EUR 23,65 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,66
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: music-on-the-web-germany
In den Einkaufswagen
EUR 23,84
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Bessere_Musik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Headless Children
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Headless Children Original Recording Remastered

8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,65
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 23,65 7 gebraucht ab EUR 4,40

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Headless Children + Crimson Idol
Preis für beide: EUR 35,14

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Mai 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Snapper Music Plc (SPV)
  • ASIN: B000007P3M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.741 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. The heretic
2. The real me
3. The headless children
4. Thunderhead
5. Mean man
6. The neutron bomber
7. Mephisto waltz
8. Forever free
9. Maneater
10. Rebel in the f.D.G.
11. Locomotive breath
12. For whom the bell tolls
13. Lake of fools
14. War cry
15. L.O.V.E. machine
16. Blind in Texas

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. November 2002
Format: Audio CD
Sicherlich kann man hier wie immer geteilter Meinung sein, aber dieses Album ist meines Erachtens der Höhepunkt in der WASP - Ära. Schon das erste Stück "The Heretic (The Lost Child)" ist ein Meisterwerk und "Thunderhead" wird vielen noch bekannt sein aus einem Trailer der MTV - Sendung "Headbanger's Ball" (Das waren noch Zeiten ...). Wer es etwas ruhiger mag, wird mit "Forever Free" bestens bedient, ansonsten läßt es Blackie Lawless auf der gesamten Scheibe wirklich krachen. Ursprünglich hatte das Werk nur 10 Titel, so daß der Kauf der Neuauflage mit 16 Stücken ein absolutes Muß ist.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asphaltwolf am 16. August 2013
Format: Audio CD
Mit W.A.S.P. verband man in den 80igern vorallem ein S/M- und Grusel-Image. Kindergarten-Kabarett, Clowns, Gauklertruppe, Kirmesbuden-Attraktion, waren nur ein ein paar der abfälligen Bermerkungen, die man über Blackie Lawless und seine Band zu lesen und zu hören bekam. Die Musik schien abseits der Show kaum einer bis keiner Bemerkung wert gewesen zu sein. Aber das wird wohl das Schicksal von jemanden sein, der sich vorallem über Effekthascherei und Optik verkauft.

Das W.A.S.P. etwas drauf haben, bewiesen sie nicht erst seit 1989, aber mit ihrem vierten Studioalbum zogen sie erstmals alle Register ihres Könnens. Mit "The Headless Children" hievte Blackie den bekannten W.A.S.P.-Sound in eine neue Dimension. Mit einem feinsinnigen Album verdrängten sie auf gekonnte Weise ihr (je nach Sichtweise) billiges Horror-Image. 'Feinsinnig' weniger im musikalischen Sinne, denn die harte Musik behielt ihren typischen W.A.S.P.-Charakter und wurde gar noch Schwermetall-lastiger. 'Feinsinnig' ist eher im lyrischen und thematischen Sinne gemeint.

Das interessante Cover gibt diese Richtung deutlich wieder. Die Band bzw. Blackie Lawless befasste sich mit der düsteren Seite des Lebens und der Geschichte der Menschen. Es geht um soziale Missstände, um Drogenmissbrauch, Gewalt, Krieg, Politik, und sinnentleertem Hedonismus. Seinerzeit wurde das Cover seitens der Plattenfirma dahingehend verändert, dass Ayatollah Khomeini retuschiert wurde. Islamistische Fundamentalisten gingen wegen Salman Rushdies Roman Satanische Verse auf die Barrikaden, weil Khomeini zum Mord an Rushdie aufrief. Die Vertriebe in Europa befürchteten Anschläge, wenn die Platte so in die Läden käme, und verweigerten den Verkauf des Albums.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Axel Tunsch am 23. Juni 2005
Format: Audio CD
Das beste Heavy Metal-Album aller Zeiten? Weiß ich nicht genau, wäre aber möglich...Von der ersten bis zur letzten Minute geht hier gnadenlos die Post ab, zweifellos waren Blackie Lawless und Chris Holmes bei "Headless Children" auf ihrem kreativen Höhepunkt. Eine Klasse-Song reiht sich an den anderen, darunter das The Who-Cover "The real me", das WASP dermaßen gut zu Gesicht steht, als hätte Pete Townsend es eigens für Blackie und Co. geschrieben. Anspieltipps: Jeder Song, einfach jeder! Ruhepunkt des Albums ist "Forever Free", für mich die beste Ballade von allen (wirklich ALLEN). Ansonsten ist jeder Song ein Schlag mitten auf die Zwölf (ich wiederhole mich bereits)und die Produktion könnte besser nicht sein. Hier besteht Kaufpflicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man merkt, dass die etwas längere Pause (Krise) Mitte der Achtziger (nach "Inside the electic circus") der Band ganz gut tat. Auf diese Scheibe sind die Songs und die Texte abwechslungsreicher und durchdachter als in den vorangegangenen Alben. War schon damals mein Lieblingsalbum von WASP, und wird es auch 25 Jahre Später bleiben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen