oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Guilded Palace Of Sin & Burritos
 
Größeres Bild
 

The Guilded Palace Of Sin & Burritos

1. Oktober 2006 | Format: MP3

EUR 6,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 13,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:05
30
2
4:11
30
3
3:59
30
4
3:55
30
5
2:39
30
6
3:04
30
7
2:31
30
8
3:39
30
9
3:19
30
10
2:09
30
11
4:58
30
12
3:17
30
13
3:20
30
14
2:06
30
15
1:50
30
16
2:31
30
17
4:02
30
18
2:30
30
19
2:46
30
20
2:07
30
21
2:21
30
22
6:23

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. März 1997
  • Erscheinungstermin: 24. März 1997
  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 1997 A&M Records Ltd.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:10:42
  • Genres:
  • ASIN: B001SR0CP2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.245 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Durward Harris TOP 1000 REZENSENT auf 18. Juni 2004
Format: Audio CD
The Byrds underwent many line-up changes but the line-up that recorded the classic Sweethearts of the rodeo album didn't last long even by Byrds' standards. Two of its key members, Gram Parsons and Chris Hillman, quit and formed the Flying Burrito Brothers. This twofer contains their first two albums.
The first album, Gilded Palace of Sin, is regarded as a landmark album in the evolution of country-rock, almost as important as Sweethearts of the rodeo. Despite the label country rock, this album actually contains a few soulful ballads. On this album, the group comprised Gram Parsons, Chris Hillman, Sneeky Pete Kleinow and Chris Ethridge. Most of the songs are originals, though the album also includes brilliant covers of Dark end of the street and Do right woman.
Even if you haven't heard the Flying Burrito Brothers before, you may be familiar with some of the songs, particularly because Emmylou Harris (a staunch fan of Gram's music) has covered some of these songs - her versions of Wheels and Sin city can be found on her Elite Hotel album. The album begins with the rocking Christine's tune (sometimes titled Devil in disguise, but that confuses it with the Elvis song of that title). Other great tracks here include Juanita and the two Hot Burrito songs.
Burrito Deluxe does not match the exceptional standard of Gilded palace of sin, but it is a far better album than some people would have you believe, and its style is very different. The soulful ballads are gone (apart from Image of me), replaced by rock'n'roll - but that's fine by me. The album was difficult to record, partly because Gram became a bit wayward and partly because of further line-up changes. Chris Ethridge had left, replaced by Bernie Leadon (who went on to greater fame as a member of the Eagles) and Michael Clarke.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT auf 31. März 2008
Format: Audio CD
Nachdem "The Byrds" ihr epochales "Sweetheart of the Rodeo" (1968) veröffentlicht hatten und eine Tournee im damaligen Apartheitstaat Südafrika planten, beendete der "spiritus rector" des Albums, Gram Parsons (1946-1973) seine einmalige Zusammenarbeit mit der Gruppe. Bassist Chris Hillmann, der bisher unauffällig im Hintergrund agierte, folgte seinem musikalisch Seelenverwandten wenige Wochen später nach "Burrito Manor", einem Haus im San Fernando Valley. Dort begannen sie ihre Visionen zu verwirklichen und gründeten mit dem Pedal Steel Gitarristen "Sneaky" Pete Kleinow (1934-2007) und dem Pianisten und Bassisten Chris Ethridge "The Flying Burrito Brothers".

Für ein neues, rebellisches Outfit bedienten sie sich aus Elementen der Country- und Rockmusik, sowie der Hippiekultur Kaliforniens. Vom Schneider der Country & Western Szene, Nudie Cohn (1902-1984), ließen sie sich eine neue Garderobe verpassen, bei der u. a. gestickte Marihuanablätter als Applikationen dienten. Auch musikalisch schritten sie auf dem eingeschlagenen Pfad weiter voran. Der ursprünglichen Hybridisierung von Rock 'n' Roll und Country folgte eine weitergehende Synthese, die sich auch anderer Quellen, wie Folk und Gospel und Soul bediente. Hillmann, der sich mit Parsons zu einem Songschreiber-/Sängerduo zusammengefunden, und dem gesamten Projekt eine gewisse Disziplin verliehen hatte, wechselte zur Rhythmusgitarre und übernahm als ursprünglicher Bluegrass-Musiker auch das Banjospiel.

"Gilded Palace Of Sin" ist das im Februar 1969 erschienene erste Album der Gruppe, mit sechs gemeinsamen Kompositionen von Parsons und Hillmann, die sich mit den Leadvovcals abwechseln, bzw. auch zweistimmig singen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eyard auf 1. Januar 2010
Format: Audio CD
Gram Parsons, der zusammen mit Chris Hillman, die Byrds hinter sich ließ, 1968 die Flying Burrito Brothers als stilgebende Country-Rock Formation gründete, blieb nur zwei Alben lang. Dass die FBB keine stabile Formation waren unterstreicht schon die Tatsache, dass die beiden Alben in veränderter Besetzung eingespielt wurden.
Das erste Album, das grandiose "The Gilded Palace of Sin", erschien 1969, sah die Burrito Besetzung mit Parsons, Gitarre, Klavier, Orgel und Gesang, Hillman, Gitarre, Manoline und Gesang, Chris Ethridge am Bass und Sneaky Pete Kleinow an der Steel ohne festen Schlagzeuger. Die auf diesem Album enthaltene Musik gilt als richtungsweisend für den Country-Rock (was auch "Sweetheart of the Rodeo" von den Byrds ein Jahr zuvor auch schon war, aber auch hier war Parsons die treibende Kraft). Parsons und Hillman teilten sich den Gesang, meistens Parsons Lead und Hillman Harmonie, aber bei einigen Nummern sangen sie auch im Duett, während Sneaky Pete auf der Steel, mal rein, mal verzerrt, die solistischen Akzente setzte. Die Umsetzung seines Traums einer "Cosmic American Music" gelang Parsons am besten mit den beiden R&B Cover "Do Right Woman" und "Dark End of the Street" und mit den beiden mit Chris Ethridge zusammen geschriebenen "Hot Burrito" Nummern. Eindringlich und intensiv ist Parsons Gesang durchgehend im gesamten Album, egal ob bei der flotten Eröffnungsnummer "Christine's Tune" über die vergeudete Zeit mit leichten Mädchen, "Sin City" über die Stadt L.A.,"My Uncle" über einen Wehrdienstverweigerer, wo Hillman auf der Mandoline glänzt, oder "Wheels", wo die Steel so richtig schön verzerrt durch die Lautsprecher surrt. Was besonderes ist "Hippie Boy", welches das Album abschließt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden