oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Age Of Miracles
 
Größeres Bild
 

The Age Of Miracles

26. April 2010 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,45, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:28
30
2
3:34
30
3
2:45
30
4
4:48
30
5
4:47
30
6
3:26
30
7
5:59
30
8
3:43
30
9
4:08
30
10
4:44
30
11
4:32
30
12
3:20
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2010
  • Erscheinungstermin: 26. April 2010
  • Label: Concord Records
  • Copyright: (C) 2010 Rounder Records Corp.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:14
  • Genres:
  • ASIN: B003HDPVG0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.051 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 1. Juni 2010
Format: Audio CD
Hätte meine liebste Singer/Songwriterin Mary Chapin Carpenter einen höheren Bekanntheitsgrad, stünden an dieser Stelle bereits Rezensionen von "Musikkennern", die die Langweiligkeit des neuen Albums kritisieren würden. Nur selten wird nämlich das Tempo angehoben, stattdessen fährt Mary fast konstant die Schiene, für die ich sie so bewundere: Entspannte, gefühlsbetonte Laid-Back-Gitarren- oder Pianoballaden, in denen ihre unendlich warme Stimmfarbe voll zur Geltung kommt. Von den kommerziellen Crossover/Country-Pop-Stücken à la "He thinks he'll keep her", die ihre letzten Alben stärker dominierten, hat sie sich diesmal erfreulicherweise distanziert. Eine sanfte Ohrenschmeichler-Nummer folgt auf die nächste. Genauso müsste ein "Best of Mary Chapin Carpenter" klingen, um mich zu begeistern. Kein Schnickschnack hintendran wie auf den Vorgängern (Hidden Tracks, Studio-Geschwätz), bloß ausnahmslos hochwertige Arrangements und Melodien. Seit "State of the Heart" 1989 hat sie kein so rundes, sauberes Wunderwerk mehr veröffentlicht. Kein Fan von Mary Chapin Carpenter sollte "The Age of Miracles" ungekauft lassen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moritz Werbung am 19. Juli 2010
Format: Audio CD
Seit vielen Jahren schon zählen alle ihre Veröffentlichungen zu meinem unverzichtbaren Notfallgepäck, zählt Mary CC zu meinen absoluten Lieblingen in der Singer-/Songwriter-Sparte - wobei sie mit dieser Katalogisierung viel zu eng begrenzt ist: Die Lady ist eine echte Dichterin und Komponistin, wie sie auch das große Amerika nur sehr selten hervorbringt. Ihre Wahrhaftigkeit und die Tiefe ihrer Texte und Melodik korrespondieren kongenial mit einer Stimme, bei der man sich sogleich zuhause und von der man sich sehr persönlich angesprochen fühlt. Lang ersehnt hier nun das neue Meisterwerk, und wieder mit einer kaum glaublichen Steigerung in allen Facetten. Da muss man sich schon sehr wundern, dass so viel Stille und Innerlichkeit Platz in der lauten, krachenden und vielfach schrottigen Plattenwelt von heute Platz hat. Aber mit Recht, denn bei MCC kann man Atem holen, verschnaufen, zur Ruhe kommen. Von der Stimmung/den Stimmungen her gemahnt mich "The Age Of Miracles" an Clint Eastwoods Film "Brücken am Fluss", an das flüchtige Schweben zwischen Schmerz und Trost, an Enge und Weite, an Hoffnungslosigkeit und Hoffnung, an Aufbruch und Dableiben, ein amerikanischer Aggregatzustand, den man auch in John Steinbecks "Von Mäusen und Menschen" findet. Mary baut uns melancholische Brücken über den Fluss des Lebens, berührt zutiefst, kommt uns ganz nahe, empfindsam und seelenvoll.
Eigentlich braucht man in 2010 keine weitere CD mehr, was soll da noch kommen? Die Lichtenberg'schen Empfehlung, leicht abgewandelt, gilt: Wer zwei Hosen hat, mache eine zu Geld und kaufe diese CD.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von atlanticcity am 20. Juni 2010
Format: Audio CD
Nach ihrer schweren Lungenerkrankung ist Mary Chapin Carpenter gereift mit einem neuen Studioalbum zurückgekehrt. Schon der Vorgänger "The Calling" zeigte, wohin die Richtung geht - weg von krachigen Arrangements, hin zu spärlich instrumentierten aber durchweg optimistischen SingerSongwriter Kreationen, in denen Carpenters rauchig-sanfte Stimme dominieren kann. "Age of Miracles" - ein ruhiges, durchweg stimmiges Album, dem man den nötigen Respekt und Erfolg wünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden