Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen25
3,6 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juli 2014
Man muss kein Experte sein, um zu erkennen, dass es sich hierbei um eine Bon Jovi Fanfiction handelt. Wenn ich so etwas lesen möchte, gibt es im Internet genug Seiten, die das (sogar kostenlos) anbieten.
Ich hatte echt etwas anderes erwartet. Eigentlich ging es die ganze Zeit nur um die Beweihräucherung eines Fans (Autorin) für eine Band, bzw. für deren Leadsänger ( Jon Bon Jovi ).Das ist ja ganz nett, aber die Info hätte ich ganz gerne vorher gehabt. Ich hätte dafür keine 2,99€ ausgegeben, da ich Fanfiction nicht besonders mag.
Der Schreibstil ist gar nicht mal so schlecht, vielleicht sollte man als Autor nur etwas distanzierter sein und nicht die ganze Zeit nur von seinem Hauptprotagonisten schwärmen. Da dies mein erstes Buch von Melanie Holzner war, hoffe ich einfach, dass ihre anderen Romane etwas ' neutraler ' gehalten sind. Einen Versuch gebe ich ihr vielleicht noch!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
...eine wirklich schöne Geschichte.

Man freut sich und leidet mit und kann sich in alle Beteiligten
hineinversetzen.
Was zum Lachen, was zum Weinen. Alles dabei.

Freue mich auf weitere Bücher der Autorin :-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
war sehr enttäuscht ! Die Story hätte gut sein können,humorvoller oder romantischer. Statt dessen hatte ich das Gefühl hier beweihräuchern sich die beiden Hauptdarsteller... tut mir leid mir hat es nicht gefallen...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
Die Geschichte war wirklich nicht schlecht, aber irgendiwe hat es für mich was gefehlt.
Die gefühle kammen nicht richtig rüber und das Ende war sehr plötzlich und knapp.
Trotzdem eine nette Geschichte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Das Thema ist nicht schlecht, aber für meinen Geschmack viel zu langatmig geschrieben. Es ist einfach zu langweilig zu lesen, schade eigentlich
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Inhalt.

Susi Lange ist eine erfolgreiche, selbständige Physiotherapeutin, die in München eine eigene Praxis betreibt.
Ihr Ruf als Therapeutin geht über die Grenzen von Deutschland hinaus und so hat sie auch immer wieder Aufträge für Spitzensportler und bekannte Persönlichkeiten.
Nun bringt ein Einsatz für die Rockband ‚The Leading Men‘ ihr relativ geordnetes Leben total durcheinander. Sie geht mit der Band auf Tour und taucht ein in die Welt der Rockmusik.
Vor allem mit dem am Knie verletzten Bandleader und Sänger John muss sie aus Therapiegründen sehr auf Tuchfühlung gehen, was ihr nicht so unangenehm ist, bei dem blendend aussehenden, charismatischen Mann.
Aber die Tour geht nicht ewig und plötzlich steht sie vor einer schwierigen Entscheidung.

Meine Meinung:

Also ganz zu Anfang, möchte ich der Autorin danken das ich *The Leading Men* lesen durfte.
Die liebes Geschichte zwischen Susi und John, war sehr schön. Ich fand die Liebesgeschichte zwischen den beiden sehr Romantische, prikelnd, lustig und auch traurig.
Der Schreibstyl ist flüssig und keine schwere kost.
Das bedeutet, das ich die Geschichte in 2 Tagen durch hatte und ich den Roman nicht aus der Hand legen wollte, weil ich wissen wollte wie es weite und auch zu ende geht.
Ich war sehr überrascht über das ende und doch gab es ein Happy End und das freute mich auch wenn es ein anderes Happy End ist als alle denken.
Die Geschichte von Susi und John bekommt von mir 4 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Ich würde echt null Sterne vergeben wollen, hab das Buch gar nicht ganz lesen können. Ich lese ja gerne Bücher dieses Genres aber das war sicher eins der schlechtesten, unglaubwürdigsten und uninteressantesten. Bitte nicht lesen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Susi Lange ist eine erfolgreiche, selbständige Physiotherapeutin, die in München eine eigene Praxis betreibt. Ihr Ruf als Therapeutin geht über die Grenzen von Deutschland hinaus und so hat sie auch immer wieder Aufträge für Spitzensportler und bekannte Persönlichkeiten. Nun bringt ein Einsatz für die Rockband ‚The Leading Men‘ ihr relativ geordnetes Leben total durcheinander. Sie geht mit der Band auf Tour und taucht ein in die Welt der Rockmusik. Vor allem mit dem am Knie verletzten Bandleader und Sänger John muss sie aus Therapiegründen sehr auf Tuchfühlung gehen, was ihr nicht so unangenehm ist, bei dem blendend aussehenden, charismatischen Mann. Aber die Tour geht nicht ewig und plötzlich steht sie vor einer schwierigen Entscheidung.

Eine interessante Geschichte war zwar etwas vorhersehbar. Aber schön beschrieben und die Romantik hat auch nicht gefehlt. Dafür war das Ende eine schöne Überraschung. Ich habe mit Susi gefühlt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2016
Eine typische Geschichte. So wie man sich es vorstellen könnte, als Fan seiner Lieblingsgruppe zu begegnen. In dem Fall unter dem Deckmantel seines Berufes. Doch leider versucht die Autorin den Fan, als jemanden darzustellen, der seiner Band neutral gegenüber treten kann und will. Aber es kommt als totale Beweihräucherung rüber. Zu dem, finde ich, das das was die männlichen Parts so äussern sehr weiblich ist. Männer einer Rockband reden anders. Auch werden Klischees bedient. Man fliegt Kurzstrecken per Privatjet u.s.w. Der Ablauf der Story ist datailiert gesehen unglaubwürdig. Der kranke Sänger will die natürlich hübsche Therapeutin nicht arrangieren, da er das der zuhaus gebliebenen Ehefrau nicht erklären kann und mag. Doch der Manager setzt sich durch und promt flirtet der Sänger drauf los. Natürlich ist die Therapeutin nicht nur hübsch sondern kann auch singen. Na ja wer es mag kanns lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Rezi: Eine echte Rockstar Story, Susi und John haben echt viel gemeinsam, gerade ihre Spirituelle Seite führt sie zusammen.Aber kann man als Frau glücklich sein, wenn man nur die Zweitfrau ist? wenn man immer alles Heimlich machen muss?
Dieser Roman ist süß geschrieben,und wenn man an spirituelle Dinge glaubt wird man auch sie in dieser Story wiederfinden. Die Story zeigt viele Facetten des Lebens und auch traurigere Seiten.
Die Protagonisten sind gut beschrieben und wirken Lebensecht nicht so gestelzt.Sie sind ganz normale Menschen.Sie ist schön geschrieben und ich habe sie schnell gelesen,man will ja immer gerne wissen wie es weiter geht!
Die Story spielt an mehreren unterschiedlichen Orten und auch die sind gut beschrieben.Von mir dafür den Daumen hoch ,ich freu mich sie gelesen zu haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €