In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Lowland auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
The Lowland
 
 

The Lowland [Kindle Edition]

Jhumpa Lahiri
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,13 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,13  
Gebundene Ausgabe EUR 19,30  
Taschenbuch EUR 5,40  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 33,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

A domestic epic that manages to combine the personal and intimate with the political and the public superbly well -- Harry Ritchie Daily Mail She has an extraordinary power of empathy for her characters and a steady hand for unspooling the knotted threads of their individual motives and histories Sunday Times An author, at the height of her artistry, spins the globe and comes full circle Vogue Profound . real and convincing. The characters don't act like people in a novel: they are much closer to real life in their responses, their heartfelt cries of pain -- Eileen Battersby Irish Times A sweeping, ambitious story... There is no doubt that The Lowland confirms Lahiri as a writer of formidable powers and a great depth of feeling Observer She observes the small moments of adapting to a new country particularly beautifully. Cool, measured and beguiling writing The Times Poignant story and epic sweep Tatler Elegant and thoughtful Literary Review Jhumpa Lahiri is an elegant stylist, effortlessly placing the perfect words in the perfect order time and again so we're transported seamlessly into another place ... Every family story is somehow a war story; Lahiri has a talent for coolly illustrating this truth Vanity Fair Such is the strength, individuality and vividness of Lahiri's characters, that it's a loss when their voices finally fall silent -- Rachel Hore Independent on Sunday Hypnotic ... An excellent example of the art of fiction -- Bharat Tandon Daily Telegraph [An] immaculately constructed and a model of lucidity, well deserving of its place on the Man Booker shortlist Mail on Sunday A domestic epic that superbly combines the personal and intimate with the political and public Irish Mail on Sunday Moving, surprising and utterly compelling ... It's as beautiful as anything you will ever read - it touches your soul ... We're not surprised that Lahiri's work has made the Man Booker shortlist - it certainly gets our vote here Stylist Thrillingly nuanced ... Lahiri's most ambitious work to date, brimming with pain and love and all of life's profound beauty O, The Oprah Magazine Epic in sweep, especially when combined with the laden, potent themes, the intertwining of politics and sexuality, the cauterizing of emotional wounds and grievances, and the repetition of places and personalities ... Ms Lahiri's prose hums along as efficiently as a well-tuned engine, showing us the melancholy beauty of coastal New England; the surreal perceptions of an immigrant ... And the tension between generations -- Siddhartha Deb International Herald Tribune An important novel for Lahiri to have written -- Robert McCrum Observer This is the sort of domestic epic that manages to combine the personal and intimate with the political and public superbly well -- Harry Ritchie Daily mail Jhumpa Lahiri is intelligent, astute, informed and genuine . The Lowland is real. Its emotional intelligence is extraordinarily persuasive, as is the calm, quietly intense Lahiri -- Eileen Battersby Irish Times Lahiri writes with great emotional precision -- Anjali Joseph The Times Her finest work so far -- Michael Gorra New York Review of Books Jhumpa Lahiri's new novel is a testament to her abundant talents. No other writer is as adept at conjuring the quotidian texture of her characters' lives and revealing how their choices, often based on cultural expectations, have shaped their fates Khaled Hosseini, Best Books of the Year 2013

Kurzbeschreibung

SHORTLISTED FOR THE MAN BOOKER PRIZE 2013 and the NATIONAL BOOK AWARD 2013.

From Subhash’s earliest memories, at every point, his brother was there. In the suburban streets of Calcutta where they wandered before dusk and in the hyacinth-strewn ponds where they played for hours on end, Udayan was always in his older brother’s sight. So close in age, they were inseparable in childhood and yet, as the years pass – as U.S tanks roll into Vietnam and riots sweep across India – their brotherly bond can do nothing to forestall the tragedy that will upend their lives. Udayan – charismatic and impulsive – finds himself drawn to the Naxalite movement, a rebellion waged to eradicate inequity and poverty. He will give everything, risk all, for what he believes, and in doing so will transform the futures of those dearest to him.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 620 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 353 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1408828111
  • Verlag: Bloomsbury Publishing; Auflage: 1 (8. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00E3T6N96
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.121 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Psychologisch dicht, aber mit Schwächen 26. Februar 2014
Von h.n.
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Lahiri schreibt psychologisch dicht, einfühlsam, und wahrt dabei immer eine einfache, fast lakonische, unaufgeregte Sprache, die ich auch im englischen Original leicht lesen konnte. Wichtige Elemente der Geschichte sind plötzliche Beziehungsabbrüche, Einsamkeit und die Nachwirkungen politischer Gewalt. Interessant wirken kurze, unaufdringliche Ausflüge in die Geschichte und in die Wissensgebiete der Buchfiguren, so etwa in Philosophie, Ökologie und die indische Naxalite-Bewegung; erlesenes Essen steht hier weniger im Vordergrund als in anderen Lahiri-Veröffentlichungen.

Damit kenne ich nun die vier bisherigen Lahiri-Bücher; alle sind exzellent, doch dieses hier ist relativ das Schwächste. So klingt Lahiri mitunter schon etwas zu "achtsam", zu elegisch säuselnd, betulich melancholisch; es gibt keine Ausrufezeichen, keinen Humor, keine direkten Dialoge. Und während ihre Stimme sicherlich wie oft beschrieben karg und zurückgenommen klingt, so fehlt ihr doch der bestechende Minimalismus Hemingways oder des mittleren V.S. Naipaul.

Einige Elemente der Konstruktion schwächen den Gesamteindruck:
- Lahiris Geschichte zieht sich über fast 70 Jahre, sie schildert vier Generationen. Die Hauptfiguren treibt es zeitweise auseinander und dann fransen die einzeln fortgesetzten Schicksale zeitweise ins Beliebige, Belanglose.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familienroman über vier Generationen 5. Januar 2014
Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Als Mitglied einer militanten Studentengruppe in Bengalen, die der marxistisch-leninistischen Naxalbari-Partei nahestand, hätte Udayan niemals heiraten dürfen. Seine Frau Gauri ist in der Familie Mitra unerwünscht, weil Udayans Eltern die Ehe nicht arrangiert haben, und fortan verplichtet, sich in allem ihrer Schwiegermutter unterzuordnen. Udayan und sein Bruder Subhash, die einander als Kinder zugetan waren wie Zwillinge, sind 1943 und 1944 geboren. Als fleißige, technisch und naturwissenschaftlich interessierte Schüler liegt vor den Brüdern in Indien eine solide Ausbildung und anschließend ein Dasein als qualifizierte Arbeitslose. Der ältere Subhash erlangt ein Stipendium zum Studium in den USA und kann sich den traditionellen Vorstellungen der Eltern zunächst entziehen. Als Udayan von der Polizei getötet wird, liegt vor seiner jungen Witwe, die zuvor Philosophie studierte, ein von der Welt abgeschottetes Leben im weißen Sari unter der Fuchtel der Schwiegermutter. Subhash tut, was er nie beabsichtigt hatte. Um Gauri mit nach Rhode Island nehmen zu können, schließt er eine Vernunftehe und übernimmt die Vaterschaft für Udayans ungeborenes Kind.

Über Udayans Tod und die Vorstellungen des jungen Paares von ihrer Zukunft wird in der neuen Heimat kaum gesprochen. Subhash stellt sich für Gauri ein traditionelles Dasein als Hausfrau vor, obwohl sich für das Leben eines jungen Paars mit Kind auf dem Campus auch andere Rollenmodelle angeboten hätten. Gauri bringt anfangs jede freie Minute als Gasthörerin an der Uni zu, sie wird gefördert, promoviert, bis sie schließlich förmlich den Sari ablegt, Mann und Kind verlässt, um in Kalifornien selbst Philosophie zu lehren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Großartig 16. April 2014
Von tbfrnzsk
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
"The Lowland" ist ein wunderbarer Roman, den ich verschlungen habe.
Er ist Familien- und Generationenroman, Liebesgeschichte, Collegeroman und historischer Roman in einem, der sich über mehrere Jahrzehnte und Kontinente spannt.
Die Figuren und ihre Entwicklungen sind so dargestellt, dass man sie versteht - wenngleich man sich nicht mit allen identifizieren kann.
Ich habe einiges über die indische Geschichte gelernt, was ich noch nicht wusste.
Die Handlung ist spannend und wichtige Ereignisse werden erst ganz am Schluss aufgeklärt, sodass ich jetzt das Gefühl habe, ich möchte das Buch noch einmal lesen mit dem neuen Hintergrundwissen..
Absolut empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen One of the best authors alive today 31. Oktober 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
This is well written and shows well conflicts that arise for anyone who leaves one country and its customs to live in another. Especially good the way one brother took over the other's responsibilities.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xadf159d8)