiläufig genannten Producer auf den MTV Bildschirm vorgearbeitet. Natürlich war den Kennern Pharrel bereits länger ein Begriff...
Und ohne Neptunes würden diverse Künstler wie Britney, ihr Ex und sonstige sicherlich nicht so weit oben im StarHeaven stehen.
Denn gute Musik hat einfach die Fähigkeit von schlechtem Gesang, schlechtem Inhalt und seltsamen Artistst abzulenken...
Pharrell hat zwar auch nur eins im Kopf, doch was will man erwarten er ist ein Mann und seine Art lässt alles Negative dahinschmelzen...
Also ab ins Auto Fenster und Sonnenbrille auf und bei rötlichem Sonnenuntergang, der Sonne entegegen aufs Gas steigen und sich vom frontin Sample wegtragen lassen.
viel Spaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 5. September 2003
Format: Audio CD
Wer schreibt,die Neptunes haben es eher drauf,für andere Lieder zu schreiben,hat sich wohl die Platte nicht richtig angehört.
Schon der Track mit Busta Rhymes ist so abgefahren,dass es nicht besser geht.Es sind außerdem so viele Interpreten drauf,dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann(Busta,Snoop,Ludacris,Jadakiss,Kelis,usw.).So einen Sound hab ich noch nie gehört und er hört sich an wie aus einer anderen Dimension.Klar kommt einem der Sound bekannt vor,der La,la,la von Jay-Z oder änliche Songs kennt.Trotzdem überzeugen die Neptunes wieder einmal mit dicken Bässen und coolen Beats.DIE Empfehlung überhaupt für jeden,der auf Hip Hop steht und offen für den neuartigen Neptunes-Style ist.
5 Sterne und keiner weniger.Würde gerne noch mehr geben für die Innovation überhaupt im Hip Hop-Biz.
Weiter so!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen