The Lost World ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Konsolex
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: geprüfte Gebrauchtware direkt vom Händler. 12 Monate Gewährleistung. Blitzversand.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Lost World
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Lost World

12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 0,90 6 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lewis Stone, Bessy Love, Lloyd Hughes, Arthur Hoyt, Wallace Beery
  • Regisseur(e): Harry Hoyt
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Best Entertainment AG
  • Produktionsjahr: 1925
  • Spieldauer: 74 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000E0O9TO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.900 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

The Lost World created a worldwide sensation when it opened in 1925. When romance threw down the gauntlet to Edward Malone, not only did he realise another young woman s dreams and open the door to Professor Challenger to take a party deep into the unforgiving Brazilian jungle, he found himself in terrifying danger, in a pre-historic time, with no hope of escape.

Professor Challenger ridiculed for his speeches on living dinosaurs and desperate to prove their existence engineers the expedition with Malone to rescue Paula White s father (previously stranded on the plateau) and to further his research and show the mocking disbelievers that dinosaurs do still exist after all.

Initially unaware that their efforts are being closely followed by an ape-man science s missing link an early appearance of a pterodactyl only hints at what terrifying realities exist high on the isolated plateau.

Sir Arthur Conan Doyle, creator of Sherlock Holmes could barely have imagined that his script would be the inspiration and forerunner to King Kong, Godzilla, and Jurassic Park. This amazing film, originally believed to have been destroyed or lost forever, has been stunningly restored using a mixture of reconstruction techniques. The outcome is of a remarkable richness.

The Lost World is an incredible combination of original film history in the making, and modern techniques in skilled, caring hands.

Had it not been for The Lost World there would never have been King Kong or Jurassic Park.

DVD Features -
  • Magnificent restoration of the 1925 film
  • Audio commentary by Roy Pilot, Author of The Annotated Lost World
  • Restored and Remastered Footage
  • Two Alternate Orchestral Scores
  • More than 12 minutes of Animated Outtakes
  • Reproduction of the Original Souvenir Program

Synopsis

s/w
Professor Challenger wird für seine Behauptung, dass auf einem abgelegenen Bergplateau in Südamerika eine "verlorene Welt" mit prähistorischen Kreaturen existiert, verspottet. Kurzum organisiert er eine Expedition und zu seinen Begleitern zählen der Reporter E. Malone, Challengers Kritiker Professor Summerlee, Paula White, deren Vater auf dem Plateau verschollen ist, und Sir John Roxton, Jäger und Entdecker.
Nach einer anstrengenden Reise erreichen sie den Berg und ein beschwerlicher Aufstieg folgt. Endlich auf dem Plateau angekommen, sehen sie die Saurier, wobei ein Brontosaurus den Rückweg unmöglich macht. Schon bald taucht auch ein fleischfressender Allosaurus auf, der glücklicherweise vertrieben werden kann. Alles konzentriert sich nun auf die Suche nach Paulas Vater, wobei auch die Studien urzeitlichen Lebens nicht zu kurz kommen. Nachdem die Expedition in einer Höhle die sterblichen Überreste des verschollenen Mr. White gefunden wurden, lässt ein Vulkanausbruch die urzeitliche Welt erzittern...

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stevie am 19. März 2006
Format: DVD
"Die verlorene Welt" ist einer der großen Klassiker des phantastischen Films.
Nach einer dreijährigen Produktionszeit wurde dieser Stummfilm im Jahr 1925 veröffentlicht und konnte mit für seine Zeit unglaublichen Stop - Motion - Effekten aufwarten, die bisher so noch nie zu sehen gewesen waren.
Verantwortlich für die Animation der vielen urzeitlichen Ungeheuer war Willis H. O'Brien, der sein Können bereits in zwei Kurzfilmen bewiesen hatte und später mit "King Kong" Filmgeschichte schreiben sollte.
Es handelt sich also um ein Kunstwerk allererster Güte, das mindestens eine Fünfsternewertung verdient hätte.
Was allerdings die Herausgeber dieser DVD verdient hätten darf ich hier leider nicht schreiben!
Zunächst einmal ist es schon schrecklich genug, dass man es allen Ernstes gewagt hat, das Sakrileg zu begehen, den Film zu vertonen. Demnach waren die ursprünglichen Schrifttafeln natürlich unnötig und fielen der Schere zum Opfer. Allerdings einer sehr Stümperhaften, da man die Tafeln teilweise noch kurzzeitig sehen kann. Zu allem Überfluss ist aber auch noch ein Großteil der mieserabel gesprochenen Dialoge ganz offensichtlich frei erfunden.
Spätestens bei den Specials wird dann aber auch klar, dass diese DVD offensichtlich Kinder als Käufer anpeilt. Anstatt nämlich hier etwa die beiden Kurzfilme von O'Brien oder Ähnliches anzubieten bekommt man eine auch noch schlecht gezeichnete Bildergeschichte über einen kleinen Dinosaurier zu sehen. Dazu gibt es noch eine kindgerechte Pseudodokumentation - ebenfalls mit Buntstiftgemälden unterlegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von brudervomweber am 19. April 2006
Format: DVD
Eine DVD-Ausgabe des phantastischen Stummfilms THE LOST WORLD - so die Erwartung - sollte sich zunächst dadurch auszeichnen, daß sie einen Stummfilm zeigt. Aber selbst diese eigentlich naheliegende Forderung kann dieses Machwerk nicht erfüllen. Der Film ist im Stile der guten alten "Väter der Klamotte" Slapstick-Stummfilme vertont worden, unablässig plappert jemand herum, weil der moderne Mensch offenbar größeren Horror vor der Stille hat als vor ein paar Dinosauriern im südamerikanischen Urwald. Da nun ja gesprochen wird, braucht man die Zwischentitel nicht mehr, was aber nicht etwa bedeutet, daß diese entsprechend vollständig entfernt wurde - sie flackern immer mal wieder als unheilvoll-unbewußte Suggestionstafeln für Sekundenbruchteile über den Bildschirm.

Das Bonusmaterial, als welches sich für eine solchen Film vielleicht anbieten würde, z. B. eine kurze Dokumentation über Willis O'Brien, eine Erklärung der von ihm eingesetzten Stop-Motion-Animation oder ein kurzes Feature über Sir Arthur Conan Doyles Roman "The Lost World", gibt es stattdessen leider nur

a) eine mit einer überkandidelten, eine Schreckensversion von "The House of the Rising Sun" schrammelnden Stromgitarre eingeleitete, im Stile der SENDUNG MIT DER MAUS bebilderte Kindergeschichte über "Sauri, den Dinosaurier",
b) einen mit Vidoekamera aufgezeichneten und mit handgemalten Skizzen bebilderten, wenig überzeugend gesprochenen Vortrag über "meine Studien über die Dinosaurier" mit Mittelstufen-Niveau sowie
c) zwei wirklich unpassende Trailer über Filme der abgetakelten B-Movie-Dinosaurier Chuck "T-rex" Norris und Bud "Brontosaurus" Spencer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Nadler am 22. April 2009
Format: DVD
Also so schlimm bewerte ich den Film nicht.Gut ich weiß nicht ob es den Film kaputt macht da er synchronisiert wurde und man ohne Texttafeln auskommen muss,jedoch finde ich das nicht schlimm da es dem Film einen neuen Flair gibt.Gut er ist somit nicht mehr original aber mir hat es gefallen.Ich bin froh diesen klassiker trotz allem in den Händen halten zu dürfen.

Was allerdings unter aller kanone ist,ist die tatsache das die oben genannten Texttafeln nicht sauber herausgeschnitten wurden.Man kann sie immer mal wieder im Film für ein paar Sekunden sehen.Auch die Extras sind total unwürdig für diesen Klassiker.Hätte man um einiges mehr daraus machen können!!!!

Wen diese Dinge nicht wirklich stören hält einen guten Klassiker in Händen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timeteus am 4. Januar 2007
Format: DVD
Es ist eine schande, dass dieses Meisterwerk in dieser Form verstümmelt wurde, nehmt die DVD vom Markt und bringt das Original heraus, wer diesen Film kauft besitzt "The Lost World" NICHT!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von caulfield am 18. September 2013
Format: DVD
Nicht Stopp Motion sondern STOP TONFILM!!!!!!
Da haben Sich die Macher ordentlich ins Zeug gelegt und haben die Texttafeln herausgeschnitten und haben den Film vertont! Das Herausschneiden der texttafeln ist dermaßen schlecht geschnitten, für Bruchteile von Sekunden blitzen sie oft über den Bildschirm und manchmal genau in dem Moment, wo wieder gesprochen wird, ja so was dummes, was müssen die da reinquatschen, hirnlos- Hauptsache Umsatzgeilheit! Bloß keinen Stummfilm im Original mehr rausbringen, wir leben ja im Jahre 2013 da ist ja so was von verpönt einen Stummfilm rausbringen, da machen wir das doch gleich mit Ton und hirnlos Dialogen, das kommt viel intelligenter daher als so ein Stummfilm!
Außerdem wirken die wohl oft zusätzlichen Dialoge oft sehr improvisiert, was heißen soll in dem Film wird mehr gesprochen als Texttafeln gegeben haben wird. Und zum Schluss gibt's sogar noch eine vollständig erhaltene Texttafel, die als einzige überlebende der Schere ihre ursprüngliche Bedeutung wahrt!
Dieser Film wurde dermaßen vergewaltigt, das es eine Riesengroße VERARSCHE ist.
Einzig und allein die sagenhafte Stopp Motion Technik der 1925er- Jahre macht diesen Film sehenswert. Die überzeugt durch ihre Machart und für die damalige Zeit ist sie schlicht weg sensationell- auch heute noch!(mehr als man von aktuellen Produktionen behaupten kann) Nur deswegen habe ich durchgehalten Meine Empfehlung: Ton ausschalten, Cd Spieler anschalten und auf KubrickŽs Spuren wandeln: Walzermelodien - nicht im Weltraum, sondern in der Steinzeit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen