Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Klemperer Legacy (Beethoven: Sinfonie 3)

Philharmonia Orchestra Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 19,76
Jetzt: EUR 19,58 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,18 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Philharmonia Orchestra-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Philharmonia Orchestra-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (21. August 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI Classi (EMI)
  • ASIN: B00000DFO0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.208 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Symphony No 3 In E Flat Major Op 55 (Eroica)O Klemperer/ New Philharmonia Orchestra16:41Nur Album
Anhören  2. Große Fuge in B Flat, Op.133 (1998 - Remaster)Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer16:54Nur Album
Anhören  3. Symphony No. 3 in E Flat, Op.55 'Eroica' (1998 - Remaster): III. Scherzo (Allegro vivace) & TrioPhilharmonia Orchestra/Otto Klemperer 6:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Symphony No. 3 in E Flat, Op.55 'Eroica' (1998 - Remaster): IV. Finale (Allegro molto - Poco andante - Presto)Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer13:25Nur Album
Anhören  5. Grosse Fuge, Op. 133Otto Klemperer16:34Nur Album


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Majestätischer Beethoven 16. Mai 2007
Von K.H. Friedgen TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Grundsätzlich gibt es zwei Interpretationsansätze für Ludwig van Beethovens EROICA: breit und majestätisch oder forsch und dynamisch. Vom musikalischen Standpunkt aus haben beide Auffassungen ihre Berechtigung. Wichtig ist allerdings, daß die Dirigenten konsequent bei der einmal eingeschlagenen Richtung bleiben und nicht durch unmotivierte Schwankungen in Tempo und Dynamik den Hörer verunsichern.
Otto Klemperer wählte für seine Stereo-Aufnahme von 1959 eine betont machtvolle, majestätische Grundhaltung, und dieser bleibt er auch bis zum letzten Takt konsequent treu. Der Kopfsatz wird von ihm mit steinerner Monumentalität ausgebreitet und zu einem fast triumphalen Ende gebracht, und der Trauermarsch erklingt in einer großartigen Intensität, wird mit Ruhe und großen Atembögen gestaltet, ohne aber je den Charakter eines Marsches zu verlieren. Das Variationsfinale schließlich krönt eine Deutung von einmaliger Vehemenz und Größe. Kaum ein Dirigent vor oder nach ihm hat dieses Werk mit solch einer wirklich niederschmetternden Gewalt in die Rillen gebannt. Das Philharmonia Orchestra London ist für Klemperer ein kongenialer Partner, es folgt seinen Ansprüchen mit schier gnadenloser Wucht und einzigartiger orchestraler Prachtentfaltung. Wer eine klare, analytische und betont breite Auslegung der gewaltigen Symphonie bevorzugt, der ist hier an der richtigen Adresse.
Die beigegebene Große Fuge op. 133 wurde bereits 1956 aufgezeichnet und ist technisch nicht so gut wie die Symphonie geraten.
Diese erklingt nach digitaler Neuüberspielung im ganzen imponierend und rauscharm. Beide Werke entstanden unter der Regie des Produzenten Walter Legge in den Londoner Abbey Road Studios. Das beigefügte mehrsprachige Textbuch ist in Ordnung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die poetischste Eroica 5. Februar 2014
Von AFN
Format:Audio CD
Beethovens Musik enthält ideologisch gefährlich ausschlachtbare Momente, die durch die geringste Hingabe des Dirigenten an dick Aufgetragenem sich zum verheerenden Nachteil des Werkes auswirken können. Klassische Musik und Beethovens Musik insbesondere erfordern beim Dirigenten höchstes intellektuelles wie emotionales Differenzierungsvermögen. Zugleich jedoch würde die Musik an Aussagekraft und der Fähigkeit, dem Menschen "eine höhere Idee" zu vermitteln, entschieden verlieren, wenn der Dirigent, um "auf Nummer sicher" zu gehen, alle Tempi beschleunigen und den Orchesterapparat im Sinne einer falsch verstandenen Werktreue und des sogenannten Historischen Stils (des aus meiner SIcht dümmsten Missverständnisses in der neueren Musikgeschichte) ausdünnen, ausdürren würde. Otto Klemperer bleibt in dieser Hinsicht ein Geheimnis. Denn, egal welches Werk er je dirigiert hat (Bach, Mozart, Beethoven, Brahms, Wagner, Strauss, Mahler...) und egal in welchem Tempo er diese Werke dirigiert hat, seine Interpretationen veralten niemals, sondern bleiben immer frisch, egal wie oft man sie sich aus der "Konservendose" reproduzierbarer Musik hervorholt. Immer bleiben seine Aufnahmen ein Erlebnis, das genauso einmalig ist wie ein live erlebtes Konzert; es bleibt in Erinnerung. Immer bleiben sie eine "höhere Offenbarung" und vermitteln dem Zuhörer das Gefühl, dass die Musik genau so sein muss und nicht anders sein kann.
Die vorliegende Eroica-Aufnahme vereinigt Wucht und Poesie, Triumph und Zweifel, Verzweiflung und Sehnsucht, die in der Eroica zum Ausdruck kommen auf die überzeugendste Weise.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xad3190c0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar