The Help und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 30,10
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Help ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Help (Englisch) Audio-CD – Audiobook, Ungekürzte Ausgabe


Alle 37 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 30,10
EUR 23,75 EUR 18,65
9 neu ab EUR 23,75 5 gebraucht ab EUR 18,65
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Audio CD: 15 Seiten
  • Verlag: Whole Story Audio Books; Auflage: Unabridged (1. Dezember 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1407442759
  • ISBN-13: 978-1407442754
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 3,6 x 14,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (149 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 189.679 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Kathryn Stockett's The Help is utterly magnificent' INDEPENDENT(audiobook review) ' - one of the most enthralling novels I've ever heard' THE GUARDIAN (audiobook review) 'Audio is THE way to be inside this story, brilliantly cast with four voices' AudioFile Magazine 'Outstanding, immensely funny, very compelling, brilliant' Telegraph 'A wondrous novel about three unforgettable women. A glorious read.' Adriana Trigiani 'Daring, vitally important and deftly handled, I loved and admired The Help. It's very courageous. VERY courageous.' Marian Keyes 'This one has bestseller written all over it' Publisher's Weekly

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kathryn Stockett was born and raised in Jackson, Mississippi. After graduating from the University of Alabama with a degree in English and Creative Writing, she moved to New York City where she worked in magazine publishing and marketing for nine years. She currently lives in Atlanta with her husband and daughter. This is her first novel.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Britta R. am 19. Dezember 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The Help, geschrieben von Kathryn Stockett spielt in Mississippi Anfang der 60er Jahre. Es geht um drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zum einen sind da Aibileen und Minny, zwei farbige Frauen, die als Hausmädchen/ Hilfe für weiße Vorstadtfrauen arbeiten so wie es in den Südstaaten zu dieser Zeit normal war. Sie scheinen mit ihrer Arbeit zufrieden zu sein, zumindest ist dies der Glaube ihrer Arbeitgeber. Doch der Schein trügt. Da niemand darüber spricht, wie es wirklich in den Frauen vorgeht, will Miss Skeeter, eine junge weiße Frau die gerade das College beenedet hat ein Buch darüber schreiben, wie es wirklich für die farbigen Frauen ist, für Weiße zu arbeiten. Neben schockierenden Dingen wie der Angstellten Toilette neben der Garage ( da Weiße zu viel Angst hatten sich die Toilette mit Farbigen zu teilen, aufgrund von Krankheiten) oder das ein weißer Arzt einen farbigen Mann nicht untersucht und er dafür in ein Farbigen Krankenhaus gehen soll schildert das Buch viel viel mehr und die drei Frauen schaffen es ihre Leben auf eine sehr interessante Weise miteinander zu verbinden. The Help schildert sehr bildhaft und mit vielen Details das Leben dieser drei Frauen, jede mit eigenen Problemen und den Problemen die erst ( vielleicht ) auf sie zukommenden werden, sollte jemals jemand erfahren, dass die Geschichten, die Aibileen und Minny Skeeter erzählen wirklich von ihnen stammen. Das was mich auch begeistert hat waren die historischen Details und Belange die sehr gut geschildert sind. Das Buch sollte man jedoch auf Englisch lesen. Die Dialoge und einzelnen Gedanken kommen meiner Meinung nach besser rüber und alleine schon der ENglische Titel ist so viel passender als der Deutsche. Ich war bzw. bin immer noch begeistert und kann nur sagen, dass dieses Buch ein LESE-MUSS ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
64 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Corvus VINE-PRODUKTTESTER am 9. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Of all the books I read this summer, The Help was my favorite. A wonderful story about three woman, who each tell their own story as well as the story shared by all three. It is interesting to read about african american maids working for the well-to-do whites in the south of the USA in the 50s and 60s. Their perspective on things is a story seldom, if ever, told. Their wit, their charm, their humor, their anger and their heartbreaking stories will certainly move you. The white woman in this story wants to write a book about black maids in the south and is suddenly confronted by racial issues that she had never given a thought to. The danger she finds herself in simply by interviewing black maids is shocking to her (and the reader) and gives a new perspective on the racial situation at that time.

The Help is a book that will move you, infuriate you, make you laugh out loud and fascinate you. Absolutely one of the best books I've ever read!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joko TOP 500 REZENSENT am 4. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
Das Debüt der Autorin Kathryn Stockett wird mir lange in Erinnerung bleiben, ist es doch mit viel Gefühl und Herzblut geschrieben, denn die Autorin selbst ist in Missisippi aufgewachsen und hatte ein farbiges Kindermädchen bzw.die Familie ein Hausmädchen, an die sie viele gute Erinnerungen hat. Doch nicht allen Farbigen ging es gut bei ihren weißen Arbeitgebern in der Zeit der Rassentrennung, die Anfang der sechsziger Jahren in den Staaten noch stark ausgeprägt war und genau in dieser Zeit siedelt die Autorin ihren Roman an.
Sie läßt in ihrem Roman drei Frauen zu Wort kommen, die in abwechselnden Kapiteln ihre Geschichten erzählen. Skeeter, eine junge Weiße, die nicht wie ihre Eltern es wollen, einen "guten Fang"machen und in Jackson ihr Dasein als Ehefrau und Mutter fristen möchte,sondern sie will heraus aus Jackson und in einem Verlag arbeiten möchte,am liebsten in New York,.Als sie Kontakt mit einer Verlegerin aufnimmt, schlägt diese ihr vor, erst einmal bei einer hiesigen Zeitung ihr Glück zu versuchen.Sie wird dort für das Haushaltsresort eingestellt und gibt Tipps in einer wöchentlichen Kolumne ab. Dabei lernt sie die Farbige Aibileen näher kennen, die sie um diese Tipps bittet, bis sie eines Tages darauf kommt, in einem Buch Farbige zu Wort kommen zu lassen, die in weißen Familien arbeiten.Ein gefährliches Unterfangen in dieser Zeit.Doch Aibilee, und Minny, eine schlagkrätige Freundin Aibileens wagen es und bringen damit etwas ins Rollen, mit dem sie nie gerechnet hatten.Dies Buch wird ein voller Erfolg, allein desshalb, weil es die Menschen, die damit zu tun haben verändert,sie stärker und unabhängiger werden läßt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 7o9 am 20. November 2010
Format: Taschenbuch
Auch eines der Bücher, die einen nicht mehr loslassen. Für mich war es wahnsinnig schockierend, die Ausmaße der Rassentrennung noch in der Mitte der 60er Jahre zu erkennen. Ich hatte irgendwie immer vermutet, das das alles noch viel weiter zurückliegt.

Heftig das farbige Frauen zwar mit der Erziehung weißer Kinder beauftragt wurden, sie aber nicht auf die gleiche Toilette gehen konnten, geschweige denn in die gleiche Schule etc.

Das alles wirkt aus heutiger Sicht so unglaublich, wobei ich nicht sicher bin, ob man als westeuropäischer Großstädter nicht auch recht verwöhnt ist und es da sicher liberaler zugeht als in manch anderen Ecken.

Ich empfand das Buch als sehr warm und optimistisch. Klar, ein bißchen Hollywood-schmalzig stellenweise aber für mich war es ein wichtiges Buch und ich mochte Miss Skeeter, Abileen und Minnie.

Ob eine weiße Autorin das "Recht" hat als schwarze Protagonistin zu schreiben, mag ich nicht beurteilen. Mir hat das Buch gefallen und noch mal mehr deutlich gemacht, wie wichtig es ist, daß es immer wieder mutige Menschen gibt, die den Anfang machen. Hut ab vor solchen Menschen. Ganz wichtig Altvertrautes immer wieder zu hinterfragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen