Menge:1
The Lost Tapes/Standard V... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Lost Tapes/Standard Version
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Lost Tapes/Standard Version Box-Set

22 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 17,59 1 gebraucht ab EUR 15,77

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Lost Tapes/Standard Version + Ege Bamyasi (Remastered) + Monster Movie (Remastered)
Preis für alle drei: EUR 47,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Mute Artists Ltd / Spoon Rec. (Goodtogo)
  • ASIN: B00AM5N4HO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.614 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Millionenspiel
2. Waiting For The Streetcar
3. Evening All Day
4. Deadly Doris
5. Graublau
6. When Darkness Comes
Alle 9 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Your Friendly Neighbourhood Whore
2. True Story
3. The Agreement
4. Midnight Sky
5. Desert
6. Spoon (Live)
Alle 10 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Godzilla Fragment
2. On The Way To Mother Sky
3. Midnight Men
4. Networks Of Foam
5. Messer, Scissors, Fork And Light
6. Barnacles
Alle 11 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Jetzt endlich auch als Standard Version erhältlich! Can veröffentlichen mit der 3CD Standard Edition ihrer "The Lost Tapes" einen bisher unveröffentlichten musikalischen Goldschatz aus ihrem Studioarchiv!

Perfektion ist ein Konzept, mit dem viel Schindluder getrieben wurde und wird. Aber in der Musik von Can zählt der Anspruch - weil er umgesetzt wird. Zu den Bewunderern der Kölner Band gehören John Lydon, Radiohead, New Order, The Fall und Geoff Barrow (Portishead), der erst letztes Jahr erwähnte, dass Can seine "absolute Lieblingsband und -Inspirationsquelle" sind". "The Lost Tapes" gewähren dem Hörer einen faszinierenden Blick auf einen unbekannten Teil der Can-Historie, der mit der Zeit des ersten Albums, "Monster Movie" (1969) beginnt.

Jetzt erstmalig als Standard Edition inkl. 28-seitigen Booklet und deutschen Liner Notes!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dr. schlieper am 14. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für "The Lost Tapes" haben die legendären Kölner Experimentalrocker CAN ihr Studio-Archiv geöffnet und 50 Stunden unveröffentlichtes Material durchgehört. Herauskam diese stattliche 3er-CD-Box, die 30 Tracks aus den Jahren 1968 bis 1977 vereint. Etliche Perlen sind dabei. Die Initiative ging von CAN-Magagerin Hildegard Schmidt aus, deren Mann und CAN-Keyboarder Irmin Schmidt den umfangreichen Bandnachlass aufbereitete und editierte. Ihm stand bei der Arbeit vor allem sein heutiger musikalischer Partner Jono Podmore (alias Kumo) zur Seite, der nebenbei sein Schwiegersohn ist. Über eine unmittelbare Beteiligung der anderen noch lebenden CAN-Musiker Holger Czukay und Jaki Liebezeit ist nichts bekannt.

Bei den 30 Stücken handelt es sich keineswegs um musikalische Abfallprodukte, Demos oder B-Seiten, wie sie heutzutage bei Wiederveröffentlichungen als Bonustracks nachgereicht werden. Es sind vielmehr Soundtracks, Live- und Studioaufnahmen, die nicht mehr auf die offiziellen Platten passten. Die Arbeitsweise von CAN war live und im Studo - zunächst auf Schloss Nörvenich, ab 1971 im eigenen Inner Space Studio in Weilerswist bei Köln - sehr ähnlich: Die Musiker improvisierten und komponierten spontan als Kollektiv. So entwickelten sich oft ausgedehnte, wahnwitzige Stücke mit Stil-Mixen von Rock und Jazz bis zu ethnischer Musik, versetzt mit elektronischen Experimenten und treibenden Rhythmen. Durch Montage der Aufnahmen entstanden am Ende meist sehr homogene Stücke. Insofern ist es nur logisch, dass im Laufe der Jahre viel Material liegen blieb und (beinahe) in Vergessenheit geriet.

Die jetzt veröffentlichten Stücke lassen sich so einteilen:

1.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tommy Toaster am 15. Juli 2012
Format: Audio CD
Endlich hält ein Werbetext was er verspricht: Can - The Lost Tapes, erschienen bei Mute Records ist nicht nur jeden Cent wert, man erhält sogar mehr für sein Geld als man erwarten kann! Kein Schrott, keine Outtakes, keine Schnipsel, sondern eine mit viel Liebe und Respekt sorgfältig editierte 3 CD-Box. Die Songs aus den Jahren 1968 - 1977 sind von solch einer hohen Qualität, dass sie auch auf jedem regulären Album nicht als Füllmaterial gegolten hätten. Die Soundqualität ist hervorragend. Warum das so ist, wird unter anderem in dem sehr informativen Booklet (zweisprachig - englisch und deutsch) auch Nicht-Tontechnikern verständlich erklärt. Das Booklet und die drei CDs sind in einer 10 inch Box untergebracht, die einer Aufbewahrungsbox für Tonbänder ähnelt. Mit dieser Box haben sich einige Leute sehr viel Mühe gegeben. Herausheben möchte ich Irmin Schmidts Schwiegersohn Jono Podmore, der unzählige Stunden mit den ungeordneten Masterbändern verbracht hat und dafür gesorgt hat, dass nicht allzuviel "aussortiert" wurde.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schabmair Manfred am 27. Januar 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Den reellen Stellenwert dieser Box kann man eigentlich schon mit dem Hören des ersten Songs erahnen. "Millionenspiel" , die musikalische Begleitung aus dem TV Ereignis ist endlich der Zuhörerschaft zugänglich. Und genau das selbe Hörerlebnis wird dem Konsumenten auch auf den restlichen Liedern der edlen Box erwarten. Absolut klasse Zusammenstellung die an keinster Weise langweilig zu werden droht. Top Spitzenklasse !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Maiwald am 16. Januar 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
5 Platten, die abwechslungsreich das Schaffen der Band abdecken; klasse das diese baänder den weg zur Veröffentlichung gefunden haben. Eine entdeckungsreise in die verschiedenen Tonstudios der Band und auf die Bühnen der Republik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Klingenberg am 11. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ich will mich nicht wiederholen (siehe die anderen rezensionen) aber das auf lost tapes hörbare material hätte locker drei weitere reguläre alben abgegeben.

für mich der absolute hammer und anspieltipp: millionenspiel
ebenso can'sche trance pur track 2 waiting for the streetcar.

was wohl auf dem rest der bänder noch der entdeckung harrt?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Plattensammler am 27. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dr. Schlieper Glückwunsch zu seiner Rezension. Wenn man noch über CAN und ihre Musik ausführen muss, dann ist das so sicherlich gut. Ich persönlich bin begeistert von der Box, von ihrer Aufmachung und natürlich vom musikalischen Inhalt. Und richtig toll finde ich Irmin Schmidts Liner-Notes in englisch, weil sie in einem Englisch gehalten sind, das dem nahe kommt, was Engländer unter Krautrock - was CAN natürlich nicht sind, iwo - verstehen. Ungelenk, ehrlich und so dann eben genial. Lange Rede kurzer Sinn: Die Box ist ihren Preis allemal wert und ihre Halbwertszeit dürfte andere aktuelle Veröffentlichungen um ein Vielfaches übersteigen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hessianer am 9. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Über CAN zu rezensieren, erübrigt sich eigentlich.
The Lost Tapes ist natürlich für einen CAN-Fan natürlich noch einmal ein "Zuckerl".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Klaus Siepmann am 23. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wirklich beindruckend, was die Jungs von CAN da so rumliegen hatten und das meiste kann man sich 40 Jahre später anhören als wäre es neu. Die haben wirklich musikalische Zeichen gesetzt! Für mich zeitlos, klassisch, innovativ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden