oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Genius of Ray Charles
 
Größeres Bild
 

The Genius of Ray Charles

4. Januar 2012 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,85, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:54
30
2
2:44
30
3
2:54
30
4
3:26
30
5
2:52
30
6
2:28
30
7
3:26
30
8
3:22
30
9
3:25
30
10
3:47
30
11
3:40
30
12
3:39

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 4. Januar 2012
  • Label: CGH Ventures Inc.
  • Copyright: (c) 2012 CGH Ventures Inc.
  • Gesamtlänge: 38:37
  • Genres:
  • ASIN: B006XXPOQI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 am 25. November 2011
Format: Audio CD
Im Jahr zuvor in Newport hatte Ray Charles furios auf sich aufmerksam gemacht, mit Blues der eleganten Art (dochdoch, klar geht das. Spätestens seit dem 5. Juli 1958 bewies es dieser Herr). Und jetzt, ein paar Monate später, legte derselbe Ray Charles auf dem anderen Ende der Skala los: Anfangen tut's so, wie man Ray Charles jahrzehntelang kannte und noch länger kennen wird: "Let the Good Times Roll" hat schon alles, was ein Ray-Charles-Song braucht. Es hat sogar noch mehr zu bieten, viel mehr. Gleich die ersten Takte sind einsame Spitze: zeitlos dahinbretternd, die Band hält sich zurück, bleibt Band, übertreibt nicht. Und der Solist, der mittendrin plötzlich loslegt... Haargenau so muss ein Song klingen, wenn er zeitlos sein soll. Und "Let the Good Times Roll" wurde ein zeitloser Klassiker.
"The Genius of Ray Charles" beginnt mit Ray Charles' klassisch gewordenen Stil und endet mit scheinbar (oder auch tatsächlich -- was soll's) konventionellem Bigband-Jazz. Das klingt nach "wild durcheinandergewurschtelt", ist aber durchdacht und kommt auch so an beim Zuhörer. Der Bigband-Sound schleicht sich allmählich ein, mal schnörkellos und präzise ("It Had to Be You"), mal bis an die Schmerzgrenze schmalzig ("Just for a Thrill"). Immer gekonnt, immer präzise, doch nie runtergerieselt.
Es sind diese Details, die das einmalige Album von der Masse unterscheiden. Mal sind's diese Bläser-Soli, gekonnt, aber nicht schleimig, sondern so rauh, wie sich's mit harmonischer Bigband eben gerade noch vereinbaren lässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden