The Joneses - Verraten un... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: derallerletztekrieger
In den Einkaufswagen
EUR 9,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Joneses - Verraten und verkauft
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Joneses - Verraten und verkauft

28 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 1,38 16 gebraucht ab EUR 0,81 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,00

Amazon Instant Video

The Joneses sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

The Joneses - Verraten und verkauft + Spiel mit der Angst + Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit
Preis für alle drei: EUR 16,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Amber Heard, Demi Moore, David Duchovny, Gary Cole, Ben Hollingsworth
  • Komponist: Nick Urata
  • Künstler: Janice Hampton, Doug Mankoff, Yaron Orbach, Derrick Borte, Andrew Spaulding, Kristi Zea
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004CQTU7C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.430 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Perfect couple Steve (David Duchovny) and Kate Jones (Demi Moore), and their gorgeous teen-aged children Jenn (Amber Heard) and Mick (Ben Hollingsworth), are the envy of their posh, suburban neighborhood filled with McMansions and all the trappings of the upper middle class American life. Kate is the ultimate trend setter - beautiful, sexy, dressed head-to-toe in designer labels. Steve is the admired successful businessman who has it all: a gorgeous wife, big house and an endless supply of high-tech toys. Jenn and Mick rule their new school as they embody all that is hip and trendy - cool clothes, fast cars and the latest gadgets. But as their friends and neighbors try to keep up with the Joneses, none are prepared for the dark truth about this all too perfect family.

VideoMarkt

Als die vierköpfige Familie Jones in die noble Vorstadtsiedlung ziehen, ist es, als sei die Sonne über der Nachbarschaft aufgegangen. Freundlich und blendend aussehend, stets umgeben von modernster Technik, wohnen sie in einer Villa, die aussieht, als sei sie einem Innendesignerwettbewerb entsprungen. Schnell haben die Joneses mehr Freunde als Jesus, und die fast erwachsenen Kinder sind die Trendsetter an der Schule. Was keiner ahnt: Die Joneses sind gar keine richtige Familie, sondern von Konzernen engagierte Schauspieler, die Bedürfnisse wecken sollen.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Micky Maus am 11. Juli 2012
Format: Blu-ray
Mal abgesehen,vom etwas vorhersehbaren Ende,ist "The Joneses"ein wirklich sehr guter Film.Gerade für DIE Leute,die immer denken,dass sich ihr Nachbar ja locker alles leisten kann und sie selber nicht.
Wir leben in einer Gesellschaft von Blendern,wo bei vielen sogar weniger im Kühlschrank ist ,damit das dicke Auto noch abbezahlt werden kann.Da wird gekauft und finanziert,bis am Ende nur noch die Insolvenz oder im schlimmsten Fall der Selbstmord steht.Dieses Geschäft mit Neid und Konsum greift der Film gekonnt auf und garniert alles noch mit einer Lovestory und kleinen "familieren" Problemen.Ein wirklich unterhaltsamer Film.Mich hat er jedenfalls nachdenklich gestimmt.Es ist eben wirklich nicht alles Gold was glänzt.;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT am 24. Februar 2011
Format: DVD
Das Regiedebüt von Regisseur Derrick Borte namens "The Joneses - Verraten und verkauft" kann sich durchaus sehen lassen. Den deutschen Titelzusatz hätte man aber auch weglassen können, da er schon ein bisschen viel von dem verrät, was man die erste Zeit des Films noch nicht gleich erraten hätte!
Die Joneses sind die perfekte Familie! Sie sehen gut aus, ihre Teenager-Kinder sind gut erzogen, und sie sind reich! Als die neuen Bewohner einer noblen Vorstadtsieldung sind sie alsbald gern gesehen. Ihre Partys sind gut besucht, und die Nachbarn werden schnell ihre Freunde. Was aber keiner ahnt: Die ganze Familie ist keine! Sie sind ausgebildete Verkäufer, die neue Produkte am Markt etablieren sollen. Alles was sie besitzen dient dazu, es dem Umfeld schmackhaft zu machen, und die Verkäufe der Industrie anzukurbeln. Nach und nach bröckelt aber die Fassade der Familie, und Vater Steve Jones hadert mit dem was er beruflich so tut. Als er sich auch noch in seine Partnerin und Kollegin verliebt, scheint es vorbei zu sein mit der glitzernden Scheinwelt.
Was zunächst wie die typische US-Familienserie beginnt, entwickelt sich nach kurzer Zeit zu einer wirklich guten Satire auf die US-Kreditkaufwut. Mehr Schein als Sein ist in diesen Kreisen in Amerika kein Geheimnis, und hier wird das durchaus kräftig auf die Schippe genommen. Zwar hat der Film auch lustige Szenen zu bieten, schlussendlich bleibt einem das Lachen dabei aber schon einmal im Halse stecken. Die obligatorische Liebesgeschichte darf zwar auch nicht fehlen, aber diese empfand ich nicht als störend. Das liegt sicher auch an David Duchovny und Demi Moore, die als Ehepaar Jones glänzend besetzt sind, und ihre Sache super machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Hecker am 19. Februar 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dieser Film, über die scheinbar heile und liebenswerte Familie von nebenan, die ihre Nachbarn zum Kauf der schönen, neusten und teuren Konsumartikel verführen, ist einfach perfekt! Es macht richtig Spaß sich diesen Film anzuschauen. Eine clevere, mal ganz andere Story und tolle Darsteller. Ich kann diesen Film nur empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pierre sur Mer VINE-PRODUKTTESTER am 7. März 2011
Format: DVD
Familie Jones hat alles: Reichtum,tolle Kinder und unverschämt gutes Aussehen. Was sich hinter ihrer makellosen Fassade verbirgt, ahnen die neidischen Nachbarn nicht: Die Joneses sind keine authentische Familie sondern wandelnde Werbeplakate, alle Familienmitglieder üben sich als gedungene Schauspieler, die die Produkte ihrer Auftragsgeber zur Schau stellen und bewerben......dies funktioniert auch eine Weile bis die Fassade aber merkliche Risse zeigt und ein Todesopfer zu beklagen ist.....

Alle Darsteller liefen überzeugende Leistungen ab und sollten ihre Wirkung beim Zuschauer daher nicht verfehlen. Beste Komödienunterhaltung bzw. leichtes Drama mit geistreicher Story und einer kurzweilig inszenierten Konsumgesellschaftssatire, die hier auch in Teilen als Love Story gut funktioniert.Empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
STORY

Das Ehepaar Steve (David Duchovny) und Kate (Demi Moore) sowie die Kinder Jenn (Amber Heard) und Mick (Ben Hollingsworth) sind die erfundene Familie Jones. Alle nicht miteinander verwandt, verfolgen sie mit ihrem öffentlich darstellenden Familienleben nur den Auftrag einer Marketingfirma. Sie besitzen neue Produkte aus allen Verkaufsbereichen, die sie unauffällig zwischendurch ihren Nachbarn, neuen Freunden und sonst wem anpreisen und empfehlen. So soll der Verkauf und damit der Profit der Hersteller gefördert werden. Weil die Konzentration auf den Job leidet, läuft das ganze aus dem Ruder.

MEINUNG

Die Pseudo-Familie kommt daher wie eine Luxus-Drückerkolonne. Alle irgendwie gescheitert und inzwischen nur noch mit dem Blick für die Ausweglosigkeit, welche diese besondere Art von Betrug rechtfertigen soll. Dies verläuft aber nur erfolgreich, so lange man wirklich menschlichen Beziehungen und Interessen an Wahrhaftigkeit nicht zulässt sowie moralische und ethische Gedanken ausblendet.

Unabhängig von der Fiktion, zeigt dieser Film sehr gut die Skrupellosigkeit des Verkaufens, der Maximierung von Gewinn. Die Lüge ist nur noch Mittel zum Zweck, kein zu verachtendes Instrument. Angeblich schadet man ja auch niemandem. Im Hamsterrad der Umsatzsteigerung und einer bemitleidenswerten Karriere entmenschlichen sich die Person nach und nach selbst. Eine ausgehöhlte Gesellschaft, in der man nicht leben möchte. Der Film transportiert diese Atmosphäre recht gut, schafft damit auch eine sozialkritische Ebene, ohne die Kritik jedoch ausreichend klar zu machen. Problematisch ist dabei auch, dass das Mitgefühl mit den Betrügern größer als mit den Opfern gerät.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen