The Graveyard Book und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Graveyard Book auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Graveyard Book [Englisch] [Taschenbuch]

Neil Gaiman , Dave McKean
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 6,20
Jetzt: EUR 6,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,20 (3%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,84  
Gebundene Ausgabe EUR 12,95  
Taschenbuch EUR 6,00  
Audio CD, Audiobook EUR 17,77  

Kurzbeschreibung

28. September 2010

In this Newbery Medal-winning novel, Bod is an unusual boy who inhabits an unusual place—he's the only living resident of a graveyard. Raised from infancy by the ghosts, werewolves, and other cemetery denizens, Bod has learned the antiquated customs of his guardians' time as well as their ghostly teachings—such as the ability to Fade so mere mortals cannot see him.

Can a boy raised by ghosts face the wonders and terrors of the worlds of both the living and the dead? And then there are being such as ghouls that aren't really one thing or the other.

The Graveyard Book won the Newbery Medal and the Carnegie Medal and is a Hugo Award Winner for Best Novel.

Supports the Common Core State Standards


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

The Graveyard Book + Neverwhere + American Gods
Preis für alle drei: EUR 17,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Neverwhere EUR 5,50
  • American Gods EUR 6,28

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Der Engländer Neil Gaiman, 1960 geboren, arbeitete zunächst in London als Journalist und wurde durch seine Comic-Serie Der Sandmann bekannt. Neben den Romanen Niemalsland und Der Sternwanderer schrieb er zusammen mit Terry Pratchett Ein gutes Omen und verfasste über seinen Kollegen und Freund Douglas Adams die Biographie Keine Panik!. Er lebt seit einigen Jahren in den USA.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“THE GRAVEYARD BOOK, by turns exciting and witty, sinister and tender, shows Gaiman at the top of his form. In this novel of wonder, Neil Gaiman follows in the footsteps of long-ago storytellers, weaving a tale of unforgettable enchantment.” (New York Times Book Review)

“Like a bite of dark Halloween chocolate, this novel proves rich, bittersweet and very satisfying.” (Washington Post)

“Wistful, witty, wise—and creepy. This needs to be read by anyone who is or has ever been a child.” (Kirkus Reviews (starred review))

“This is an utterly captivating tale that is cleverly told through an entertaining cast of ghostly characters. There is plenty of darkness, but the novel’s ultimate message is strong and life affirming….this is a rich story with broad appeal. ” (Booklist (starred review))

“Lucid, evocative prose and dark fairy-tale motifs imbue the story with a dreamlike quality. …this ghost-story-cum-coming-of-age-novel as readable as it is accomplished.” (Horn Book (starred review))

“This is, quite frankly, the best book Neil Gaiman has ever written. How he has managed to combine fascinating, friendly, frightening and fearsome in one fantasy I shall never know, but he has pulled it off magnificently - perfect for Halloween and any other time of the year.” (Diana Wynne Jones, author of The Chronicles of Chrestomanci)

“I wish my younger self could have had the opportunity to read and re-read this wonderful book, and my older self wishes that I had written it.” (Garth Nix, author of The Abhorsen Trilogy)

“It takes a graveyard to raise a child. My favorite thing about this book was watching Bod grow up in his fine crumbly graveyard with his dead and living friends. The Graveyard Book is another surprising and terrific book from Neil Gaiman.” (Audrey Niffenegger, author of The Time Traveler's Wife)

“After finishing The Graveyard Book, I had only one thought — I hope there’s more. I want to see more of the adventures of Nobody Owens, and there is no higher praise for a book.” (Laurell K. Hamilton, author of the Anita Blake: Vampire Hunter novels)

“The Graveyard Book is endlessly inventive, masterfully told and, like Bod himself, too clever to fit into only one place. This is a book for everyone. You will love it to death.” (Holly Black, co–creator of The Spiderwick Chronicles)

“The Graveyard Book manages the remarkable feat of playing delightful jazz riffs on Kipling’s classic Jungle Books. One might call this book a small jewel, but in fact it’s much bigger within than it looks from the outside.” (Peter S. Beagle, author of The Last Unicorn)

The Graveyard Book is everything everyone loves about Neil Gaiman, only multiplied many times over, a novel that showcases his effortless feel for narrative, his flawless instincts for suspense, and above all, his dark, almost silky sense of humor. (Joe Hill, author of Heart–Shaped Box)

Synopsis

When a baby escapes a murderer intent on killing the entire family, who would have thought it would find safety and security in the local graveyard? Brought up by the resident ghosts, ghouls and spectres, Bod has an eccentric childhood learning about life from the dead. But for Bod there is also the danger of the murderer still looking for him - after all, he is the last remaining member of the family. This is a stunningly original novel deftly constructed over eight chapters, featuring every second year of Bod's life, from babyhood to adolescence. Will Bod survive to be a man? -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neil Gaiman trifft auf Kiplings "The Jungle Book" 7. Oktober 2008
Von hundasterix TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Wie diverse Bücher anderer Autoren existiert "The Graveyard Book" in einer Ausgabe für Erwachse und in einer Ausgabe für Kinder. Der Unterschied zu diesen Werken besteht darin, dass Neil Gaimans Roman nicht nur verschiedene Cover besitzt, sondern, dass auch die zahlreichen Illustrationen im Buch auf die jeweilige Lesergruppe abgestimmt wurden. Die Zeichnungen in der Kinderausgabe stammen von dem britischen Zeichner und Buchillustrator Chris Riddell. Wie man bereits anhand des Covers erkennt, sind die Zeichnungen eher hell und freundlich. Die Illustrationen in der Ausgabe für Erwachsene stammen von Dave McKean und sind wesentlich düsterer.

Inhaltlich sind beide Ausgaben gleich: Eines nachts dringt ein Mann namens Jack in ein Haus ein und ermordet beinahe eine ganze Familie. Der einzige Überlebende ist der 18 Monate alte Sohn. Der Junge flieht aus dem Haus und kommt zu einem Friedhof. Dort wird er von dem Geisterehepaar Owens aufgenommen. Sie geben ihm dem Namen Nobody "Bod" Owens.
Im weiteren Verlauf der Geschichte beschreibt Neil Gaiman, wie Bod von den Owens und seinem Beschützer Silas großgezogen wird. In jedem Kapitel erlebt Bod ein anderes Abenteuer. So lernt er zum Beispiel als Fünfjähriger die gleichaltrige Scarlett Perkins kennen, mit der er Freundschaft schließt. Oder er trifft auf Ghule, die ihn verschleppen und ihn zu ihresgleichen machen wollen. Doch die gefährlichste Begegnung steht Bod am Ende des Buches bevor. Er trifft auf den Mörder seiner Familie...

Der Titel "The Graveyard Book" ist eine Hommage an Rudyard Kiplings "The Jungle Book". Auch die Eingangstory erinnert an Mowgli, das Findelkind, welches ohne Kontakt zu Menschen in einer fremden Umgebung aufwächst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neil Gaiman trifft auf Kiplings "The Jungle Book" 8. Oktober 2008
Von hundasterix TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Wie diverse Bücher anderer Autoren existiert "The Graveyard Book" in einer Ausgabe für Erwachse und in einer Ausgabe für Kinder. Der Unterschied zu diesen Werken besteht darin, dass Neil Gaimans Roman nicht nur verschiedene Cover besitzt, sondern, dass auch die zahlreichen Illustrationen im Buch auf die jeweilige Lesergruppe abgestimmt wurden. Die Zeichnungen in der Kinderausgabe stammen von dem britischen Zeichner und Buchillustrator Chris Riddell. Wie man bereits anhand des Covers erkennt, sind die Zeichnungen eher hell und freundlich. Die Illustrationen in der Ausgabe für Erwachsene stammen von Dave McKean und sind wesentlich düsterer.

Inhaltlich sind beide Ausgaben gleich: Es wird erzählt, wie der kleine Nobody "Bod" Owens nach der Ermordung seiner Familie zu einem Friedhof gelangt. Wie er von dem Geisterehepaar Owens und seinem Mentor, dem Vampir Silas, großgezogen wird und welche Abenteuer er erlebt. So lernt er zum Beispiel als Fünfjähriger die gleichaltrige Scarlett Perkins kennen, mit der er Freundschaft schließt. Oder er trifft auf Ghule, die ihn verschleppen und ihn zu ihresgleichen machen wollen. Doch die gefährlichste Begegnung steht Bod am Ende des Buches bevor...

Der Titel "The Graveyard Book" ist eine Hommage an Rudyard Kiplings "The Jungle Book". Auch die Eingangstory erinnert an Mowgli, das Findelkind, welches ohne Kontakt zu Menschen in einer fremden Umgebung aufwächst. Doch Neil Gaimans Roman ist keineswegs ein "Abklatsch" von Kiplings Werk. "The Graveyard Book" ist eine eigenständige Geschichte mit einer eigenen Handlung und individuellen Ideen.
Insgesamt handelt es sich um einen gelungenen Roman sowohl für ältere als auch jüngere Leser.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harry Potter in einem Band 26. Oktober 2008
Von sisafri
Format:Taschenbuch
Gaiman sagt, dass ihn Kiplings "Dschungelbuch" zu dem Kinderroman inspiriert hat und tatsächlich gibt es auch einige Parallelen zwischen den Werken, z.B. dass ein Kind seine Familie verliert, ein Beschützer (bei Kipling der Panther Baghira, bei Gaiman der Vampir Silas) ihn zu Pflegeeltern bring (bei Kipling ein Wolfsrudel, bei Gaiman die Geister eines kleinen Friedhofs) und sich im Laufe des Erwachsenwerdens dann selbst dem Bösen (Tiger/eine Bande von Berufskillern) stellen muss.

Zugleich aber fielen mir auch einige Ähnlichkeiten mit Harry Potter auf: gleich zu Anfang greift eine düstere Gestalt (The Man Jack) eine Familie an und ermordet alle, bis auf den kleinen Sohn. In der Folge brütet der Bösewicht jahrelang, wie er den Jungen endlich töten kann, denn auf ihn hatte er es eigentlich nur abgesehen, weil eine Prophezeiung... kommt einem das nicht doch bekannt vor? ^^
Auf dem Friedhof lernt der Jungen dann auch ein bisschen Magie: wie man sich unsichtbar macht, wie man bei anderen Angst und gewisse Träume erzeugt usw.
Am Ende muss er zwar allein den Hauptfeind beseitigen (wobei mir die Lösung, wie man einen übermächtigen Feind besiegen kann, in "The Graveyard Book" befriedigender erschien als im letzten Harry Potter - nämlich durch eine List), aber Verbündete unterstützen ihn und dabei bleiben nicht alle am Leben. (Damit ist nicht zuviel verraten, denke ich)

Typisch für Gaiman ist dabei der morbide Charme der Geschichte, der sehr an Tim Burtons Filme erinnert (und es würde mich nicht wundern, wenn Burton bald "The Graveyard Book" verfilmt ^^, auch wenn "Die Leichenbraut" ein sehr ähnliches Thema hatte).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Danse macabre mit Kuscheleffekt
Dies ist das dritte Buch von Neil Gaiman, das ich gelesen habe (nach "Neverwhere" und "The Ocean at the End of the Lane") und das erste, das mich wirklich zufrieden... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Marybeth veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fun
Not at all creepy but lots of fun. People who know Gaiman will like it, those who don't would get a good idea of hi style.
Vor 3 Monaten von Robert Philip Stevens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mal was Anderes
Sehr schöne Variante der Dschungelbuchstory in übluicher Gaiman Qualität.

In diesem Sinne: Probiers mal mit der sterblichkeit, ewiger Ruhe und der... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Zufriedener Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ... für Kinder und Erwachsene geeignet...
Ein unwahrscheinlich spannendes Buch... für Kinder und Erwachsene geeignet...wenn ich Zeit hätte, würd ich mehr schreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Spaß mit Walther veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Ich habe dieses Buch gekauft, als es für 99 Cent im Angebot war. Da kann man nicht viel falsch machen. Ich war super angenehm überrascht, wie lustig und spannend es ist. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von S aus F veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mehr als ein Kinderbuch
ich habe dieses Buch geliebt. Meiner Meinung nach ist es eines der tollsten Werke von Neil Gaiman - gerne darf ich hier gesteinigt werden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Not a kid's novel
... I would say, and I really enjoyed the story of the boy growing up with a very personal view on history and life. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von sareta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schönes Geschichte auch für Erwachsene
Ich fand es eigentlich nicht so sehr eine Kindergeschichte, eher ein Jugendroman. Auf jeden Fall interessant und unterhaltsam geschrieben auch für Erwachsene. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von CW2012 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen very enjoyable
A very nicely written book with likeable ghosts, vampires, werewolves and some humans. I'm an adult and I still enjoyed it very much.
Why just four stars? Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von milica veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen witzige Lektüre
Gut gemachter "All-Age"-Titel;während des Lesens fühlte ich mich immer wieder mal an Terry Pratchett,"Nur du kannst sie verstehen" erinnert (das ist... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Schulbibliothek veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar