EUR 4,21 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von RAREWAVES-DE

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 5,02
RevisionNet UK In den Einkaufswagen
EUR 5,05
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 5,19
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Lost Boys [UK Import]

Jason Patric , Corey Haim , Joel Schumacher    Nicht geprüft   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,21
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch RAREWAVES-DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Amazon Instant Video

The Lost Boys sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

The Lost Boys [UK Import] + Die Goonies
Preis für beide: EUR 11,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Goonies EUR 7,76

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Patric, Corey Haim, Dianne Wiest, Barnard Hughes, Edward Herrmann
  • Regisseur(e): Joel Schumacher
  • Autoren: James Jeremias, Jan Fischer, Jeffrey Boam
  • Produzenten: Harvey Bernhard, John W. Hyde, Mark Damon, Richard Donner
  • Format: Import
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Arabisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 1998
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004CXMV
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.694 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Der Erfolg dieses Thrillers war vorauszusehen, da er sein Teenagerpublikum mit allzu vielen Attraktionen lockte. Wie die meisten Filme von Regisseur Joel Schumacher (Batman Forever, Falling Down), ist auch dieser auf augenscheinliche Weise genau so konzipiert, dass er die richtigen Saiten bei Marketing und Publikum anschlägt. Und zugegebenermaßen gibt es hier und da wirklich coole Dinge zu sehen.

Zum Beispiel, wenn man den Blick auf Kiefer Sutherland (Dark City, Flatliners) richtet: In Stand by me -- Das Geheimnis eines Sommers spielte er einen Rüpel, doch hier geht er noch einen Schritt weiter: Er spielt einen Vampir-Rüpel, der eine ganze Bande von Teenager-Vampiren anführt, die des Nachts auszieht, um blutsaugend Angst und Schrecken zu verbreiten. Jason Patric (Sleepers, Incognito) ist der neu in die Stadt gezogene Typ, der sich rasch eine entzückende Freundin anlacht (Jami Gertz, Twister, Crossroads -- Pakt mit dem Teufel), aber leider feststellen muss, dass sie ihn möglicherweise für die Gemeinschaft der Vampire gewinnen will.

Der Film wird im Verlauf der Handlung immer alberner und sucht Zuflucht in einem genreüblichen Actionfilm-Finale. Aber optisch ist er ein richtiger Kracher, dank der großartigen Kameraarbeit von Michael Chapman (Mörderischer Vorsprung). Und die Besetzung ist fähig genug, dem unausgegorenen Drehbuch -- man verzeihe das Wortspiel -- ein wenig Biss zu verleihen. --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

audio in italianolucy, dopo aver divorziato, giunge con i figli michael e sam (un tredicenne) a santa carla, per installarsi nella casa di papa, un vecchio bizzarro. michael, andando una sera in discoteca, ha la disgrazia di innamorarsi di star, una bella brunetta, che e la ragazza di david, il capo dei metallari della cittadina, il quale capeggia una banda dedita a folli corse notturne in moto e a reati vari: david prende in simpatia il giovanotto, lo plagia con chiacchiere e strani riti fino a fargli bere del sangue. in realta, si tratta di un gruppo di vampiri, sempre in cerca di vittime e di adepti. michael avverte tante stranezze, ha isioni e sogni spaventosi, a cui invano tenta di resistere. intanto il fratello sam, messo sullavviso da due simpatici coetanei del posto (sono i fratelli ranocchi, gran lettori di giornaletti vampireschi) combina qualche guaio in casa (dove lucy ha invitato a cena il signor max, un rispettabile droghiere, nella speranza di legarlo a se e a cui il ragazzino propina con il parmigiano una robusta dose di aglio); poi con i due amici armatosi di pioli appuntiti e di acqua benedetta, penetra nella caverna, dove i motociclisti neri dormono appesi per i piedi al soffitto come i pipistrelli. per vendicarsi costoro effettuano un terribile attacco alla casa, dove michael - ora trasformatosi in vampiro - si rifugia tremante dietro alle spalle dellamata, sua ultima difesa, che e decisa a salvarlo, mentre gli altri distruggono tutto. nel frattempo arriva il signor max, in compagnia di lucy, ma ecco che anche le fattezze di costui diventano orripilanti, gli occhi iniettati di sangue e quattro canini aguzzi come pugnali. i fratelli ranocchi lavevano sempre detto che il capo-vampiro era proprio lui. mentre lucy vede sfumare un possibile matrimonio, arriva il nonno a grande velocita a bordo della sua auto che, lanciata contro una palizzata d

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf die 80iger Jahre 8. August 2002
Von Ein Kunde
Format:DVD
Dieser Film hat wirklich alles, was einen wahren Vampirfreund begeistern kann und was einen guten Horrorstreifen aus den 80iger-Jahren ausmacht: 1. grausige Szenen, 2. Humor und Ironie, 3. coole Bösewichte und starke Musik und 4. ein blutiges Showdown. Die Charaktere in The Lost Boys sind gut getroffen. Allen voran natürlich K. Sutherland (David) und die beiden Frog-Brüder. Für eine Mischung aus Gruselfilm und Komödie ist die Handlung ok. Man erwartet schließlich keinen tiefsinnigen Plot von einem Vampirmovie. Wer sich an die Mode der späten 80iger nicht mehr so gut erinnern kann oder damals noch zu jung war, wird sich vermutlich über das originelle Outfit der Vampire wundern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool, Gefährlich und Verwegen = The Lost Boys! 2. November 2005
Von Alex
Format:DVD
Im Jahre 1987 legte der damals noch recht frisch gebackene Regisseur Joel Schumacher einen seiner ersten Filme vor, von welchem damals aber niemand so recht glauben mochte, das jener Film bis heute einen ziemlichen großen Fan- und Kultstatus inne haben sollte.
"The Lost Boys" stellte zu jenem Zeitpunkt das bisher bekannte Genre des Vampirfilms insofern auf den Kopf, das es eben nicht in "düsteren und alten Burgen spielte" und auch kein "Graf Dracula als Obervampir" in Erscheinung trat. Die "Lost Boys" sind eine Gruppe moderner und "angepasster" Vampire der Gegenwart. Im Grunde Vergleichbar mit einer Gruppe junger Rebellen, welche mit ihren Motorrädern und ihrem "coolen, speziellen Erscheinungsbild" als "Außenseiter" gelten und gehandelt werden. Sie schlafen am Tage und feiern die Nacht... aber ihr "süsses Geheimnis" kennt bis dato kaum jemand in diesem verschlafenen Küstenstädtchen Santa Carla: nämlich das sie Geschöpfe der Nacht sind, welche eben auch irgendwann ihren Blutdurst stillen wollen... und müssen! Doch dann zieht der junge, Halbstarke Michael mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder nichtsahnend in dieses "lauschige" Städtchen...
Was sich nun vielleicht im ersten Moment wie ein düsterer und beklemmender Vampir-Horrorfilm anhört, entpuppt sich beim sehen des Filmes allerdings sehr bald als eine besonders gelungene Mischung aus: Vampir-Horrorfilm, 80er Jahre Rocker-Rebellenfilm, Teenagerfilm und einem deftigen Spritzer an schwarzen Humor und (Selbst-)Ironie.
Der Film selber ist in seiner hier vorliegenden Fassung ungekürzt ab 16 Jahren freigegeben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rocker-Vampire vom Feinsten 15. April 2005
Von kel
Format:DVD
Eines vorneweg: "Lost Boys" ist ein Teeniefilm - man erwarte also kein Oscar-nominiertes Leinwandabenteuer. Man erwarte aber auch keinen blutrünstigen Horrorfilm, denn das ist "Lost Boys" trotz der Vampir-Thematik auch nicht. Das Vampirthema ist Nebensache, es ging lediglich darum, der Rocker-Halbstarken-Truppe noch "einen draufzusetzen". Somit sind sie unwiderstechlich - gewaltbereit, durchgestylt, mit dem Motorrad Herrscher der Stadt. Geradezu wie aus einem alten Billy-Idol-Musikvideo entsprungen.
Michael zieht mit seiner Familie in eben diese Stadt der "Lost Boys" - und ist fasziniert von Hippietochter Star, die ihn mit den Vampiren bekanntmacht... Er lässt sich herausfordern, weil er Stars Aufmerksamkeit gewinnen möchte. Doch selbst ein Vampir werden? Und was ist mit den Kindern, die dauernd verschwinden?
Die Charaktere sind ausgereift, in sich stimmig und exzellent gespielt. Vor allem die Jungs um Michael's kleinen Bruder bestechen durch ihr Rambo-Gehabe und entlocken den ein- oder anderen Lacher - trotz des tragischen Hintergunds mit den verschwundenen Mädchen.
Die Bildqualität ist für einen 80er Film erstaunlich gut, der Soundtrack perfekt abgestimmt. Ein Film ohne Macken, ohne nennenswerten intellektuellen Anspruch, einfach nur schöne Bilder & spannende Unterhaltung - KULT.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ich habe mich super gefreut, als er auf DVD erschien.

Michael und Sam ziehen mit ihrer Mutter, die nach der Scheidung von ihrem Mann total pleite ist, zu ihrem Opa nach Santa Carla(eigentlich Santa Cruz, aber die Stadt wollte nicht dass man ihren Namen im Zusammenhang mit einem Vampirfilm, in dem die Stadt als DIE Stadt der USA mit den meisten Verbrechen gennant wird, in Verbindung gebracht wird).
Die beiden Jungen sind davon nicht wirklich begeistert und wähnen sich am A**** der Welt. Die Sache wird nicht gerade erleichtert dadurch, dass ihr Großvater ein ziemlich schräger Vogel ist, dessen liebstes Hobby die Präparation wirklich gruseliger Tiere ist.
Schon bald nach ihrem Einzug lernt Michael auf dem Rummel die hübsche Star kennen und verliebt sich in sie. Doch sie gehört zu den "Lost Boys", einer Bande die die Stadt unsicher macht. Und sie sind Vampire!
All das ahnt Michael nicht, als er sich auf ihre Spielchen einlässt um von ihnen akzeptiert zu werden und eine Chance bei Star zu haben.
Und eh er sich versieht, ist er selber in Gefahr, ein Vampir zu werden.
Gemeinsam mit seinem Bruder Sam und den durchgeknallten Frog-Brüdern nimmt er den Kampf um sein Leben auf...

Jedes Mal, wenn ich diesen Film anschaue, und das war schon unzählige Male, bin ich aufs neue fasziniert und begeistert. Für mich ist der Film einfach Kult. Ich finde er ist super gemacht. Ob Spezialeffekte, Story, Spannung, Musik, die Schauspieler, die Drehorte...es passt einfach alles zusammen.
Und wovon ich als Kind der 80er total begeistert bin, ist, wie hier Kleidung und Stil dieser Zeit rübergebracht werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gern gesehen
Keine Ahnung, wie oft ich den Streifen schon gesehen habe. Ich finde ihn immer wieder schön und muss ihn mir einfach alle 2 oder 3 Jahre mal wieder anschauen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Daniel Weihmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kultiges Kleinod.
Toller Film, die Premium bzw. Spezial Edition ist nett gemacht. Was soll ich sagen, ist eben ein must have für die Kultsammlung!
Vor 1 Monat von D. M.-J. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach Kult!
...ich habe den Film schon so oft gesehen und scheue ihn immer wieder gern an - der Film ist einfach Kult! :)
Vor 3 Monaten von S. Piron-Wenger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The Lost Boys
Guter Film, spannend und kurzweilig. Stellenweise komisch - aber so soll ja auch dieser Film sein. würde ich wieder kaufen !
Vor 3 Monaten von "WEDE" veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen *****Ein Klassiker*****
Wer sagt denn, daß Vampirfilme viktorianische Kulissen und Kostüme brauchen, um Atmosphäre satt zu haben?

Dieser hier hat davon Kiloweise. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von BloodTies4ever veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nun ja!
Der Film selber ist genial aber wahrscheinlich sollte man hier lieber auf die DVD zurückgreifen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Chris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der tollsten Vampirfilme
Tolle Musik,80er Jahre Charme, viele Humor und hübsche Vampire (die zum Glück NICHT im Tageslicht glitzern^^) machen diesen Film aus. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Red veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen The Lost Boys - das überlange Musikvideo ;-)
"The Lost Boys" ist ein typischer einfach strukturierter 80iger Vampirstreifen mit vorhersehbarer Handlung! Hier muss man nicht wegschauen oder geschockt ins Kissen beißen... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Jack Tatze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wenig Grusel, ein wenig Komik....
hier stimmt dieses Zusammenspiel der Kritierien, wie die Faust auf's Auge. Als ich noch viel jünger war, fand ich diesen Film schon große Klasse und diese... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von twilight0406 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toller Film und ein noch besserer Soundtrack
natürlich in die Jahre gekommen..aber trotzdem immer wieder sehenswert...unterstützt von der absolut "geilen" Musik und den charistmatischen Schauspielern wie... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von U.K. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
R.I.P. Corey Haim 1 23.06.2010
Sprachauswahl 0 14.01.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar