The Mentalist 7 Staffeln 2008

Amazon Instant Video

Staffel 1
(160)

1. Red John AGES_16_AND_OVER

Patrick Jane, unabhängiger Berater beim California Bureau of Investigation, klärt durch seine außergewöhnliche Beobachtungsgabe mit großem Erfolg Kapitalverbrechen auf. Jane ist früher als Medium im Fernsehen aufgetreten, hat seine übersinnlichen Fähigkeiten aber nur vorgetäuscht, wie er inzwischen zugibt.

Darsteller:
 Simon Baker, Robin Tunney
Laufzeit:
43 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1

Details zu diesem Titel

Genre Krimi, Action & Abenteuer
Regisseur David Nutter
Darsteller  Simon Baker,  Robin Tunney
Nebendarsteller  Tim Kang 
Staffel-Jahr 2008
Studio Warner Bros
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

101 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Cage am 18. Dezember 2009
Format: DVD
Diese Serie bereitet unglaublichen Spaß! Nachdem man sich anfangs fragt, ob man Hauptcharakter Patrick Jane mögen oder hassen soll, gewinnt man ihn im Laufe der Staffel unweigerlich lieb. Sein außergewöhnliches Talent wird von Folge zu Folge anders in Szene gesetzt und trägt maßgeblich zur Lösung der Fälle bei. Dabei spürt man jedes mal die Ironie der Drehbuchautoren, die den Mentalisten manches mal bewußt überzeichnen. Gerade in der Folge, wo Patrick die Geburtstagsgeschenke aller errät ist das sehr unterhaltsam.
Daneben kommt aber auch die Charakterentwicklung nicht zu kurz und das soziale Miteinander der einzelnen Charaktere lässt einen noch tiefer in das Seriengeschehen eintauchen. Hier stehen insbesondere die Verhältnisse der einzelnen Kollegen zueinander im Mittelpunkt.
Was die Serie zusätzlich auszeichnet ist die Gratwanderung des Mentalisten zwischen Genie und Wahnsinn. Dieser stellt sein Talent der Polizei nicht ganz selbstlos zur Seite, sondern setzte es auch bewußt für persönliche Ziele ein. Sein Charakter wird wunderbar facettenreich von Hauptdarsteller Simon Baker verkörpert, dessen verschmitztes Lachen und beineidenswerte Schauspielkunst maßgeblich für den Erfolg der Serie verantwortlich ist.
Ungewöhnlich ist, dass die deutsche Synchronisierung hier noch besser ist als das englische Original. Gerade die Synchronisierung von Patrick Jane stimmt nicht 1 zu 1 mit dem Original überein. Bei der deutschen Fassung wurde in manchnen Szenen ein - wie soll man es nennen - "Seufzen" hinzugefügt, welches unglaublich gut in die Szenen passt und einen schmunzeln lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von predator am 7. März 2010
Format: Blu-ray
In der Serie geht es um Patrick Jane, der früher seine gute Beobachtungsgabe und Menschenkenntnis nutzte um sich als Mentalist seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Bis seine Familie von einem Serienmörder (Red John) ermordet wird. Jahre später setzt die Handlung der Serie ein, Jane unterstützt ein Team von Ermittlern des California Bureau of Investigation (CBI) bei verschiedene Fällen, verfolgt dabei aber stets das Ziel den Mörder seiner Familie zu finden. Aufgrund seiner Fertigkeiten trägt er meist unkonventionell zur Lösung der meisten Fälle bei.

Mentalist hat ein ähnliches Grundthema wie Psych oder Monk (Hauptdarsteller mit exzellenter Auffassungsgabe), ist dabei aber nicht so überdreht wie diese Serien, sondern ernster. Trotzdem gelingt es dem Hauptdarsteller Simon Baker immer eine Prise Humor bei der Lösung der Fälle einzustreuen. Die fünf Hauptdarsteller harmonieren ebenso sehr gut miteinander und machen die Serie zu einer meiner Lieblingserien. Die einzelnen Fälle sind gut gestaltet und durch Red John gibt es ein episodenübergreifendes Thema. Natürlich spielen auch die Beziehungen der Ermittler untereinander eine Rolle.

Auf den 4 BDs verteilen sich alle 23 Folgen der ersten Staffel und einige Extras. Das Booklet ist schön gestaltet, beinhaltet außer einigen Promofotos der Hauptdarsteller, aber nur eine Auflistung der Folgen und Extras.

Das Bild der Blu-Ray überzeugt in vollen Umfang (ca. 17-23 MBit, Farben, Schwarz, Hauttöne) und ist sehr gut für eine Serie. Der Ton ebenso. An Sprachen gibt es Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0) und Spanisch (Dolby Digital 2.0).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VB TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Juni 2010
Format: Blu-ray
Die technische Qualität ist absolut vergleichbar mit der der "The Sarah Connor Chronicles". D.h.: bestes Bild und mäßiger Ton, was der Serie aber keinen Abbruch tut, da sie eh dialoglastig ist. Wenn man sich die Laufzeit ansieht, bekommt man hier mehr Inhalt geboten als 11 durchschnittliche Spielfilme hätten. Da die Episoden so ca. 40 min. lang sind, kann man gerne immer wieder mal was "wegsehen" auch wenn man nicht mehr so lange aufbleiben will.

Die Disc hat kein richtiges Hauptmenü. Will man einzelne Episoden anspielen, muss man in der laufenden Episode die Popup Taste wählen. Unter Hauptmenü gelangt man nur zu den Extras. Dafür merkt sich der Player aber immer wo man aufgehört hat, was ich sehr praktisch finde, da man sich nicht immer merken muss wo man aufgehört hat. (wie beispielsweise bei FOX Serien)

Mir gefällt die Serie sehr gut zur Abendberieselung. Sie ist intelligent und witzig ohne in Klamauk zu verfallen. Und es macht immer wieder Spaß der "direkten" Art des Hauptdarstellers zuzusehen.

Extras vorhanden aber eher unspektakulär.

Empfehlung für solide Krimiserien Liebhaber!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Schuster am 3. Januar 2010
Format: DVD
Ich persönlich war nie ein recht großer Fan von "Krimi-Serien",
The Mentalist belehrte mich eines besseren!

Mit beginn der ersten Episode kann man den charismatischen Mentalist > Patrick Jane dabei zusehen wie er auf unkonventionele und etwas schräge Arten Mordfälle löst mit Hilfe des CBI.

Für Patrick Jane hätte niemand besserer gepasst als Simon Baker der in dieser Roller mehr als nur glänzt.
Jedoch sollte man auch wirklich nicht die restlichen des Teams vergessen, Ich persönlich zähle Lisbon
(Robin Tunney) zu meinen absoluten Lieblingen (gleichauf mit Jane)
Die kleinen Zankerein zwischen ihr und Jane sind gut für die gesamte recht humorvolle und helle Atmosphäre der Serie, obwohl wenn man die Story so hört eher auf düsteres warten wird.

Ich kann es jeden nur empfehlen!!
Wie ich meine, fehlt es der Serie an NICHTS, >> gute Story ( durchgehender "roter" Faden), umwerfend gute Besetzung!! + Humor, Spannung und vieles mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen