The Lennerockers

Top-Alben von The Lennerockers


CD: €20.08  |  MP3: €9.99
CD: €17.99  |  MP3: €9.29

Song-Bestseller von The Lennerockers
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 45
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von The Lennerockers
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

AGRTVRecords

Here's the new video "Whole Lotta Honey" from #KevinChase Enjoy! http://t.co/fBm7q0mCTH


Biografie

Musikalisch beeinflusst durch das Rock’n’Roll Revival in den frühen 80-er Jahren, als Matchbox, Shakin’ Stevens und die Stray Cats die europäischen Charts dominierten, fanden sich 5 Schulfreunde im Februar 1984 zusammen, um die Band The Lennerockers zu gründen. Die Brüder Michael Ele Koch (Banjo + Gesang) und Stefan Koch (Piano), sowie Frank Butgereit (Gitarre) Michael Schott (Schlagzeug) und Dieter Korth (Kontrabass), alle aufgewachsen in Hohenlimburg an der Lenne, konnten schon nach 3 Wochen im Proberaum bzw. Kinderzimmer den ersten Auftritt beim örtlichen Reitverein verbuchen.

Schon bald ... Lesen Sie mehr

Musikalisch beeinflusst durch das Rock’n’Roll Revival in den frühen 80-er Jahren, als Matchbox, Shakin’ Stevens und die Stray Cats die europäischen Charts dominierten, fanden sich 5 Schulfreunde im Februar 1984 zusammen, um die Band The Lennerockers zu gründen. Die Brüder Michael Ele Koch (Banjo + Gesang) und Stefan Koch (Piano), sowie Frank Butgereit (Gitarre) Michael Schott (Schlagzeug) und Dieter Korth (Kontrabass), alle aufgewachsen in Hohenlimburg an der Lenne, konnten schon nach 3 Wochen im Proberaum bzw. Kinderzimmer den ersten Auftritt beim örtlichen Reitverein verbuchen.

Schon bald wurden die Rock’n’Roll Standards durch erste Eigenkompositionen ergänzt und Einflüsse anderer Musikrichtungen wie Country, Blues, Boogie und Skiffle machten das Bühnenprogramm immer vielseitiger.

Über 2.200 Konzerte in 20 Ländern und mehr als 50 000 verkaufte Tonträger sind ja schon mal 'ne Hausnummer. Im Laufe der Jahre haben sich die Lennerockers mit vielen internationalen Stars wie Fats Domino, Wanda Jackson, Tanya Tucker, Mark Chesnutt etc. die Bühnenbretter geteilt.

Im Jahre 2003 wurde sogar ein Weltrekord aufgestellt, der einen Eintrag ins Guinness World Records-Buch (deutsche Ausgabe, Seite 258) zur Folge hatte. Das höchste Konzert der Musikgeschichte fand in einer eigens für die Lennerockers gecharterten Boeing 757-300 in 11948,16 m Flughöhe statt.

Von vielen Country und Rock’n’Roll Bands gecovert, ist die Lennerockers Eigenkomposition "High Class Lady" ein Floor-Filler in englischen Jive Clubs und choreographiert als "My new life" von Kanada bis Singapur als Line Dance Hit etabliert.

Die aktuelle Besetzung der seit fast 30 Jahren tourenden Lennerockers besteht aus Michael Ele Koch (Banjo & Gesang), Stefan Koch (Piano). Frank Butgereit (Gitarre), Dirk Mankel (Drums) und Chuck Shoker (Kontrabass). Die Koffer sind schon wieder gepackt und die Instrumente verladen. Auch nach mehr als 1 Million zurückgelegter Meilen auf europäischen Highways geht es voller Spielfreude in Richtung der nächsten Festivalbühne.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Musikalisch beeinflusst durch das Rock’n’Roll Revival in den frühen 80-er Jahren, als Matchbox, Shakin’ Stevens und die Stray Cats die europäischen Charts dominierten, fanden sich 5 Schulfreunde im Februar 1984 zusammen, um die Band The Lennerockers zu gründen. Die Brüder Michael Ele Koch (Banjo + Gesang) und Stefan Koch (Piano), sowie Frank Butgereit (Gitarre) Michael Schott (Schlagzeug) und Dieter Korth (Kontrabass), alle aufgewachsen in Hohenlimburg an der Lenne, konnten schon nach 3 Wochen im Proberaum bzw. Kinderzimmer den ersten Auftritt beim örtlichen Reitverein verbuchen.

Schon bald wurden die Rock’n’Roll Standards durch erste Eigenkompositionen ergänzt und Einflüsse anderer Musikrichtungen wie Country, Blues, Boogie und Skiffle machten das Bühnenprogramm immer vielseitiger.

Über 2.200 Konzerte in 20 Ländern und mehr als 50 000 verkaufte Tonträger sind ja schon mal 'ne Hausnummer. Im Laufe der Jahre haben sich die Lennerockers mit vielen internationalen Stars wie Fats Domino, Wanda Jackson, Tanya Tucker, Mark Chesnutt etc. die Bühnenbretter geteilt.

Im Jahre 2003 wurde sogar ein Weltrekord aufgestellt, der einen Eintrag ins Guinness World Records-Buch (deutsche Ausgabe, Seite 258) zur Folge hatte. Das höchste Konzert der Musikgeschichte fand in einer eigens für die Lennerockers gecharterten Boeing 757-300 in 11948,16 m Flughöhe statt.

Von vielen Country und Rock’n’Roll Bands gecovert, ist die Lennerockers Eigenkomposition "High Class Lady" ein Floor-Filler in englischen Jive Clubs und choreographiert als "My new life" von Kanada bis Singapur als Line Dance Hit etabliert.

Die aktuelle Besetzung der seit fast 30 Jahren tourenden Lennerockers besteht aus Michael Ele Koch (Banjo & Gesang), Stefan Koch (Piano). Frank Butgereit (Gitarre), Dirk Mankel (Drums) und Chuck Shoker (Kontrabass). Die Koffer sind schon wieder gepackt und die Instrumente verladen. Auch nach mehr als 1 Million zurückgelegter Meilen auf europäischen Highways geht es voller Spielfreude in Richtung der nächsten Festivalbühne.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Musikalisch beeinflusst durch das Rock’n’Roll Revival in den frühen 80-er Jahren, als Matchbox, Shakin’ Stevens und die Stray Cats die europäischen Charts dominierten, fanden sich 5 Schulfreunde im Februar 1984 zusammen, um die Band The Lennerockers zu gründen. Die Brüder Michael Ele Koch (Banjo + Gesang) und Stefan Koch (Piano), sowie Frank Butgereit (Gitarre) Michael Schott (Schlagzeug) und Dieter Korth (Kontrabass), alle aufgewachsen in Hohenlimburg an der Lenne, konnten schon nach 3 Wochen im Proberaum bzw. Kinderzimmer den ersten Auftritt beim örtlichen Reitverein verbuchen.

Schon bald wurden die Rock’n’Roll Standards durch erste Eigenkompositionen ergänzt und Einflüsse anderer Musikrichtungen wie Country, Blues, Boogie und Skiffle machten das Bühnenprogramm immer vielseitiger.

Über 2.200 Konzerte in 20 Ländern und mehr als 50 000 verkaufte Tonträger sind ja schon mal 'ne Hausnummer. Im Laufe der Jahre haben sich die Lennerockers mit vielen internationalen Stars wie Fats Domino, Wanda Jackson, Tanya Tucker, Mark Chesnutt etc. die Bühnenbretter geteilt.

Im Jahre 2003 wurde sogar ein Weltrekord aufgestellt, der einen Eintrag ins Guinness World Records-Buch (deutsche Ausgabe, Seite 258) zur Folge hatte. Das höchste Konzert der Musikgeschichte fand in einer eigens für die Lennerockers gecharterten Boeing 757-300 in 11948,16 m Flughöhe statt.

Von vielen Country und Rock’n’Roll Bands gecovert, ist die Lennerockers Eigenkomposition "High Class Lady" ein Floor-Filler in englischen Jive Clubs und choreographiert als "My new life" von Kanada bis Singapur als Line Dance Hit etabliert.

Die aktuelle Besetzung der seit fast 30 Jahren tourenden Lennerockers besteht aus Michael Ele Koch (Banjo & Gesang), Stefan Koch (Piano). Frank Butgereit (Gitarre), Dirk Mankel (Drums) und Chuck Shoker (Kontrabass). Die Koffer sind schon wieder gepackt und die Instrumente verladen. Auch nach mehr als 1 Million zurückgelegter Meilen auf europäischen Highways geht es voller Spielfreude in Richtung der nächsten Festivalbühne.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite