The Legacy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,39

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Legacy
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Legacy

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 4,36 10 gebraucht ab EUR 6,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Legacy + The New Order + The Years of Decay
Preis für alle drei: EUR 16,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Februar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B000002IKR
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.832 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Over The Wall 4:06EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. The Haunting 4:16EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Burnt Offerings 5:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Raging Waters 4:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Curse Of The Legions Of Death 2:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. First Strike Is Deadly 3:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Do or Die 4:39EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Alone In The Dark 4:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Apocalyptic City 5:51EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Sollte einmal irgend jemand auf die Idee kommen, die zehn gleichsam wichtigsten, besten und einflussreichsten Thrash-Alben aller Zeiten aufzulisten, dann ist das Debüt dieser Bay-Area-Combo mit hundertprozentiger Sicherheit dabei. Neben Metallicas Kill Em All, Slayers Reign In Blood und Bonded By Blood von Exodus hat wohl kaum eine Thrash-Scheibe jemals mehr Staub im Underground aufgewirbelt als The Legacy.

Kein Wunder angesichts solch exorbitanter Knaller wie "Over The Wall", "Apocalyptic City", "Burnt Offerings" oder "First Strike Is Deadly", die jeden Thrash-Lunatic schon bei der bloßen Erwähnung vor Begeisterung wild rotieren lassen. Die erstklassigen Riffattacken des damals noch prächtig harmonierenden Gitarrenduos Eric Peterson und Alex Skolnick lassen einen kaum zu Atem kommen, während Shouter Chuck Billy den Songs mit seiner unvergleichlichen Stimme quasi die Krone aufsetzt. Kurz und gut: Kaufen oder sich auf ewig in den Allerwertesten beißen! --Andreas Stappert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chili Szabo am 8. Februar 2007
Format: Audio CD
Sucht man die beste (reinrassige) Thrash-Scheibe aller Zeiten, gibt es nur einen Sieger: Slayer's Reign in blood! Und das ist gut so.

Bei Platz zwei wird's da schon schwieriger, da es von Anthrax, Heathen, Death Angel, Kreator, Sacred Reich, Nuclear Assault, Dark Angel, Exodus, Destruction oder Sepultura wirklich sehr sehr sehr geniale Scheiben gibt.

Meine persönliche Nummero Due ist allerdings seit 20 Jahren die hier zu bewertende Göttergabe. Aus meiner Sicht DAS Referenzalbum in Sachen Bay Area-Thrash!!!
Angefangen vom infernalischen Opening-Klassiker "Over the wall" (Freunde, was ein Riff) bis zur alles vernichtenden Finale "Apocalyptic city" finden sich hier NUR Klassiker. Selbst vermeintlich "schwächere" Songs wie "The haunting", sucht man auf so vielen hochgelobten Scheiben der letzten Jahre vergeblich.
Der Unterscheid ist schnell erklärt:
Im Gegensatz zur Konkurrenz verstanden es Testament, wie keine andere Band zuvor UND danach, Melodie und hohes Tempo optimal miteinander zu kombinieren. Richtig perfekt wird das ganze aber durch die besten Gitarrensolos, die es jemals auf einer Thrash-Scheibe gegeben hat, einer wahren Flut von Weltklasseriffs und natürlich Chuck Billy's unwiederstehlichem Organ.
DAS ist Thrash with class! DAS ist ein Album für die Ewigkeit!

Ich habe so meine Zweifel, ob dieses Album jemals getoppt werden kann...

Da gibt's eigentlich nur eines zu sagen: Kaufen und sich bei Granaten wie "Raging waters", "C.O.T.L.O.D.", "Burnt offerings", "Do or die", "Over the wall" und "Apocalyptic city" in die nächste Notaufnahme bangen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner G. am 7. Februar 2011
Format: Audio CD
(Review aus dem Jahre 2007)

Bay Area, Kalifornien 1983/84. Das Mekka des Thrash Metal lässt ein ums andere mal aufhorchen, hält die hungrige Metallerschaft nicht zuletzt wegen Metallica oder Slayer in Atem. Neben der Fülle von zahlreichen, aufstrebenden Kapellen, tut sich da eine blutjunge Band namens Legacy besonders hervor und wirbelt in den Folgejahren auch dank ihres '85 "First Strike Is Deadly" Demos dermaßen Staub auf, dass die einstigen Metallica Coachs Marsha & Jon Zazula wieder mal rechtzeitig den knusprigen Braten riechen und jenen Wonnepropen für ihr aufstrebendes Megaforce Label gewinnen. Doch zuvor müssen Legacy ihren Original Sänger Steve "Zetro" Souza Richtung Exodus ziehen lassen und ihren bisherigen Bandnamen abwerfen, da es zu dieser Zeit geradezu von "LegacyS" im US Underground wimmelt.

Testament deckt sich thematisch aber nahezu mit dem alten Firmament und war angeblich der Geistesblitz eines gewissen Herrn Billy Milano. Ach ja: der "Neue" am Mikro sollte sich nicht nur als exzellenter Frontmann bis zum heutigen Tag bewähren, zählt diese charismatische Persönlichkeit inzwischen ebenso zu den wichtigsten Leitfiguren der Szene, welche abgesehen von ethnischer Herkunft ' ein Indianer als Metaller dürfte mal eher die Ausnahme sein ' noch vor fünf Jährchen eine bösartige Gehirntumorerkrankung überwand. Ja, die Rede kann hier nur von Chuck Billy sein.

Was ist nun das Besondere an "The Legacy"? Weshalb zählt dieses Gerät zu den essentiellsten Speed/Thrash Alben überhaupt? Fakt ist: diese neun Songs offenbaren nebst latent explosiver Power eine kompositorische Erhabenheit, wie man sie dazumal äußerst selten orten konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metal Rulez am 29. Mai 2004
Format: Audio CD
Das waren noch Zeiten damals im zarten Alter von 13 Jahren als gute Thrash Metal Bands aus dem Boden sprießten wie Pilze und kleine Teenies in Extase versetzten. Eindeutig dazu in der 1. Liga gehören Bands wie Metallica, Slayer, Anthrax, Megadeth, Exodus und natürlich auch Testament. Ein wahres Meisterwerk dieses Debütalbum auch heute noch super anzuhören. Besonders gut gefällt mir der charismatische Gesang von Frontmann Chuck und die mit einer guten Priese Melodie angehauchten Lieder. Für mich gibt es keinen schlechten Song auf dem Album. Anspieltips Alone In The Dark und Over The Wall. Alleine diese Beiden Songs rechtfertigen die höchste Anzahl an Punkten und das heißt Testament five Points!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Die 1. Scheibe von Testament ist und bleibt meiner Meinung nach auch deren bestes Album. Mit keiner weiteren Veröffentlichung konnte Testament an dieses Album anknüpfen. All Killers no fillers trifft hier voll und ganz zu. Ich hatte in den 80ern das Glück einen Plattenladen zu haben der einem auch mal andere Releases empfohlen hatte. So geschehen bei vorliegendem Album. Denn im Schatten von Metallica, Slayer und Co war es für Testament schwer aus selbigem herauszufinden. Wer auf ungehobelten 80er Thrash Metal steht bekommt hier seine Vollbedienung. Erstklassige Gitarren, Wahnsinnsgesang und perfektes Schlagzeug/Bassgewimmer.

Besser geht es nicht. Nicht ohne Grund ist die Platte in unzähligen Best Of Listen zu finden. Wer den 80er Metal im Schrank stehen haben will kommt nicht um Testaments The Legacy rum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen