EUR 27,92 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cdsfromkris1
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Klemperer Legacy (Dvorak / Haydn)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Klemperer Legacy (Dvorak / Haydn)


Preis: EUR 27,92
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 27,92 5 gebraucht ab EUR 8,49

Produktinformation

  • Komponist: Antonin Dvorak, Joseph Haydn
  • Audio CD (22. April 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI Classi (EMI)
  • ASIN: B00000J28M
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 505.589 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. 1. Adagio - Presto
2. 2. Andante
3. 3. Menuetto (Allegretto) und Trio
4. 4. Finale: Vivace
5. 1. Adagio - Allegro molto
6. 2. Largo
7. 3. Scherzo: Molto vivace
8. 4. Allegro con fuoco

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K.H. Friedgen am 24. Juli 2006
Es gibt wohl kaum einen Dirigenten von Rang und Namen, der nicht Dvoraks "Neue Welt"-Symphonie auf Platten verewigt hat. Allerdings ragen aus der Überfülle nur einige wenige Produktionen heraus, die Anspruch auf Ewigkeitsstatus erheben können. Ich nenne Fricsay (2x), Kubelik (2x), Dorati, Szell und Giulini (2x), aus den frühen 1950er Jahren noch Toscanini. Diese Dirigenten haben es verstanden, die Partitur mit einzigartigem Leben zu erfüllen und einen Spannungsbogen herzustellen, der vom ersten bis zum letzten Takt in Bann schlägt.
Ein absoluter Sonderfall ist Otto Klemperers Aufnahme von 1963 mit dem Philharmonia Orchestra London. Noch mehr als seine prominenten Kollegen vermeidet er jede plakative Wirkung. Seine Auffassung ist gänzlich unsentimental und geht jeder vordergründigen Dramatik konsequent aus dem Weg. Seine Tempi sind gemessen, ohne je langsam oder gar langatmig zu wirken. Orchesterstimmen blühen auf, die man sonst noch nie so wahrgenommen hat. Vor allem die Holzbläser geben seiner Interpretation eine ganz eigene Farbe. Immer wieder glaubt man beim Abhören eine gewisse Mahler-Nähe zu spüren, in die Klemperer das Werk rückt, ohne auch nur je einen Augenblick den Eindruck zu gewinnen, der Dirigent nehme die Partitur nicht völlig ernst. So ist ein unwiederholbares Dvorak-Dokument entstanden, welches in keiner guten Klassik-Sammlung fehlen sollte.
Die beigefügte Haydn-Symphonie Nr. 101 "Die Uhr", bereits 1960 aufgenommen, ist ebenfalls überzeugend dargeboten, zwar mit der üblichen Klemperer-Schwere, ohne jedoch die heiteren Passagen in ungebührlicher Weise zu vernachlässigen oder unterzubewerten. Das wunderbare Spiel des Philharmonia Orchestra verdient wieder hervorgehoben zu werden.
Klang und Präsentation der CD sind einwandfrei, die mehrsprachige Textbeilage hat hohen Informationswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von ein kunde aus düsseldorf am 23. Dezember 2010
ein klassiker, der alle vorzüge klemperer'scher interpretationskunst mit toller aufnahmetechnik vereint und so wirklich atemberaubend zu nennen ist. das gilt für haydn und dvorak gleichermaßen. transparenz des klangs mit antiphonen violinen, sagenhaften bläsern und natürlich die einzigartige spannung vom ersten bis zum letzten ton, die klemperer so unnachahmlich zu erzeugen wusste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen