The Happiness Advantage und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 16,29
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Happiness Advantage: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Happiness Advantage: The Seven Principles of Positive Psychology That Fuel Success and Performance at Work (Englisch) Gebundene Ausgabe – 14. September 2010


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,29
EUR 12,45 EUR 9,98
18 neu ab EUR 12,45 6 gebraucht ab EUR 9,98

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Crown Business; Auflage: New. (14. September 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0307591549
  • ISBN-13: 978-0307591548
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 2,7 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.309 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Achor transports us to his virtual classroom, a journey along which we glean the seven secrets of happiness. The Happiness Advantage reveals the most important discoveries coming out of modern psychology.”
-Rom Brafman, bestselling co-author of Sway and Click


"Shawn Achor is funny, self-deprecating, and devastating to my notions of what his field is all about…. I'm butter to his knife."
-The Boston Globe           


" Achor bases his training on a burgeoning body of research on the positive psychology movement, which emphasizes instilling resiliency and positive attitudes…."
-Wall Street Journal

Werbetext

Traditional psychology tells us that success makes us happy. Discover why this isn't true and what steps you can take to really become successful and happier -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SilenCer am 27. Mai 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich den TED-Talk ([...]) von Shawn Achor zum Thme "Happyness" gesehen habe, war ich gleichzeitig überrascht, begeistert und interessiert. Seine Ansichten und Forschungsergebnisse könnten nicht gegensätzlicher zu meinem Alltag und gleichzeitig wahrer sein. Darum habe ich mir sofort sein Buch auf meinen Kindle geladen. Obwohl ich normalerweise ein sehr langsamer Leser bin und öfters Bücher gar nicht zu Ende lese, habe ich dieses Buch in 3 Tagen durchgelesen (es geht natürlich auch schneller).

Das Buch ist verständlich und locker geschrieben, dazu trägt vor allem die Selbstironie des Authors bei. Er beschreibt seine Entdeckungen anhand von Erlebtem, was immer wieder zum Schmunzeln und zu Aha-Ausrufen animiert.

Besonders gefallen hat mir, dass Shawn nicht nur aufzeigt was alle falsch machen und was eigentlich besser wäre, sondern einige einfache,alltägliche Übungen vorschlägt um das Gelernte gleich umzusetzen.

Trotz der Unterhaltsamen Schreibweise spürt man die fachliche Kompetenz des Authors. Diese spiegelt sich besonders im massiven Quellenverzeichnis wieder, welches jede seiner Beobachtungen/Behauptungen/Hypothesen wissenschaftlich untermauert.

Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Als Tip würde ich vorschlagen vor dem Buch einen Vortrag von Shawn Achor auf YouTube anzuschauen um sich mit den Grundzügen des Themas und dem Erzählstil und Charakter vertraut zu machen (das Buch macht dann gleich noch mehr Spaß)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Andi am 15. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der TED.com Talk von Shawn Achor hatte mich für das Thema der positiven Psychologie begeistert.
Er hat verschiedene Referenzen in seinem Vortrag darauf, wie man es konkret angeht glücklich zu sein.
Darauf hin hatte ich von Carol Dweck "Mindset: The New Psychology of Success" und von Sonja Lyubomirski "The how of happiness" gelesen. Jetzt bin ich dann auf sein eigenes Buch "The Happiness Advantage" gestossen.
Dieses Buch hat seinen Schwerpunkt darauf, dass Glück ein Motor für den beruflichen Erfolg ist. Viele Beispiele kommen aus seinen Erfahrungen als Unternehmensberater und Coach für Führungspersonen. Aber ich finde, es ist alles einfach auch auf das tägliche Leben zu übertragen.

Das Buch ist einfach zu lesen und gut geschrieben, wenn auch die lustigsten Stellen meist aus dem Vortrag bekannt sind und insofern eher lahm. Es ist allerdings kein wirkliches Lehrbuch: man bekommt ein paar Anregungen, ein paar Ideen über die man weiter nachdenken kann, aber im Gegensatz zum Buch von Sonja Lyubomirski bleibt er meist wenig konkret, sondern beschränkt sich auf Anekdoten, um seine Punkte zu verdeutlichen.
Nachdem ich es gelesen hatte war mein erster Eindruck, dass ich wenig neues gelernt hatte. Erst als ich mir in Ruhe noch einmal die wesentlichen Thesen des Buches in eigenen Worten formulierte, da habe ich begriffen dass das Buch eben doch einige neue Ideen enthält. Hier die 7 Prinzipien in der Übersicht:

1: The happiness advantage: wer glücklich ist, der ist erfolgreicher. Glücklich sein kann man lernen (Siehe Sonja Lyubomirski)
2: The fulcrum and the lever: der richtige "Growth Mindset" (siehe Carol Dweck) kann als Hebel wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pillkahn (innovation-review.de) am 11. Juni 2014
Format: Taschenbuch
Glücklichsein ist das Ergebnis von harter Arbeit und dem daraus resultierenden Wohlstand. Diesen weit verbreiteten Dreiklang stellt der Autor in Frage und auf den Kopf. Am Anfang steht ‚Happiness’ und sie ist Ursache für bessere Leistung, mehr Erfolg, kreativer Ideen usw. - so die These des Autors. Und er fährt viele Geschütze auf, um seine Hypothese zu untermauern. Es überzeugt sogar, auch wenn die Rezepte (wer hätte es gedacht, es sind 7!) auf dem Weg zur ‚Happiness’ manchmal etwas konstruiert wirken (Priming Effekt!). Am Ende der Argumentation sollte zumindest nicht mehr dieses schwarz-weiß oder ‚entweder-oder’ stehen. Vielmehr liegt die Wahrheit – wie so oft – irgendwo zwischen den beiden Extrempunkten und im Idealfall befeuern sie sich sogar gegenseitig.
Diskussion:
Traditionell betrachtet die Psychologie bevorzugt negative Ereignisse als Forschungsgegenstand (Depression, Essstörung, Abhängigkeiten etc) – mit einem 17-1 Ratio zu positiven Themen. Hier geht es also darum, Gutes (Happiness) zu verstärken statt Schwächen zu verhindern.
Wie der Autor darlegt, sollte aufgrund der vielen Studien, die es schon lange gibt und die es belegen, eigentlich klar sein, dass:
- ... das Arbeitsumfeld wichtig für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen ist
- ... Chefs und deren pos-neg Ratio eine wichtige Rolle für Innovationen spielen (negativ eingestellte Erbsenzähler und Kontroll- Freaks verhindern statt fördern Innovationen)
- Kreativität Freiräume erfordert und Fehler notwendig und nicht vermeidbar für Innovationen sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen