Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Joshua Tree

U2 Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



U2-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von U2

Fotos

Abbildung von U2

Biografie

Um die zwei Monate Wartezeit bis zum Deutschlandstart der sensationellen „360°“-Tour von U2 zu überbrücken, erscheint am Freitag mit „U2360° At The Rose Bowl” die DVD zur Tour im Handel. Das Konzert fand 2009 im kalifornischen Pasadena statt und war der größte Live-Event im Rahmen der 360° Tour, bei der die Band ihr aktuelles Album ... Lesen Sie mehr im U2-Shop

Besuchen Sie den U2-Shop bei Amazon.de
mit 245 Alben, 11 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. Januar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B000001FS3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.889 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Where The Streets Have No Name
2. I Still Haven't Found What I'm Looking For
3. With Or Without You
4. Bullet The Blue Sky
5. Running To Stand Still
6. Red Hill Mining Town
7. In God's Country
8. Trip Through Your Wires
9. One Tree Hill
10. Exit
11. Mothers Of The Disappeared

Produktbeschreibungen

Rezension

Paul Hewson alias Bono hält es ein bißchen wie sein Vorfahr Sankt Patrick, der die "Grüne Insel" im fünften Jahrhundert missionierte: Der Sänger von U 2 sonnt sich immer mal wieder gerne im Schein der Erleuchtung und gibt dem Drang nach, sich seiner Fangemeinde mitzuteilen. Politik, Glaube und Liebe haben es dem heute 36jährigen angetan. Das Ergebnis: Songs mit Breitenwirkung wie beispielsweise '83 "New Year's Day" und "Sunday Bloody Sunday" sowie '84 "Pride (In The Name Of Love)". Das Album "The Joshua Tree" ('87) markiert zeitlich die Hälfte der nun 20jährigen Schaffensperiode der vier irischen Rocker Bono, The Edge (Gitarre), Adam Clayton (Baß) und Larry Mullen (Drums). Auch steht der "Joshua Tree" für den Punkt, an dem Bono vom musikalischen Wanderprediger zum Freidenker auf höherer Ebene mutierte - siehe "I Still Haven't Found What I'm Looking For". Neuere Früchte dieser Kurskorrektur sind die trashigen HipHop-Sounds und Visionen auf "Achtung Baby" (1991) und "Zooropa" (1993) sowie das Duett mit Pavarotti ("Miss Sarajewo", 1995). "The Joshua Tree" ist ein Opus voll pulsierender Rhythmen, mit harschen, schmachtenden Gitarren und Bonos verheißungsvoller Stimme, produziert von Daniel Lanois und Brian Eno. Großes Kompliment für das gelungene Remastering - so herrscht auch klanglich irischer Frühling.

© Audio -- Audio

Produktbeschreibungen

U2 The Joshua Tree (1999 issue UK 11-track CD album including the classic singles Where The Streets Have No Name I Still Havent Found What Im Looking For and With Or Without You complete with lyric booklet CID-U-26)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
106 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut kein Re-Masterwerk! 23. August 2009
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich hatte dieses Album etwa 20 Jahre lang nicht mehr gehört und habe mir daher die 20th Anniversary Edition auf CD gekauft. Meine 87er Ausgabe ist eine Schallplatte, aber leider hat mein Plattenspieler den Geist aufgegeben. Daher war ein Neukauf fällig.

Als der Neukauf schließlich im CD Player lag, dachte ich, ich höre nicht richtig. Klingt nach nichts, irgendwie fehlt da was. Aber was? Um zu verstehen, was mit diesem tollen Remaster los war, habe ich mir dann auch noch eine 87er CD gekauft.

Das Ergebnis: die alte CD klingt absolut in Ordnung. Viel besser als die Neue. Eine Audio Software (Audacity) enthüllte es dann: die Dynamik der remasterten CD ist komprimiert, und zwar ordentlich. So schlimm, daß man sogar im original iPod Hörer merkt, daß der Sound verhunzt ist.

Ich verstehe wirlich nicht, was das soll. Die Remaster hört sich zwar lauter an, aber dafür ist alle Klarheit verschwunden. Der ganze Klang ist dumpf und undifferenziert. Ich dachte immer, ein neues Mastering sollte mehr Details hervorbringen, mehr Raumklang, räumliche Lokalisiation der Instrumente und bessere Auflösung bringen. Kompression der Dynamik bewirkt genau das Gegenteil.

Ein Beispiel? Nach 4 Minuten With or Without You gibt es eine Stelle, wo Bono nur zum Schlagzeug singt, danach setzt der Baß und die E-Gitarre ein. Im Original ist der Baß leiser als die Gitarre und gibt den Takt vor, während die Gitarre einen super Sound hinlegt. Im Remaster ist der Baß viel lauter und dumpft den Gitarrensound vollkommen zu.

Totaler Fehlschlag! Meine Originalaufnahme von 87 habe ich für 78 Cent gekauft. Ich kann nur raten, von dieser neuen Superaufnahme die Finger wegzulassen und eine Alte zu kaufen. Klingt viel besser. Und wenn man es lauter haben möchte, dreht man einfach den Verstärker auf. Cooler Sound, super Album. Die Remaster dagegen fliegt in den Müll.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dezent ernüchtert :| 7. Dezember 2007
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Für den Inhalt und die Gestaltung der Doppel-CD gibt es ohne Zögern volle 5 Punkte. Die Verpackung ist absolut hochwertig/edel und der Umfang/Inhalt stimmt mich vollends zufrieden. Ein stabil gearbeiteter Schuber, in dem ein im CD-Format gehaltenes Hardcover-Büchlein steckt, das neben reichlich Information auch die prall gefüllten CD's beinhaltet. Alles schön im puristischen Mattschwarz gestaltet. Einfach Klasse !

Doch vom Mastering bin ich etwas enttäuscht. Die Aufnahme klingt zwar schon besser als die bisher erhältliche Fassung, doch hatte ich mehr erwartet. Höhen sind immer noch zu sparsam und das ganze Klangbild klingt leider auch noch sehr "breiig". Hier ist noch viel Luft nach oben.
Vielleicht geben die Masterbänder auch einfach nicht mehr her ?

Zumindest aber hätte man nicht The Edge die Verantwortung für's Mastering überlassen sollen. Sein Gehör wurde, angesichts des klanglichen Resultates, wohl doch bereits zu sehr in Mitleidenschaft gezogen (die vielen, lauten Konzerte).

Inhalt/Verpackung: 5
Klangbild: 3

Dennoch Best Buy. Es gibt halt keine bessere Aufnahme davon.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Pop - am besten auf Vinyl zu geniessen 10. Juli 2012
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT
Format:Vinyl
Das Triumvirat ,War`, ,The Unforgettable Fire` und `The Joshua Tree' gilt für die meisten Kritiker und Fans als das zentrale Werk der Iren. Und dennoch ist soundmäßig wie kompositorisch auf diesen 3 Alben eine ganz starke Steigerung zu hören. ,War` mit seinem kantigen und rohen, noch vom New Wave Rock kommenden Sound birgt schon einige Songperlen, ,The Unforgettable Fire` ist fragiler, differenzierter und durch Lanois und Eno als Produzenten bringt es The Edge's sonischen Gitarrensound zum Erblühen, aber erst auf ,The Joshua Tree` perfektionierten die Band und die beiden Produzenten dann die Vision die Sie wohl schon davor vom Sound der Band hatten.

Hinzu kommt bei ,The Joshua Tree`, dass Sie weder davor (und auch nie wieder danach) so eine große Anzahl an guten Kompositionen auf einem Album veröffentlichten. Natürlich waren es die puren, in Bombast Sound-getränkten Pop Melodien die die Hits wurden, aber das typisch irisch-folkige ist hier auch immer wieder rauszuhören (bei ,Mothers Of The Disappeared` oder in ,Running To Stand Still` bspw.) und einzig ,Exit` kann das songrwiterische Niveau der übrigen songs nicht ganz halten, aber ansonsten ist ,The Joshua Tree` eines dieser - vor allem in der zweiten Häfte der 80er Jahre - seltenen Pop-Alben, das durchgehend gelungen ist.

Es war aber auch klar - ähnlich wie bei Michael Jackson's ,Thriller`, das von diesem Punkt an eigentlich keine Steigerung mehr möglich war. Mit ,Achtung Baby` hielt man songwriterisch noch fast das Niveau von ,The Joshua Tree`, allerdings war diese Platte arrangementmäßig schon zu aufgeblasen und zu überkandidelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als U2 noch U2 war. 2. Oktober 2011
Von James Bond 007 TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Die erste Scheibe die ich je von U2 hörte war damals War und insbesondere der Hit "Sunday Bloody Sunday".
Jedoch war ich damals noch zu jung um mehr als diesen leicht einprägsamen Song zu lieben.
Interessanterweise war ich dann im Jahre 1987 durch die umfassende Plattensammlung meines Vaters
musikalisch schon sehr geprägt, obwohl gerade mal 8.

Ich erinnere mich daran, wie ich damals bei einem Griechenland-Urlaub durch die tropischen Siedlungen lief und mir
per Walkman The Joshua Tree zuführte.

Als einen besseren Einstieg in ein Album von solcher Klasse, bei dem die Musik langsam aus dem Nichts zu kommen scheint,
fällt mir nur noch der Auftakt von Pink Floyd's
Wish You Were Here ein (wenn "Shine On You Crazy Diamond" traumhaft anstimmt).

Die ersten drei Lieder des vorliegenden Albums, "Where The Streets Have No Name",
"I Still Haven't Found What I'm Looking For" (mein persönlicher Lieblingssong von U2)
und "With Or Without You" sind bereits sei dem Erscheinen zeitlose Hits und nun Klassiker.

Doch wer nach dem ersten Einlegen der CD glaubt, die Band hätte damit schon ihr Pulver verschossen,
wird schwer überrascht:
Gleich der nächste Song "Bullet The Blue Sky" spielt einen ganz anderen Takt an. Plötzlich wird es düster, powervolles Schlagzeug und eine völlig andere Stimmung. Fast so, als gehöre dieses Stück gar nicht zu diesem melodischen Album.

Bei Titel Nummer 5 ("Running To Stand Still") wird das Tempo entgegengesetzt völlig zurückgefahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lange gehegter Wunsch
Vor Zwanzig Jahren stellte ich mir die Frage,was Brian Eno von Roxy Music nach dem Auseuinanderfallen der Band eigentlich so macht.The Joshua Tree sollte die Antwort bringen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ralph Klein veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Dieser Klang ist eine bodenlose Frechheit!
Musikalisch ist die Platte ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Was mich allerdings extrem stört, ist dieses verpfuschte Remastering. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Joe Giovanni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen U 2 Joshua Tree
Joshua Tree gehört zu meinen Lieblings CDs. Enthält viele Klassiker. Einfach zurücklehnen und die tolle Musik genießen. Eines der besten Alben, die ich kenne.
Vor 8 Monaten von Baumer Hans-Jürgen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
Alles in Ordnung. Genau die CD die ich wollte, habe sie auf LP, aber leider keinen Plattenspieler mehr. Also: Danke
Vor 9 Monaten von Silke Schröter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen U2 - Das Ultimative Erstlingswerk!
U2 hat mit The Joshua Tree wohl für sich selbst ein Meilenstein gelegt. Keine der weiteren Werke hat soviel Spirit wie das Erstlingswerk. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Uwe Fellendorf veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen The Joshua Tree
Einen Stern habe ich abgezogen, da ich auf die CD ziemlich lange warten musste. Als sie ankam, sah ich, dass sie aus Florida geschickt wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von andrej stumberger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zeitlos und einfach geil!
War mein erstes U2 Album, was ich mir damals gekauft habe(LP). Hab es mir nochmal für Unterwegs gekauft und höre es immer wieder gern.
Vor 14 Monaten von Gerrit veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geburtstagsgeschenk
Das ist ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann gewesen, kompletter Ablauf zur vollsten Zufriedenheit. Würde jederzeit wieder dort bestellen, toll und mein Mann ist happy
Vor 16 Monaten von Sabine Sieberichs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The Joshua Tree - DAS Kultalbum von U2
"The Joshua Tree" - erst konnte ich mit dem Album gar nicht wirklich was anfangen, aber irgendwann hat es doch "Klick" gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Amy Valens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen grandios
eines der wenigen Alben welches man von Anfang bis ende anhören kann und muss.

damit machten sie sich unsterblich

neben den singles tummeln sich noch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. August 2012 von Emalovic
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar