The Mystery Method: How to Get Beautiful Women Into Bed und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung am Schutzumschlag. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf dem Schutzumschlag. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

The Mystery Method: How to Get Beautiful Women Into Bed (Englisch) Gebundene Ausgabe – 9. Dezember 2006


Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,18
EUR 11,16 EUR 6,20
22 neu ab EUR 11,16 12 gebraucht ab EUR 6,20

Wird oft zusammen gekauft

The Mystery Method: How to Get Beautiful Women Into Bed + The Game + Rules of the Game
Preis für alle drei: EUR 28,38

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 219 Seiten
  • Verlag: St Martins Pr (9. Dezember 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0312360118
  • ISBN-13: 978-0312360115
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 2,3 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.021 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"One of the most admired men in the world of seduction" (The New York Times)"

Synopsis

For every man who always wondered why some guys have all the luck, Mystery, considered by many to be the world's greatest pickup artist, finally reveals his secrets for finding and forming relationships with some of the world's most beautiful women. Mystery gained mainstream public attention for his role in Neil Strauss's "New York Times" bestselling expose, "The Game". Now, he has written the definitive handbook on the art of the pickup. He developed his unique method over years of observing social dynamics and interacting with women in clubs to learn how to overcome the guard that many women put up to deflect come-ons from "average frustrated chumps." His tips include: give more attention to her less attractive friend at first, so your target will get jealous and try to win your attention; always approach a target within three seconds of noticing her; if a woman senses your hesitation, her perception of your value will be lower; don't be picky; approach as many groups of people in a bar as you can and entertain them with fun conversation. As you move about the room, positive perception of you will grow. Now it's easy to meet anyone you want; and, smile.

Guys who don't get laid, don't smile.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

54 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. O. Korthaus am 28. März 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Nach Neil Strauss ist Mystery inzwischen wohl DER Name in der PUA (pick up artist) community weltweit. Strauss hat ihn ziemlich berühmt gemacht in seinem Werk über die PUA community "The Game", mit sehr schlecht übersetztem, deutschen Titel "Die Perfekte Masche". Das was man in dem Buch nicht zu lesen bekam, nämlich wie genau die Mystery Method funktioniert, das soll nun dieses Buch klären. Ich selber kenne die Mystery DVDs und sein Buch "The Venusian Arts Handbook", welches er nur durch seine website verkauft. Zu Mysterys Material:

Der Mann ist KEIN fake. Er erzählt einem in einem Satz mehr über das Frauen "anbaggern" als so mancher selbsternannte Flirttrainer. Allgemeine Ratschläge wei "sei witzig und spontan", welche im Ernstfall so brauchbar sind wie homeopathische Medizin bei der Herztransplantation, sucht man hier zum Glück vergebens. ABER - Mystery bezeichnet sich selbst als Peacock, er ist ein "Pfau", einer der gerne Schow macht. Und genau mit seinem Metal-Rocker-trifft-Gothic-Samt-Teddy-im-romantischen-Vampir-Look geht er in LA und Tokyo in abgehfahrene Clubs in denen so etwas dazu gehört. Deshalb sind seine Ratschläge auch als Leitfaden zu sehen. "Mann" muss eben genau analysieren was Mystery meint wenn er von "I.O.I.s" und den drei Phasen des Frauen Rumkriegens spricht. Der Mann hat eine genaue Lageanalyse sozusagen davon wie GENAU es abläuft eine Frau kennezulernen, sie dazu zu bringen Euch attraktiv zu finden und dann mit ihr in die Federn zu hüpfen. Zudem sollte man erwähnen dass er in erster Linie die superscharfen Mädels ins Visier nimmt, welche meistens als "unnahbar" gelten. Jene Frauen die nur einmal auf die Tanzffläche gehen und alle Jungs machen sich für sie zum Deppen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Mayer am 3. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist DER moderne Klassiker der Pickup-Literatur, und sprüht vor Ideen, die später andere Schreiber wieder aufgegriffen haben. Manchmal schießt Mystery mit seinem Systematierungs- und Schematisierungs-Wahn übers Ziel hinaus, das Buch ist aber dennoch stringenter und erhellender als etwa das in Deutschland so erfolgreiche "Der perfekte Verführer". - Von der deutschen Übersetzung des Buches ist aber schwer abzuraten, sie ist verquaster Käse. Also dieses hier, im Original lesen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stizzo am 3. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist für die Männer interessant, die gerne ausgehen und flirten, aber nicht so häufig erfolgreich beim Kennenlernen von Frauen sind. Das Buch verrät wichtige Tipps über das eigene und andere Geschlecht und auch Vorgehensweisen, wie man Frauen ungezwungen für sich begeistern kann. Es ist allerdings in einem umgangsprachlichen Englisch geschrieben und kommt erst spät zu den wirklich wichtigen Dingen. Die Essenz lautet: Flirten kann man lernen, wenn man nur will und ein Korb von einer Frau ist kein Weltuntergang, sondern Teil des Spiels.
Männer, die dagegen super schüchtern sind, sollten nicht alleine auf dieses Buch vertrauen, sondern sich wirklich professionellen Rat suchen, sobald ihre Schüchternheit sie enorm stört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mike M am 24. April 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
One of the best books written on female psychology and group theory to date.

A must-read for those who feel lacking int he social-skills area of life.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S-Class am 14. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Mystery ist zweifelsohne einer der Begründer der modernen PUA-Szene und hat in diesem Zsammenhang Pionierarbeit geleistet. Desweiteren hat er es glänzend verstanden, seine Techniken in einem absolut logisch aufgebauten Buch step-by-step zu erklären, ohne dabei selbstherrlich oder überheblich zu wirken. Man(n) kann die Vorgehensweisen im eigenen Tempo erarbeiten und "im Feld" verinnerlichen - somit gilt "The Mystery Method" für mich als einer der wenigen how-to guides, die uneingeschränkt funktionieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von silber am 25. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Beim besten Willen verstehe ich die Begeisterung nicht, die dieses Buch immer noch erfährt. Dass die Erstausgabe positiv aufgenommen wurde, weil sie geradezu revolutionär war, ist verständlich. Aber heute, bei der Fülle an Literatur und Audio-/Videomaterial zum Thema Pickup, bleibt einem nichts anderes übrig, als das Buch veraltet zu nennen. Ja, man lernt durchaus ein paar Grundlagen wie "Du musst die Frauen ansprechen!", welche vielleicht vor 10 Jahren noch neu waren, aber heute in jedem Blog zu diesem Thema zu finden sind. Aber, und das ist ein dickes Aber, die größte Schwäche des Buches ist seine hohe Theorielastigkeit und Schablonenhaftigkeit. Ich weiß nicht ob es da draußen Männer gibt, die sich wirklich bei einer Begegnung mit einer Frau fragen, ob sie noch in C1 sind oder schon C2, falls ja - irgendetwas stimmt mit euch nicht. Wie gesagt, es werden durchaus Grundlagen vermittelt, der Rest ist - zumindest mir - zu theoretisch und unflexibel. Mittlerweile existieren auf dem Markt einige sehr viel bessere Bücher zu dem Thema. Deswegen empfehle ich die Lektüre höchstens denjenigen, die sich für die Historie der Pickupszene interessieren, und eines der mitbegründenden Werke lesen möchten.
Allen anderen sei gesagt: Entscheidet euch für ein anderes Buch.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen