Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,88

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Lazy Way to Success: Ohne Anstrengung ALLES erreichen [Taschenbuch]

Fred Gratzon
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

15. März 2004
Auf 200 charmant geschriebenen Seiten erklärt er klar und unmissverständlich, warum Faulheit, nicht harte Arbeit der Schlüssel zu Erfolg und Fortschritt ist. Und er erläutert lebensnah, wie auch wir es lernen können, spielerisch an Aufgaben heranzugehen, aus Freude und Leidenschaft statt aus Pflichtgefühl aktiv zu sein und ganz entspannt unsere persönliche Erfolgsstrategie zu entwickeln. Jeder kann das lernen, behauptet Gratzon. Denn: »Es ist ein Naturgesetz, dass der leichte Weg schnellere Ergebnisse zeigt als der mühsame.« »The Lazy Way to Success« ist anders als die üblichen Erfolgsbücher. Gratzon, einer der originellsten Unternehmer Amerikas und zugleich langjähriger Meditationslehrer, übersetzt tiefes spirituelles Wissen in die Sprache der angeblich so harten Wirtschaftswelt. Sein Text voller Witz und Energie, kombiniert mit den liebevoll-provozierenden Zeichnungen von Lawrence Sheaff, macht das Buch zu einem amüsanten Lesevergnügen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

The Lazy Way to Success: Ohne Anstrengung ALLES erreichen + Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg
Preis für beide: EUR 44,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 220 Seiten
  • Verlag: Kamphausen, J; Auflage: 1., Aufl. (15. März 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3933496810
  • ISBN-13: 978-3933496812
  • Originaltitel: How to do nothing and accomplish everthing.
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 22,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 296.633 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dies ist kein Fachbuch, beileibe nicht. Aber es ist der amüsanteste Erfolgsratgeber, der seit langem erschienen ist. Witzig, humorvoll, aber mit philosophischem Tiefgang erklärt Fred Gratzon, warum harte Arbeit nicht wirklich erfolgreich macht. Erfolg kommt von guten Ideen; und gute Ideen hat man nicht unter Stress. Wie man sie kriegt, steht hier. Kurz gesagt: Dieses Buch ist Medizin gegen Frust - und entspannt auch schon beim Lesen." (Die WELT, 8.4.2004 und WamS, 11.4.2003)
"... von den vielen Büchern, die ich als Rezensions- oder Leseexemplare erhalte, wird dieses Buch zu den wenigen gehören, die ich tatsächlich von vorne bis hinten lesen werde. Es ist das reinste Vergnügen!" (Christiane Schöniger, MediaAgentur Schöniger)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Fred Gratzon bezeichnet sich selbst als »faulsten Mann Nordamerikas« und bekennt: »Ich hasse Arbeit und tauge für keinen Job.« Trotzdem – nein, deshalb! – ist er ein erfolgreicher Unternehmer geworden. Seine Great Midwestern Ice Cream Company wurde in den achtziger Jahren für die »beste Eiscreme Amerikas« (»People« 1984) gelobt und in den neunziger Jahren gehörte seine Telefongesellschaft Telegroup zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen der USA. Gratzon lebt heute in Iowa und bastelt an neuen Geschäftsideen. Spielerisch, versteht sich, und mit viel Spaß.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Amüsant und provokant 22. Juli 2005
Format:Taschenbuch
Inhalt: Wäre es harte Arbeit, dieses Buch zu rezensieren, würde ich diesen Text nicht schreiben. Doch es macht Spaß, "The lazy way to success" zu lesen, und so fällt es leicht, das Buch weiterzuempfehlen. Insofern liege ich auf einer Wellenlänge mit Autor Fred Gratzon. Er propagiert nämlich, wie der amerikanische Titel schon besagt, daß nicht harte Arbeit zum Erfolg führt, sondern die spielerische Freude am eigenen Tun. Eine provokante These, speziell in einem Kulturkreis, der von protestantischer Arbeitsethik geprägt ist: "Wenn Du es im Leben zu etwas bringen willst, mußt du dich anstrengen", lautet das Credo, das fast jedem von uns von klein auf vorgebetet wird. Alles Quatsch, meint Gratzon: "Harte Arbeit ist nicht die Voraussetzung für Erfolg. Die treibende Kraft, die uns alle voranbringt, ist der Wunsch des Menschen, effektiver zu sein und sich weniger anzustrengen." Auf äußerst launigen 220 Seiten belegt er seine These - ein Manifest für entspannte Geistesarbeit statt stressiger Schinderei. Angesichts der kurzweiligen Lektüre verzeihe ich Gratzon auch seine stellenweise zu penetranten Hinweise auf die Transzendentale Meditation. Mündige Leser lassen sich davon sicher nicht verführen.
Fazit Inhalt: exzellent
Praxiswert: Erklären Sie doch mal Ihrem Chef, daß Sie sich künftig weniger in Ihre Arbeit reinknien wollen, um bessere Ergebnisse zu erzielen! Hier genau liegt das Problem: Gratzons Thesen widersprechen der Arbeitsrealität. Gleichwohl: Das Buch macht Mut, einmal aus dem eigenen Hamsterrad auszutreten und den Blick fürs Wesentliche zu schärfen. Denn wer in seinem Beruf unzufrieden ist, muß anfangen, bei sich etwas zu ändern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Stachel mit Früchten 8. Juli 2004
Format:Taschenbuch
Diese Buch war für mich ein Stachel im Fleisch meiner Überzeugungen, bzw. in eine Arbeitsmoral hinein, die mir von Kindheit an vorgemacht wurde/wird: "nur wer sich abrackert, kommt weiter".
So war meine erste Reaktion auf das Buch: typisch amerikanisch und naiv. Meine zweite Reaktion war: ja, eigentlich stimmt es, was der Autor (und die vielen Wissenschaftler, Nobelpreisträger, Künstler,... die er zitiert)sagt. Und meine dritte Reaktion ist: endlich bekomme ich meine Devise bestätigt, die ich schon (trozt der moralischen Denkmuster) seit je her praktiziere: "ich tue nur, was mir Spaß macht". Wobei ich damit eine "nachhaltige zufriedene und frohe Stimmung" meine - und die kommt wiederum nur, wenn ich etwas tue, von dem ich überzeugt bin, d.h. etwas tue, was mir sinnvoll und wesentliche erscheint. Also kurz: einfach mal den "Lazy Way" lesen... sich ärgern, inspirieren und animieren lassen.
PS: ich finde, es gibt dort einiges zu lesen, was ich in meine Praxis übertragen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gut geeignet für Kinder und Heranwachsende. 28. Mai 2009
Von Roland Kopp-Wichmann VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Mit vollmundigen Versprechungen wie 'Wie Sie gar nichts tun und alles erreichen.' und 'Mühelos zur Spitzenleistung' lockt das Buch des Unternehmers Fred Gratzon. Im Kern geht es um die Unterscheidung zwischen Arbeit als 'Stress' und Arbeit, die man gerne tut, weil man sich dazu berufen fühlt.

Für diese schlichte Erkenntnis braucht der Autor 219 groß geschriebene Seiten mit vielen seitenfüllenden Karikaturen mit der Botschaft, dass der Autor am liebsten in der Hängematte 'arbeitet'. Zusammengefasst geht es um mehrere Thesen.

These:
'Jede Stufe der Entwicklung unserer industriellen Gesellschaft ist mit einer Verringerung des Arbeitsaufwands verbunden. Beispiele: Segeln statt rudern, Pflug statt umgraben, Digitalisierung von Rechenvorgängen statt römischer Ziffern.'
Das ist schon richtig, dennoch arbeiten die Menschen nicht unbedingt weniger. Klar, macht eine Email schreiben weniger Aufwand als den Text in Keilschrift in einen Stein zu gravieren. Aber durch den Fortschritt sind neue Aufgaben dazugekommen, wie z.B. Dutzende von Emails, die beantwortet werden sollen.

These:
'Viele Ergebnisse entstehen nicht durch harte Arbeit, sondern, weil jemand Spaß an der Sache hat.'
Zitiert werden der Nobelpreisträger Feynman, der Komponist Bernstein, Madame Curie etc.
Das ist auch richtig, nur hatten wohl auch diese Menschen Routineaufgaben, die sie nicht so sehr mochten, die aber zum Job dazugehörten. ('Ich habe zwanzig Jahre hart gearbeitet, um über Nacht berühmt zu werden.')
'Wenn jemand der Erfolg hat, behauptet, dies sei durch harte Arbeit entstanden, so stimmt das nicht, er hatte einfach Spaß dabei.'
Ein netter Umdeutungsversuch, um die eigene These zu untermauern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares, herzerfrischendes Buch! 16. März 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch sollte sich so mancher Arbeitgeber nicht etwa unters Kopfkissen legen, sondern zu Gemüte führen! Es stellt eine neue Philosophie der Arbeit vor - Untertitel: "ohne Anstrengung alles erreichen" Nicht etwa HARTE Arbeit ist der Schlüssel zum Erfolg, sondern mußevolles, intelligentes, schöpferisches und kreatives Anpacken. Nach Aussagen des STERNS 07/2004 und des Gallup-Instituts - und wer von uns wüsste es nicht selber allzu gut! - ist Identifikation mit der Arbeit, lustvolles, freudevolles Arbeiten nicht gerade Thema der Deutschen. Wir haben es verlernt, uns die Arbeit und Zusammenarbeit mit Kollegen zu einem Fest und Feuerwerk der Kreativität zu machen! Nur 12 Prozent der Deutschen fühlen bei der Arbeit echtes inneres Engagement. Vielleicht auch, weil Arbeit heute zu große Anstrengung bedeutet?!? Dem stellt Gratzon entgegen: "Es ist ein Naturgesetz, dass der leichte Weg schnellere Ergebnisse zeigt als der mühsame."
Diese Buch ist ein lustvolles, weises Buch: Es zeigt, wie man von feineren, besonneneren, ruhigeren Ebenen des eigenen Bewusstseins viel zielgrichteter, effizienter und erfolgreicher handeln kann und diese systematische Darstellung wird ergänzt durch herrliche Zitate von interessanten Persönlichkeiten aller Gesellschaftsbereiche.
Diese wunderbare Buch enthält enorm viele Anregungen und Weisheiten. Für mich ist es eine neue Bibel einer neuen Arbeitskultur, ein absoluter Mut-Macher! Darauf habe ich gewartet! So will ich persönlich arbeiten - lustvoll, mit vollem Einsatz, aber aus einer Leichtigkeit heraus - ich WEIß, dass dieses Buch den Schlüssel zum wirklichen Erfolg in sich hält. Erfolg ist nicht nur das Ergebnis, es ist auch der Weg.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Erfolgs-Bibel
Fundierte und ganzheitliche Erkenntnisse zum Thema Erfolg.
Ein Buch mit viel Witz und Charme, aber auch mit tiefen Wahrheiten – unterlegt mit vielen Zitaten von... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von MiHo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mir gefällt's
Als 17. Rezensent hat man es immer ein wenig schwieriger. :-)

Ja, in dem Buch werden Sie wenig neue Infos entdecken, wenn Sie sich schon mit dem Thema Erfolg... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. November 2009 von Ivan Blatter
2.0 von 5 Sternen Viel Altbekanntes, wenig Nützliches
Das Buch ist eine Ansammlung von Überlegungen, die man in andern Büchern bereits zuhauf lesen konnte. Durchaus frisch und munter geschrieben, aber nichts Neues. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juni 2009 von Heiner Nott
5.0 von 5 Sternen Für alle die das Leben leicht leben wollen - eine Lesereise wert!
Ich Aki - bin begeistert. Dieses Buch habe ich schon mehrere Jahre
in meiner Bibliothek für Umdenker und immer wieder und wieder schaut
"es" mich an und ruft mir zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2008 von Waldesruhe, Axel Johann Brutscher
4.0 von 5 Sternen Faulheit und Erfolg (k)ein Widerspruch...?
Der Titel wurde wahrscheinlich nicht übersetzt, weil das Buch sonst in Deutschland unverkäuflich wäre... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2008 von Markus Sikor
5.0 von 5 Sternen Tiefgründiger, als es scheinen mag
Der grundlegende Ansatz, das zuerst das Nichtstun wichtig ist, scheint provokant, ist es aber nicht in allen Kulturen. Wo anders ist das vieleicht selbsverständlich? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. August 2007 von Christian Ludwig
3.0 von 5 Sternen Spaßig, aber wenig nützlich
Ich habe das Buch mal eben so gekauft, weil mich der Titel neugierig machte. Außerdem kann man nie genug Bücher besitzen. Und - ich bereue es nicht. Aber. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2006 von Axel Bock
5.0 von 5 Sternen Revolutionär ... so muss ein Motivationsbuch sein.
Das Buch hat eine einfache Botschaft: Nicht Anstrengung bringt Erfolg ... sondern die Hängematte!
Selten so ein motivierendes und schönes Buch gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. März 2006 von Gerald Stiehler
1.0 von 5 Sternen Das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt wurde.
Nachdem ich mich mühselig durch die gut 200 Seiten von "the lazy way to success" gekämpft hatte, bekam ich den Eindruck, dass der Autor wohl besser seinen Mund gehalten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2005 von Rohe22
1.0 von 5 Sternen Das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt wurde !
Als ich "the lazy way to success" vor kurzem erhielt und bereits nach zwei Stunden durchgelesen hatte, war ich zutiefst erschüttert und fragte mich, ob das jetzt wirklich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Dezember 2005 von Rohe22
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar