In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Graveyard Book auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
The Graveyard Book: Full-Cast Production Gesprochen von Julian Rhind-Tutt EUR 16,95 EUR 12,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

The Graveyard Book [Kindle Edition]

Neil Gaiman , Dave McKean
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,86 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 12,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,86  
Gebundene Ausgabe EUR 18,16  
Taschenbuch EUR 4,85  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,20 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 19,80  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

THE GRAVEYARD BOOK, by turns exciting and witty, sinister and tender, shows Gaiman at the top of his form. In this novel of wonder, Neil Gaiman follows in the footsteps of long-ago storytellers, weaving a tale of unforgettable enchantment. (New York Times Book Review)

Like a bite of dark Halloween chocolate, this novel proves rich, bittersweet and very satisfying. (Washington Post)

Wistful, witty, wise and creepy. This needs to be read by anyone who is or has ever been a child. (Kirkus Reviews (starred review))

Pressestimmen

'One of the joys of reading Gaiman is how he subverts our expectations of magic, horror, fantasy and the mundane' The Times 'Suspenseful, well-told and touching' The Sunday Times 'A captivating piece of work, light as fresh grave dirt, haunting as the inscription on a tombstone' Financial Times 'If asked to put The Graveyard Book into a genre, I'd have to say: this is a Neil Gaiman book. It's in the Genre of Excellence' Fortean Times

Produktinformation


Mehr über den Autor

Der Engländer Neil Gaiman, 1960 geboren, arbeitete zunächst in London als Journalist und wurde durch seine Comic-Serie Der Sandmann bekannt. Neben den Romanen Niemalsland und Der Sternwanderer schrieb er zusammen mit Terry Pratchett Ein gutes Omen und verfasste über seinen Kollegen und Freund Douglas Adams die Biographie Keine Panik!. Er lebt seit einigen Jahren in den USA.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neil Gaiman trifft auf Kiplings "The Jungle Book" 7. Oktober 2008
Von Lumen TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Wie diverse Bücher anderer Autoren existiert "The Graveyard Book" in einer Ausgabe für Erwachse und in einer Ausgabe für Kinder. Der Unterschied zu diesen Werken besteht darin, dass Neil Gaimans Roman nicht nur verschiedene Cover besitzt, sondern, dass auch die zahlreichen Illustrationen im Buch auf die jeweilige Lesergruppe abgestimmt wurden. Die Zeichnungen in der Kinderausgabe stammen von dem britischen Zeichner und Buchillustrator Chris Riddell. Wie man bereits anhand des Covers erkennt, sind die Zeichnungen eher hell und freundlich. Die Illustrationen in der Ausgabe für Erwachsene stammen von Dave McKean und sind wesentlich düsterer.

Inhaltlich sind beide Ausgaben gleich: Eines nachts dringt ein Mann namens Jack in ein Haus ein und ermordet beinahe eine ganze Familie. Der einzige Überlebende ist der 18 Monate alte Sohn. Der Junge flieht aus dem Haus und kommt zu einem Friedhof. Dort wird er von dem Geisterehepaar Owens aufgenommen. Sie geben ihm dem Namen Nobody "Bod" Owens.
Im weiteren Verlauf der Geschichte beschreibt Neil Gaiman, wie Bod von den Owens und seinem Beschützer Silas großgezogen wird. In jedem Kapitel erlebt Bod ein anderes Abenteuer. So lernt er zum Beispiel als Fünfjähriger die gleichaltrige Scarlett Perkins kennen, mit der er Freundschaft schließt. Oder er trifft auf Ghule, die ihn verschleppen und ihn zu ihresgleichen machen wollen. Doch die gefährlichste Begegnung steht Bod am Ende des Buches bevor. Er trifft auf den Mörder seiner Familie...

Der Titel "The Graveyard Book" ist eine Hommage an Rudyard Kiplings "The Jungle Book". Auch die Eingangstory erinnert an Mowgli, das Findelkind, welches ohne Kontakt zu Menschen in einer fremden Umgebung aufwächst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neil Gaiman trifft auf Kiplings "The Jungle Book" 8. Oktober 2008
Von Lumen TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Wie diverse Bücher anderer Autoren existiert "The Graveyard Book" in einer Ausgabe für Erwachse und in einer Ausgabe für Kinder. Der Unterschied zu diesen Werken besteht darin, dass Neil Gaimans Roman nicht nur verschiedene Cover besitzt, sondern, dass auch die zahlreichen Illustrationen im Buch auf die jeweilige Lesergruppe abgestimmt wurden. Die Zeichnungen in der Kinderausgabe stammen von dem britischen Zeichner und Buchillustrator Chris Riddell. Wie man bereits anhand des Covers erkennt, sind die Zeichnungen eher hell und freundlich. Die Illustrationen in der Ausgabe für Erwachsene stammen von Dave McKean und sind wesentlich düsterer.

Inhaltlich sind beide Ausgaben gleich: Es wird erzählt, wie der kleine Nobody "Bod" Owens nach der Ermordung seiner Familie zu einem Friedhof gelangt. Wie er von dem Geisterehepaar Owens und seinem Mentor, dem Vampir Silas, großgezogen wird und welche Abenteuer er erlebt. So lernt er zum Beispiel als Fünfjähriger die gleichaltrige Scarlett Perkins kennen, mit der er Freundschaft schließt. Oder er trifft auf Ghule, die ihn verschleppen und ihn zu ihresgleichen machen wollen. Doch die gefährlichste Begegnung steht Bod am Ende des Buches bevor...

Der Titel "The Graveyard Book" ist eine Hommage an Rudyard Kiplings "The Jungle Book". Auch die Eingangstory erinnert an Mowgli, das Findelkind, welches ohne Kontakt zu Menschen in einer fremden Umgebung aufwächst. Doch Neil Gaimans Roman ist keineswegs ein "Abklatsch" von Kiplings Werk. "The Graveyard Book" ist eine eigenständige Geschichte mit einer eigenen Handlung und individuellen Ideen.
Insgesamt handelt es sich um einen gelungenen Roman sowohl für ältere als auch jüngere Leser.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Danse macabre mit Kuscheleffekt 26. April 2014
Von Marybeth
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dies ist das dritte Buch von Neil Gaiman, das ich gelesen habe (nach "Neverwhere" und "The Ocean at the End of the Lane") und das erste, das mich wirklich zufrieden zurückgelassen hat. Denn hier hält Gaiman sich an eine in sich abgschlossene Erzählung mit einem stimmigen Plot. Natürlich hätte man die Geschichte des Jungen Nobody Owens, der, knapp dem Massaker an seiner Familie entkommen, als Kleinkind auf einem Friedhof landet und von den dort residierenden Geistern großgezogen wird, charakterlich tiefer gestalten können, aber das ist, soweit ich es einschätzen kann, nicht wirklich Gaimans Stärke. Und dann wäre das, was Gaiman mit seiner Geschte erzählen möchte, nämlich ein Märchen, vielleicht auch untergegangen in Seenlenspiegelungen. Was dieser Autor wirklich gut kann, ist, absolut fantastische Nebenwelten mit unglaublich schrägen, liebenswerten oder auch abgrundtief fiesen Figuren zu bevölkern, die dem Leser im Gedächtnis haften bleiben, und dabei immer ein Augenzwinkern bereit zu halten. Es wird also nie zu gruselig, nie zu scheußlich, nie zu heroisch und auch nie zu sentimental. Dabei gelingen ihm durchaus sehr einprägsame Szenen, so wie hier die Abschiedsszene zwischen Nobody und seiner geisterhaften Adoptivmutter. Der Friedhof und seine Bewohner sind ein ziemlich lebendiger Ort, auch wenn sich kaum ein Lebender dorthin verirrt, und es erscheint dem Leser vollkommen nachvollziehbar, dass Owen sich dort wohlfühlt und diesen Ort als sein Zuhause ansieht, zumal er ein paar Eigenschaften "geerbt" hat, die normalen Sterblichen verwehrt sind, wie Unsichtbarwerden und Angsteinjagen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen ghosts and graveyard: gruesomely good
The graveyard book-Neil Gaiman
4 out of 5 stars.
Synopsis: A toddler walks into a graveyard when a stranger murders his parents and his sisters. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Geertje veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Erzählkunst
Ein Buch von Neil Gaiman zu lesen ist wie das Eintauchen in eine Märchenwelt. Es spielt keine Rolle mehr, was um dich herum passiert, du bist im Buch! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Martina Arnold veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen juat perfect!
From the first few pages it just caught me and didn't let me go as all of Neil Gailman's books.
Everything happens in one place and the author leaves enough to imagination to... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von H. Frings veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen My favourite book by Neil Gaiman
I'm always amazed at what Neil Gaiman can do with words,and The Graveyard Book was no different. I loved the story, the characters, everything through and through ... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Theresa König veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fun
Not at all creepy but lots of fun. People who know Gaiman will like it, those who don't would get a good idea of hi style.
Vor 12 Monaten von Robert Philip Stevens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mal was Anderes
Sehr schöne Variante der Dschungelbuchstory in übluicher Gaiman Qualität.

In diesem Sinne: Probiers mal mit der sterblichkeit, ewiger Ruhe und der... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Zufriedener Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ... für Kinder und Erwachsene geeignet...
Ein unwahrscheinlich spannendes Buch... für Kinder und Erwachsene geeignet...wenn ich Zeit hätte, würd ich mehr schreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Spaß mit Walther veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Ich habe dieses Buch gekauft, als es für 99 Cent im Angebot war. Da kann man nicht viel falsch machen. Ich war super angenehm überrascht, wie lustig und spannend es ist. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von S aus F veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mehr als ein Kinderbuch
ich habe dieses Buch geliebt. Meiner Meinung nach ist es eines der tollsten Werke von Neil Gaiman - gerne darf ich hier gesteinigt werden. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Not a kid's novel
... I would say, and I really enjoyed the story of the boy growing up with a very personal view on history and life. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von sareta veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden