EUR 9,54
  • Statt: EUR 9,75
  • Sie sparen: EUR 0,21 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Gods of Pegana ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Gods of Pegana (Englisch) Taschenbuch – 30. August 2006

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 30. August 2006
EUR 9,54
EUR 8,59 EUR 34,53
7 neu ab EUR 8,59 1 gebraucht ab EUR 34,53

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

The Gods of Pegana, by Lord Dunsany, is an imaginative book of fantasy and one of the most important collections compiled of short stories from the early part of the 20th century. Dunsany, as the second writer to fully exploit the fantasy and adventure of imaginary lands, which include gods, witches, magic and spirits, The God of Pegana is both an important science fiction work which is both for it's ability to be an excellent collection children's fairy tales as well as sophistcated enough to work well at an adult level. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Edward John Moreton Drax Plunkett, 18th Baron of Dunsany (24 July 1878 – 25 October 1957) was an Irish writer and dramatist, notable for his work, mostly in fantasy, published under the name Lord Dunsany. More than eighty books of his work were published, and his oeuvre includes many hundreds of published short stories, as well as successful plays, novels and essays. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tolkien wird als Vater der modernen Fantasy-Literatur bezeichnet, aber Dunsany ist (zusammen mit George MacDonald und William Morris) einer der Urgroßväter. Seine Werke haben eine große Anzahl Autoren beeinflusst.

In diesem kleinen Buch wird von einem erfundenen Götterpantheon und der von ihnen erschaffenen Welt Pegana berichtet. Es ist eine sehr schöne, phantasiereiche Erzählung. Obwohl die einzelnen Kapitel sehr kurz sind, ja teilweise nur über eine halbe Seite gehen, gewährt jedes einen klaren Blick in eine fremde und geheimnisvolle aber auch malerische Welt. Dunsany erschafft mit wenigen Worten etwas, dass manch anderen Autoren auf hundert Seiten nicht besser hinbekommen.

Zu dieser Ausgabe: Mit nur 108 Seiten zeigt dieses Büchlein nur einen sehr kleinen Einblick in Dunsanys Schaffen. Seine Geschichten (darunter auch 'Gods of Pegana') finden sich aber auch in der Penguin Classics Reihe, bei der man für ungefähr den gleichen Preis mehr Seiten bekommt. Ich würde daher eher In the Land of Time: And Other Fantasy Tales empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden