oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 19,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 33,99  Kostenlose Lieferung. Details
Future Entertainment In den Einkaufswagen
EUR 33,89 + EUR 3,00 Versandkosten
schneidersoft In den Einkaufswagen
EUR 34,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - [Nintendo 3DS]

von Nintendo
Nintendo 3DS
 USK ab 6 freigegeben
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (194 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 33,59 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch die TECHNIK-PROFIS und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • EAN:0045496524548

Wird oft zusammen gekauft

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - [Nintendo 3DS] + The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D - [Nintendo 3DS] + Nintendo 3DS XL - Konsole, schwarz
Preis für alle drei: EUR 231,56

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Nintendo 3DS
  • USK-Einstufung: USK ab 6 freigegeben
  • Medium: Videospiel
  • Artikelanzahl: 1

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B00DCNX2AM
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 22. November 2013
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Anleitung: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (194 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds spielt nach der Geschichte des 1992 für das Super NES erschienen Abenteuers The Legend of Zelda: A Link to the Past. Es erzählt ein neues Abenteuer im Königreich von Hyrule. Die 3D-Grafik des Nintendo 3DS bereichert die Spielwelt um eine neue Dimension und Tiefe. Früher mag es schwierig gewesen sein, zwischen den Ebenen zu unterscheiden. Heute allerdings ist alles klar erkennbar, wodurch die Kämpfe und die Erkundung der Dungeons realistischer wirken.

Screenshot: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds erzählt ein neues Abenteuer im Königreich von Hyrule

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds führt brandneue Rätsel und Verliese ein. Diesmal kann sich Link durch Wände bewegen, als wäre er darauf gemalt. Dadurch ändert sich die Sichtweise des Spielers maßgeblich. Du kannst in einer neuen Dimension denke und neuartige Rätsel lösen.

Dieser Titel bietet ein brandneues Spielerlebnis und größere Auswahlmöglichkeiten, was dein Fortschreiten in diesem Abenteuer betrifft. Wie in den anderen Spielen der Serie hast du herausfordernde Verliese zu meistern. Aber ab einem bestimmten Punkt in The Legend of Zelda: A Link Between Worlds kannst du frei darüber entscheiden, in welcher Reihenfolge und auf welche Art und Weise du die Dungeons angehst.

Screenshot: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds
Die 3D-Grafik des Nintendo 3DS bereichert die Spielwelt um eine neue Dimension und Tiefe

Außerdem wirst du einem neuen Charakter namens Ravio begegnen, der zum Schlüssel deines Erfolges werden kann. In Ravios Laden kannst du Gegenstände mieten oder kaufen, z. B. den Fanghaken, Bogen oder Hammer, was dir bei deinem Abenteuer nützen wird. Viele der Items stehen schon relativ zu Beginn zur Verfügung. Und es liegt bei dir, zu entscheiden, welche Gegenstände du mietest oder kaufst. Das hängt sicherlich von dem jeweiligen Verlies ab, das du als Nächstes zu bewältigen beabsichtigst.

Mit neuen Dungeons, Fähigkeiten und einem neuen Spielansatz schickt dich The Legend of Zelda: A Link Between Worlds in ein einzigartiges Abenteuer. Nur für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie!

Screenshot: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds
Inhaltlich wird die Geschichte des Super Nintendo Klassikers The Legend of Zelda: A Link to the Past fortgesetzt

gameswelt.de

„Erinnert sich irgendjemand von euch noch an das erste The Legend of Zelda? Kaum ein anderes Spiel konnte seinerzeit mit solch einem Umfang glänzen. Nintendo wusste bereits damals um die Besonderheit dieses Spiels. Nicht umsonst hat das Unternehmen das Modul im protzigen goldenen Design veröffentlicht. Die Aufmerksamkeit war The Legend of Zelda im Schaufensterregal sicher – und das völlig zu Recht. Selbst heute gilt der Titel als Blaupause für offene Spielwelten. Der damit verbundene Entdeckerdrang hat eine ganze Generation an Spielern geprägt. Passender konnte der Spieltitel nicht gewählt werden, denn The Legend of Zelda ist in der Tat eine Legende.

Screenshot: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds
Link kann sich dieses Mal durch Wände bewegen, als wäre er darauf gemalt

Doch der Fokus auf Entdeckung und nichtlineares Spiel-Design verschwand mit der Zeit und jüngere Zelda-Titel nahmen den Spieler mehr denn je an die Hand. Nun ist es das Original selbst, das den Entwicklern von A Link Between Worlds als Vorbild gilt. Statt wie in Skyward Sword ein enges Korsett übergestülpt zu bekommen, besticht A Link Between Worlds bereits kurz nach der Einführung mit mehr Freiheiten. …

Da ihr bereits zu Beginn auf viele Gegenstände zurückgreifen könnt, gibt es keine feste Reihenfolge mehr, in der ihr die unterschiedlichen Verliese meistern müsst. Damit ist A Link Between Worlds dem Original näher als kaum ein anderer Zelda-Titel. Durch die weitaus offenere Spielwelt wird das Suchen und Entdecken zu einem viel wichtigeren Spielelement, das zusehends drohte, an Bedeutung zu verlieren.

Screenshot: The Legend of Zelda - A Link Between Worlds
In Ravios Laden kannst du Gegenstände kaufen, die dir bei deinem Abenteuer nützen werden

Weiterer wichtiger Bestandteil ist Links Fähigkeit, sich in eine Wandmalerei zu verwandeln. Dadurch werden Rätsel um eine interessante Ebene erweitert und selbst bis ihr auf die offensichtliche Lösung kommt, kann einige Zeit vergehen.“

4players.de

„Wie im Vorbild erforsche ich Hyrule aus der Draufsicht. Da es trotzdem Höhenunterschiede gibt, kommen die Ebenen durch den 3D-Effekt besser zur Geltung als wenn der Regler unten bleibt. … Die kleinen Knobelaufgaben und das Wechseln zwischen den Ebenen im Kerker macht ähnlich viel Spaß wie beim ersten Anzocken. Ich schummle mich durch rollende Kugeln, entdecke versteckte Räume, aktiviere Bodenplatten, lasse mich auf Plattformen nach oben transportieren, um dort Schlüssel einzusammeln und Schalter mit meinen Pfeilen zu erreichen. Nach kurzer Suche kam ich bislang immer schnell durch die gerade noch verriegelte Tür. …

Auch bei meinem zweiten Ausflug fühlte ich mich sofort wohl in Hyrule. Der Titel versprüht schon zu Beginn den Retro-Charme des Vorgängers, bereichert ihn aber mit ein paar sinnvollen Neuerungen wie die Schleichgänge als Gemälde an der Wand. Neu ist die Idee dieser Wechsel zwischen zwei und drei Dimensionen natürlich nicht, aber Nintendo hat sie bislang gut eingebunden. Fans des Super-Nintendo-Klassikers sollten sich den 22. November also dick im Kalender anstreichen – und beim Spielen ruhig mal den 3D-Regler nach oben schieben. Mit der räumlichen „Sehhilfe“ entdeckt man in der unteren Ebene versteckte Areale nämlich einen Deut einfacher.“

Features:

  • Ein fantastisches neues Abenteuer erwartet Link in Hyrule, wo er eine neue Fähigkeit erhält. Er kann sich erstmals in ein Gemälde verwandeln und so mit Wänden verschmelzen.
  • Dank der 3D-Grafik des Nintendo 3DS wird die 2D Welt von Hyrule noch intensiver zum Leben erweckt.
  • Mit Hilfe des Touchscreens können die Spieler Gegenstände im Inventar anwählen und verschieben sowie die Zuordnung der Bedienknöpfe anpassen.
  • Setzt inhaltlich die Geschichte des Super Nintendo Klassikers The Legend of Zelda: A Link to the Past fort.

Produktbeschreibungen

Nintendo 3DS THE LEGEND OF ZELDA, VÖ: 22.11.2013/ System: Nintendo 3DS/ Genre: Action-Adventure/ deutsche Version/ USK: 6

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fortschritt durch Rückschritt (?!) 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
(was das Spiel zu bieten hat und was es genau anders macht wie andere Zeldas will ich hier nicht zum xten mal aufzählen. ich konzentriere mich auf meine Highlights und was mMn am wichtigsten ist)

ALBW ist zwar der direkte Nachfolger eines mehr als 20 Jahre alten Spiels, fühlt sich jedoch mutiger und frischer an als man im ersten Moment vielleicht erwartet.
Die Optik wirkt erst sehr steril, das Kästchen Design verstaubt, aber der 3D Effekt gibt dem Ganzen einen Gewissen Schaukasten Effekt und die Figuren sind schön gestaltet und nett animiert.
Wer den Vorgänger kennt, bekommt viele Sounds und Animationen präsentiert die einen zwar an Früher erinnern, aber allesamt flüssiger und moderner daherkommen.
So haben auch Neulinge am Spiel nichts zu meckern die vielleicht nur die neueren Third Person Teile kennen.
Natürlich hat die direkte Anlehnung an ALTTP auch ein paar Nachteile: die Spielwelt ist nicht sehr groß, TTP für GC/Wii hat da schon mehr aufgefahren.
Auch spielerisch gabs schonmal mehr zu tun. Außer Rätseln und Kämpfen gibts eigentlich nicht viel zu tun. Ein ödes Baseball Minispiel und ein nerviges Hühner-Ausweichspiel sind sind schon alles was es an echter Gameplay Abwechslung gibt (obwohl die Hühner den ein oder anderen Tierquäler auch schonmal ohne Minispiel verfolgt haben ^^). Kein Reiten, kein Angeln, kein Schießplatz, kein "echtes" Unterwasser Erlebnis und das trotz See UND Zoras (auch auf dem Wasser ist es sehr langweilig, da war Link in TWW zb schon mal maritimer unterwegs).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk! 15. Dezember 2013
Von Ewald R.
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Nach etwa 20 Jahren ist The Legend of Zelda: A Link to the Past fortgesetzt worden, und zwar auf Nintendos neuestem Handheld, Nintendo 3DS.

Ich werde in diesem Text nicht auf die Story oder Ähnliches eingehen und versuchen mich möglichst neutral auszudrücken um nichts zu spoilern.

Ich haben mich sehr auf diesen Teil gefreut, da ich zu der Fraktion zähle, die The Legend of Zelda: A Link to the Past für das beste jemals erschienene Zelda-Spiel halten.
Ich habe den Moment als ich das erste Mal Link auf dem SNES gesteuert habe, noch im Kopf als wäre es gestern gewesen. Das war im Jahr 1993.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds Ist eine direkte Fortsetzung zu The Legend of Zelda: A Link to the Past und macht glücklicherweise vom gleichen Grafikstil Gebrauch. Ich habe sämtliche großen Zelda-Spiele durchgezockt und konnte mich mit dem vollen 3D der meisten Teile nie so recht anfreunden. Dazu kamen dann noch fragwürdige Entscheidungen wie das Celshading in Windwaker oder sehr kindliche Einflüsse wie Boot- oder Zugfahren. Four Sword Adventures auf dem Gamecube war zwar in klassischer Ansicht, jedoch rein auf Multiplayer ausgelegt und damit für mich uninteressant.

Wer The Legend of Zelda: A Link to the Past durchgespielt hat, wird sich in The Legend of Zelda: A Link Between Worlds sofort heimisch fühlen. Die Karte(n) ist sehr nah am Vorgänger und ich habe direkt wieder alle Orte und Landschaften wiedererkannt. Auch gibt es wieder alle bekannten Gegenstände. Diese stehen serienuntypisch nahezu vollständig von Anfang an zur Verfügung, was überraschenderweise sehr gut funktioniert.
Eine weitere tolle Neuerung ist der Verzicht auf Munition.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt! 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Wer die Zelda-Reihe spielt, sollte sich diesen Teil nicht entgehen lassen! Neue Rätsel und Fähigkeiten in der alten A Link to the Past Welt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So müssen Videospiele sein.. 24. November 2013
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Kaum ist das neue Zelda erschienen, da lese ich schon wieder einige "Nörgel-Kommentare" und sogar eine 3-Sterne-Bewertung.. einer hat das Spiel angeblich sogar an einem Tag durchgespielt.. ja klar.. wenn man durch die Level rast ohne das Game wirklich zu genießen.. das ist die heutige Smartphone-Fast-Food-Entertainment-Generation.. ich darf mal daran erinnern, dass es Vollpreis-Games für die neue Heimkonsolen-Generation gibt, die kosten 70 EUR und man spielt 5 Stunden (RYSE ;-).. und wir sprechen hier von einem Handheld-Titel.. das wollte ich mal loswerden :-)

Nintendo hat mit "A LINK BETWEEN WORLDS" meiner Meinung nach alles richtig gemacht.. bei Eiji Aonuma ist das Franchise in den richtigen Händen.. das neue 3DS-Zelda gibt wohl einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende "große" Wii U-Zelda.. Aonuma will mit einigen Zelda-Traditionen brechen und das ist gut so.

Ältere Gamer (wie mich) werden beim ersten anspielen in nostalgischen Erinnerungen schwelgen.. was habe ich "A LINK TO THE PAST" geliebt oder auch die GameBoy-Ableger "LINKS AWAKENING" und "Oracle of Ages" & "Oracle of Reasons".. die Vogelperspektive erscheint mir bei den HH-Ablegern der Reihe immer noch am besten (auch wenn Ocarina Of Time 3D über jeden Zweifel erhaben war). Was für ein geniales Tiefengefühl dieses Spiel bietet kann man nicht beschreiben, man muß es selbst sehen. Nintendo hat den Retro-Charme eines 16-Bit-Games schön in die heutige Zeit "gerettet". Grafisch gehört dieser Titel zu den bisher besten 3DS-Games.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Tolles neues Zelda mit kleinen Abstrichen
Kurz und Knapp:

+ Wunderschöne Grafik mit guten 3D Effekten
+ Traumhaft schöner Soundtrack
+ Neue Features (Wandgemälde, Itemverleih) sind gut... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Karli Grafie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Episch....
....ich muss zugeben ich habe das Original auf dem Gameboy nie gespielt. nun habe ich mir vor kurzem einen 3 DS XL zugelegt und auf der Suche nach einem guten Spiel bin ich bei... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Das Spiel läuft flüssig und macht Spaß, nur ist es mir etwas zu einfach und mir fehlt das Item suchen in den Dungeons. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von karl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen der Klassiker
Ich habe auch schon auf einem alten System dieses Spiel abspielen können. Ich finde es wirklich außerordentlich gut.
Stundenlanges spielen..... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Andrea Lammersmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es lebe Zelda
Zelda ist immer wieder ein Erlebniss. Der Erwerb des Spieles ist für Fans einfach Pflicht und es lohnt sich. Link in 3D ist einfach hübsch anzuschauen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Anzora veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Very good
Fast delivery, everything in order. Don't know why I have to write such a long review for something that arrived as expected. Less is more, Amazon.
Vor 19 Tagen von Emma Hooley veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich hatte meinen Spaß damit
Ich hatte mir diesen hochgelobten Zeldatitel aufgrund der vielen guten Bewertungen und Lobreden zugelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von Stefan F. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schöne Ergänzung
Das Spiel ist eine sehr schöne Ergänzung zur Zelda-Reihe. Mit bekannten und auch neuen Elementen. Konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Vor 1 Monat von Jacqueline Winkler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Neo-Retro-Zelda
In Hyrule taucht der Magier Yuga auf, der scheinbar willkürlich Menschen in Gemälde verwandelt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ein Schelm veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber etwas kurz
es ist wirklich eines der besten Zelda teile die ich je gespielt habe
aber ich persönlich fand das spiel etwas kurz ich hatte es in 48 stunden durchgespielt
ich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Marius Sumfleth veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden