weddingedit Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die deutsche Antwort auf Steel Panther... Mischung aus Mötley Crüe und Peter Pan Speedrock..." lese ich im Info über die Berliner Rocker Kamikaze Kings.
Das ist gar nicht mal so weit hergeholt! Die vier Buben posieren optisch in einer Mischung aus Wrestler und Lederrocker mit schlimmer Schminke und viel Haut, quasi wie Twisted Sister 2012. Nötig haben sie das nicht denke ich, aber wie wir von KISS, Twisted Sister, Steel Panther, Lordi oder Mötley Crüe wissen, ist die Optik sehr entscheidend um bei Musikfans im Kopf zu bleiben.
Nach einer vielversprechenden Onlinesingle war ich auch schwer gespannt auf das Hard Rock Debüt "The Law". So gut und frisch wie die Single ist das ganze Album dann leider nicht, aber das wäre auch unrealistisch bei einem Debüt. Der simple und sehr bodenständige Hard Rock steht teilweise doch sehr im Gegensatz zum Image der Vier. Mir gefallen die Herren dann immer wenn sie etwas Gas geben und aus dem Midtempo entfliehen wie bei "Boys'n'Men" ein wirklicher Ohrwurm und Livehit! Ansonsten ist die Röhre von Elmo Kamikaze auch sehr passend zur Musik des Haufens. Manche Lieder sind mir dann aber definitiv nicht Arsch tretend genug und stören etwas den Fluss des Albums. Hier erwartet man einfach mehr Vollgas! Eventuell hätte ich das Album um 1-2 Lieder gekürzt, da die schleppenden Tracks der Sorte "Too Late" einfach mit dem Rest nicht mithalten können. Man muss den Kings aber zu gute halten, das mit diesen verschiedenen Geschwindigkeiten der Lieder versuchten das Album abwechslungsreich zu gestalten. In Sachen Refrains müssen die Kings noch etwas an sich arbeiten. An sich ist die Musik simpler Hard Rock der live sicherlich auch unwissende Zuschauer überzeugen kann.
Die Produktion passt dazu hervorragende und insgesamt ist "The Law" keine Offenbarung aber eine gutklassige Scheibe!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2012
Die Scheibe der Berliner Rocker ist heute bei mir angekommen und läuft nun das dritte Mail hintereinander durch, weil ich den Kick dieser Songs einfach liebe! Diese Jungs machen einfach Laune und decken ein weites Spektrum von handgemachten Richtungen ab. Von den schnellen Sachen wie Burn oder BoysnMen geht die stilistische Ausrichtung mit Too Late bis in den Blues Rock. Hier gefällt mir die Abwechlung in der Scheibe. Mit The Law liegt für mich eins der besten, wenn nicht sogar das beste Album des Jahres vor. In diesem Sinne kann jeder Freund handgemachter, ehrlicher Musik bedenkenlos zugreifen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
Super-geile neue Band...genau meine Musikrichtung...geiler Gesang....geile Gitarrenarbeit....bin sehr froh, diese CD in meinem Besitz zu haben---eine extraklasse Newcomerband..The Law ist einfach Spitze
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,49 €