Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,79

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
MaxMedia - Home Entertainment In den Einkaufswagen
EUR 7,75
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 7,75
media-shop In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Kids Are All Right

Annette Bening , Julianne Moore    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

The Kids Are All Right sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

The Kids Are All Right + Farben der Liebe - Carmel By The Sea
Preis für beide: EUR 15,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Annette Bening, Julianne Moore, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska, Josh Hutcherson
  • Komponist: Carter Burwell, Nathan Larson
  • Künstler: Mary Claire Hannan, Lisa Cholodenko, Traudl Haas, Laura Rosenthal, Gary Gilbert, Julie Berghoff, Jeffrey M. Werner, J. Todd Harris, Igor Jadue-Lillo, Stuart Blumberg, Jordan Horowitz, Petra Barthel, Neil Katz, Liz Dean, Norman Matt, Riva Marker, Jeffrey Levy-Hinte, Celine Rattray, Anne O'Shea, Janin Stenzel, Ricardo Richter, Daniela Taplin Lundberg, Andy Sawyer, Sanam Afrashteh, Steven Saxton, Philippe Hellmann, Ron Stein
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 31. März 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004D7RPF4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.183 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

The kids are all right
The kids are all right
The kids are all right
The kids are all right

Produktbeschreibungen

Systemvorraussetzungen:
TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch,DD 5.1, Englisch,DD 5.1

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Trittbrettfahrern und Doppelmüttern 16. April 2011
Von Martin Ostermann TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Was ist eigentlich eine Familie? Die kürzeste Antwort lautet wohl: Eltern und Kind! Wobei Eltern Personen im Plural, in der Regel zwei, und Kinder im Singular und Plural möglich ist. Im dritten Jahrtausend hat sich die Liste der Kombinationsmöglichkeiten stark erweitert, so dass Eltern weder auf zwei, noch auf Mann und Frau festgelegt sind. Genau genommen sind es in "The Kids are all right" drei: zwei leibliche Mütter und ein leiblicher Vater. Nun wird es aber noch komplizierter, wenn man bedenkt, dass Jules (Julianne Moore) die Mutter nur von Laser (Josh Hutcherson), Nic (Annette Bening) die Mutter nur von Joni (Mia Wasikowska), aber Paul (Mark Ruffalo) der Vater von beiden ist. Dann sei noch erwähnt, dass die Doppelmütter mit den Kindern als Familie zusammenleben, während Paul als (ehemals 19jähriger) Samenspender bis vor kurzem gar nichts wusste von der Existenz einer nunmehr erwachsenen Tochter (die daher das Recht zur Information bei der Samenbank hat) und eines 15jährigen Sohnes. Als er sich nach einem etwas zwanghaften und nicht ganz Fettnäpfchen-freien Kennenlernen immer mehr in die Familie hineinlebt oder -drängt und schließlich (mit)verantwortlich ist für einen verletzenden und schwerwiegenden Familienkonflikt, wird er von Nic am Betreten des Hauses gehindert mit den Worten, er sei ein Trittbrettfahrer, der doch bitte - wenn er unbedingt eine eigene Familie haben möchte - diese selbst gründen solle.
Interessant am dritten Film der Regisseurin Lisa Cholodenko (Laurel Canyon,
... Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel gelacht und mitgefühlt... 20. Februar 2011
Format:DVD
"The Kids Are All Right" erzählt die Geschichte einer Familie, in der die Eltern ein lesbisches Ehepaar sind, und beide jeweils ein Kind durch eine Samenspende zur Welt gebracht haben. Die Handlung nimmt ihren Lauf, als eines der beiden Kinder unbedingt seinen biologischen Vater kennenlernen will.

Die beiden Hauptdarstellerinnen Annette Bening und Julianne Moore sind mit ihren Rollen als lesbisches Pärchen absolut genial besetzt. Bei Bening hat es 2011 sogar für eine Oscarnominierung gereicht. Die beiden Kinder, welche von Mia Wassikowska und Josh Hutcherson gespielt werden, stehen den beiden briallianten Hauptdarstellerinnen in nichts nach. Mark Ruffalo als samenspendender Vater und weltoffener Macho geht in seiner Rolle richtig auf.

Neben den Darstellern, muss man an dieser Stelle auch das fantastische Drehbuch hervorheben. Die Dialoge sind gewitzt, pointiert und zudem oft auch intelligent geschrieben. Lacher sind hier definitiv vorprogrammiert. Auch auf große Gefühle wurde nicht verzichtet und Dank der authentizität der Charaktere und der Dialoge, wird dies auch nie zum großen Kitsch, sondern wirkt im Gegenteil oft sehr real.

"The Kids Are All Right" ist ein Film mit Humor und Herz. Wer "Little Miss Sunshine" mochte, liegt bei diesem Streifen definitiv nicht falsch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stille Familienkomödie abseits des Mainstream 5. April 2011
Format:DVD
Die Allgoods sind eine ganz normale amerikanische Familie. Nic ist erfolgreich als Chirurg/Frauenarzt, Jules ist in ihrer Rolle als Hausfrau unterfordert und strebt eine Neuausrichtung als Landschaftsarchitektin an, der 15-jährige Laser und die 18-jährige Joni gehen durch die ganz normale Pubertätshölle, und ihre Eltern mit ihnen. Der Familie geht es gut, das Eigenheim ist schick, und wenn Jules sich für ihren künftigen Job einen Pick-Up leistet, hat Nic kein Problem mit der finanziellen Ausgabe an sich, sondern eher damit, dass die Partnerin mal wieder unabgesprochen einen beruflichen Selbstfindungstrip startet.

Das einzige, was aus dem Rahmen fällt, ist, dass Jules und Nic Frauen sind, und beide jeweils eines der Kinder unter freundlicher Mitwirkung eines anonymen Samenspenders zur Welt gebracht haben. Und da Laser und Joni ihrem unbekannten Vater gern ein Gesicht zuordnen würden, und dieses Gesicht zu dem Öko-Unternehmer Paul - Mitte 40, Single, aber nicht sexlos, Motorradfahrer, kurz: ein Mann durch und durch - gehört, nimmt das Unglück seinen Lauf. Ohne ins Detail gehen zu wollen: Paul bringt die Familie ordentlich durcheinander, und bis zum (fragwürdigen) Happy-End stehen allen Beteiligten einige schmerzhafte Erkenntnisse über sich selbst und über ihr Verständnis der Institution "Familie" bevor.

Ebenso wenig, wie "Brokeback Mountain" nur ein Film über "schwule Cowboys" ist, ist "The Kids are All Right" nur ein Film über eine lesbische Beziehung. Der Film vermeidet klug eine Anhäufung von Stereotypen. Nic und Jules führen ein Leben wie jedes Hetero-Paar auch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat die Golden Globes verdient! 22. Juni 2013
Von K. Amende
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Spannender Film, der mal den Familienalltag einer Gay-Familie zeigt, mit Rollenverteilungen und Problemen wie sonst auch :)
Tolle Hauptdarsteller, auch für die jugendlichen Kinder, lustig, überraschend, emotional, berührend
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen absolut schlechter Film
Ich verstehe die Leute nicht, die sagen, dass dies ein Familienfilm wäre. der Film ist nicht nur langweilig, es wird auch die Beziehung zwischen 2 Frauen übertrieben und... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von N. Henkel veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was ist Homosexualität?
Sorry, das nicht. In diesem Film schauen Lesben beim verklemmten Akt unter der Bettdecke Schwulenpornos, weil sie die Anatomie der Männer anmacht, spielen insgesamt die... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von pipapo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schöner Film
vielleicht ein bisschen unspektakulär, aber ein netter Film, und ich mag Annette Bening gern. xxxxx xxx xx xx xx xx
Vor 3 Monaten von M. aus B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film
Als allererstes hat mich die Story sehr angesprochen, über die ich mich nach all den Rezensionen hier nicht nochmal genau äußern muß. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von BLENDE1NULL veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr
Dieser Film ist absolut sehenswert und zwar auch für Menschen die mit Vorurteilen gegenüber gleichgeschlechtlichen Partnerschaften mit Kindern behaftet sind. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Anette Hundelt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Familienbande + Samenspende
Tolle Story, klare Rollenverteilungen, Alterbeschränkung von 0 Jahren hoffentlich nur ein fehler beid er Verpackung, da er hier ab 12 angegeben wird --> eindeutige... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Veruca veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "The Kids Are All Right" ist schwer zu empfehlen!
"The Kids Are All Right" ist ein sehr gut gemachter Film. Alle Schauspieler spielen toll und die Story ist wirklich sehr interessant. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Miyuki Hashimoto veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Pflichtfilm
für alle prüden, ewig gestrigen! Eine wirklich intelligente Unterhaltung für alle anderen. Macht nicht nur Spaß, sondern auch Mut. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Reiner Tammen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Lesben sind auch Menschen
Regisseurin Lisa Cholodenko, die hier ihre eigene Geschichte zum Film gemacht hat, will uns zeigen, dass es in einer eheähnlichen Lesbenbeziehung zugeht wie bei den Heteros. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von zopmar veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Die Eltern sind nicht all right
Ich fand die DVD in der Wühlkiste und der Film wurde als flippige, moderne Familienkomödie verkauft, die herzerwärmend wäre. Etwas für die Weihnachtszeit? Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Zoltan Carnovasch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Was ist mit der Blu-ray? 2 07.05.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar