The Innocent und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 3,37
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von QualityBargainBooksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Qualifiziert für Amazon Prime und Versandkostenfreiheit, Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie. 100% Zufriedenheitsgarantie.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Innocent (Movie Tie in) (Englisch) Taschenbuch – 1. Juli 1995


Alle 22 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Juli 1995
EUR 2.926,12 EUR 0,10
1 neu ab EUR 2.926,12 14 gebraucht ab EUR 0,10

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Bantam; Auflage: Reprint (1. Juli 1995)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0553565540
  • ISBN-13: 978-0553565546
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2 x 17,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.965.987 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot, wurde als Literaturstudent von Angus Wilson und Malcolm Bradbury gefördert, von Philip Roth für ein Schriftsteller-Stipendium nominiert und für den ersten Erzählungsband mit dem Somerset-Maugham-Preis ausgezeichnet. Der Autor lebt und arbeitet in London.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Works as a time bob, waiting to go off... A tour de force of horror and philosophical suspense."

-- The New York Times

"So exhaustively suspenseful...it should be devoured at one sitting." -- Newsweek

"A gripping, absolutely unique story of love and suspense that you won't forget." -- Joseph Wambaugh

"McEwan...a breathtaking master...has written a blueprint for the future of the genre." -- Time

Werbetext

'The plot crackles like thin ice with dread and suspense' Mail on Sunday -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glenn Miller am 3. Mai 1999
Format: Taschenbuch
McEwan deftly illustrates how turmoil and deception can lie just below the surface, whether that surface is a city street in divided Berlin, or the surface of a seemingly clean-cut, upright human being. In McEwan's world of post-war Germany, no one is truly innocent, or at least no one beyond page 20, and nothing is truly as it seems. All is a shade of grey, nothing is black and white. This book is gripping, as Leonard's life becomes more ensnared in lies and cover-ups. A terrific read.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von taking a rest am 22. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Until this book, "The Innocent", written in 1989, I had only read more recent works by author Ian McEwan. He has been widely honored both in prizes that he had been nominated for, and in prizes he has won such as The Booker Prize, and the Somerset Maugham Award. If you are only familiar with his more recent work you may find yourself puzzled and disappointed as I was with this novel.
The kernel this book is built around is based on true historical events. There was a major intelligence gathering tunnel built to tap Soviet communication lines that was begun around 1953 and was abandoned when discovered by the Soviets in April of 1956. The novel begins as a Cold War spy genre book, adds a love story, and then veers off wildly in a direction worthy of a Quentin Tarantino film. Until the point I mention, I thought the book was a reasonably good read; however when the bizarre turn of events came about I only finished the book as I was close to the end and I was curious how the author would bring the whole novel to a close.
The author wrapped up his tale, again using a piece of history, but he did so in a manner that was as outlandish as the acts spawned by the final decisions of the protagonist, and made this portion of the book funny, even silly.
I have greatly enjoyed other work by Mr. McEwan and I will continue to read his new books and continue my way back through his earlier published tales. From my experience with what I have previously read, this is an anomaly for him, and I would not suggest it as a first venture in to this author's work.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Danny B. TOP 500 REZENSENT am 20. März 2010
Format: Audio CD
Das Hörbuch (Audiobook) zum Roman "The Innocent" von Ian McEwan ist wirklich fantastisch! Anton Lesser hat eine sehr angenehme Lesestimme. Für LeserInnen, deren Englischkenntnisse evtl. nicht perfekt sind oder schon einige Jahre zurück liegen (wie in meinem Fall), kann ich unbedingt empfehlen, beim Hören der Audio-CD's das engl. Taschenbuch "The Innocent" vor sich liegen zu haben und den Text - zumindest beim ersten Anhören - im Buch mitzuverfolgen. Das Hörbuch ist zwar um einige Passagen gegenüber dem Roman gekürzt, aber das tut dem Hörgenuss keinen Abbruch.

Nun zur Geschichte selbst: "The Innocent" ist ein hervorragender Spionage-Thriller, der im Jahr 1955 mitten im Kalten Krieg in Berlin spielt und durch die eingebaute Liebesgeschichte des britischen Offiziers Leonard Marnham (der in Diensten der Amerikaner steht) zu einer Deutschen einige überraschende Momente bereit hält. Noch überraschender ist allerdings das Finale am Schluss des Buches (bitte Taschentücher bereit halten). Mittendrin wird's ein bisschen blutig - oder sagen wir mal: ganz schön sogar... (bei dem harmlosen Titel hätte ich alles andere vermutet, aber NICHT das!).

Die Figuren in dem Roman, wie Ian McEwan sie für "The Innocent" erschaffen hat, wirken so lebensecht, so nah! Der Autor hat seinen Protagonisten wahres Leben eingehaucht, und beim Lesen glaubt man, sich mitten im Geschehen zu befinden (genau dies habe ich z. B. beim Roman "On Chesil Beach" ein wenig vermisst; dort wirkten die Figuren bis zum Schluss auf mich etwas "leblos" und unreal).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Max Deutsch am 13. April 2010
Format: Taschenbuch
This a brilliant book about the former conflicts of the East and West within Berlin. Not even that the reader can feel the military tension of the cold war ten years after the 2nd world war. He or she can also feel the typical Berliner atmosphere during these times.
Its great for the younger generation who hasn't lived then, the book brings history alive. Later on you won't give yourself a rest and won't stop reading it, cause the love story of Leonard and Maria is getting first very weird and later on you need to have strong nervs to cope with the whole situation mentioning in McEwan's book. For English-speaking persons only, you should know at least basic German, e.g. police means Polizei and other basic words like thank you means danke, because sometimes they aren't explained. In my opinion this book is recommendable especially for people who come to Berlin and start to live there. It's a must read, especially in early spring around March till April. However you need strong nerves and not to mention mental resistance to cope with some scenes in the book.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. April 1999
Format: Taschenbuch
This book has a dark edge to it. Leonard, the central character finds himself lodged in a tangle of intrigues that lead to one barbaric act. At each moment I wondered what would happen next. This novel contains many interesting elements including cold-war paranoia, American bravado, romance, tragedy and a portrayal of the depths of depravity a trapped human can fall into. Ian McEwan is a masterful storyteller who clearly enjoys the unravelling of a story before the reader's eyes. He gives just enought information to lure us further into his story. It's great reading on the commute to and from work!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen