EUR 21,20 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von all-my-music-rheingau

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
In den Einkaufswagen
EUR 21,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: hang-loose-records
In den Einkaufswagen
EUR 21,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: musea
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Garden Doppel-CD


Preis: EUR 21,20
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all-my-music-rheingau. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 21,20 6 gebraucht ab EUR 13,83

Unitopia-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Unitopia

Fotos

Abbildung von Unitopia
Besuchen Sie den Unitopia-Shop bei Amazon.de
mit 3 Alben, 19 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Garden + Artificial + The Mountain
Preis für alle drei: EUR 53,17

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Oktober 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Inside Out (SPV)
  • ASIN: B001F4T8W6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 307.296 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. One Day
2. The Garden
3. Angeliqua
4. Here I Am
5. Amelia's Dream
6. I Wish I Could Fly
7. Inside The Power
Disk: 2
1. Yourney's Friend
2. Give And Take
3. When I'm Down
4. This Life
5. Love Never Ends
6. So Far Away
7. Don't Give Up Love
8. 321

Produktbeschreibungen

UNITOPIA The Garden 2CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Schäfer am 28. Januar 2009
Format: Audio CD
Wer Gruppen wie Pendragon, frühe Genesis oder ähnliche liebt, dem wird dieses Album gefallen. Nicht nur das Cover weist auf märchenhaften Inhalt hin, auch die komplexen und sehr melodiösen Lieder mit eingängigen Passagen sind auf höchstem, musikalischem Niveau. Hier wird endlich wieder komponiert und nicht langweiliges aus der Konserve geboten. Unitopia zeigen, wie die Geschichte des Classic Rock hätte schon in den 80igern weitergehen können. Wie gut, daß es neben all dem musikalischen Ramsch noch Perlen gibt. Dieses Werk könnte ein klassiker werden, wie Dark Side Of The Moon oder Selling England By The Pound, auch wenn manchmal etwas härtere Passagen, wie bei Spocks Beard oder Pendragon zu finden, in die Titel eingestreut sind. Doch das macht gerade den Abwechslungsreichtum der beiden CDs aus und führt auch nie ins Unerträgliche. Hören und genießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mattias Röthlein VINE-PRODUKTTESTER am 9. Juni 2010
Format: Audio CD
Die Australier geben hier mit ihrem erst zweiten regulären Album ein erstaunlich reifes und rundes Album in Umlauf, welches vor allem den Freund von klassischem Prog-Rock mit Wurzeln in den Siebzigern ansprechen möchte und soll. Die Instrumentierung und die Melodiebögen erinnern vor allem an die seligen Genesis-mit-Peter-Gabriel-Zeiten, was seitens der Band mit Sicherheit auch so gewollt ist. Schöne Melodien treffen auf diesem Album auf intelligente Songstrukturen, das Gaspedal wird nur selten durchgetreten, die Marschrichtung ist entspannt und eher verträumt als offensiv. Das ist vielleicht auch ein wenig das Manko des Gesamtarrangements: es wird ein wenig zu oft und zu lange auf einer ruhigen Passage verweilt, die Melodien werden zuweilen ein wenig zu intensiv strapaziert. Etwas mehr Zug und Kompression hätte manchem Song (vor allem den Longtracks) gut getan.

Wer sich gerne mit alten Genesis, den Flower Kings, Yes oder auch frühen Jethro Tull beschallt, der wird an diesem Album mit Sicherheit seine Freude haben - ein Werk, dass weit über den Standard der üblichen Retro-Prog-Alben hinausreicht und in seiner Vielseitigkeit mit Sicherheit langfristig Hörvergnügen verspricht.

Es bleibt noch zu erwähen, dass das mittlwerweile erschienene Nachfolgealbum "Artificial" nochmal einen Entwicklungssprung der Band dokumentiert und wesentlich packender und breitwandiger gestaltet ist - daher möchte ich hier ausdrücklich auch dieses Album empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uli am 26. April 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Genesis und Yes. Das sind zwei der Bands die mitgearbeitet haben an dem Soundtrack meines Lebens. Und deshalb ist sofort mein Interesse geweckt worden als ich diese Namen in den Kundenrezensionen zu diesem Album erspähte.
Noch während ich mir die Hörproben zu Gemüte führte habe ich diese Doppel-CD dann in meinen Einkaufswagen gepackt.
Gleich das erste Lied hat mich in seinen Bann gezogen, obwohl ich ja nur eine halbe Minute davon hören konnte. Eine Stimme die ich irgendwo zwischen Peter Gabriel und Fish (Marillion) einordnen würde, und zwar wenn diese nicht schreien sondern singen. Und eine Melodie vergleichbar denen die ich zuletzt auf alten Genesis-Alben gehört habe, komplex aber trotzdem sofort nachvollziehbar. Das hat Lust auf mehr gemacht.

Nachdem ich diese beiden CDs nun besitze und mehrmals gehört habe kann ich sagen: Ich bin nicht enttäuscht worden.

Nach meinem Empfinden wird hier nicht versucht irgendjemand zu kopieren, sondern es wird ein völlig eigenständiges gut durchkomponiertes Werk vorgelegt. Aber man hört deutlich von welchen Künstlern sich die Gruppe Unitopia hat inspirieren lassen. Und das finde ich gut, weil es sich dabei um Musiker handelt von denen ich selber auch viel Inspiration für mein Leben erhalten habe. Auch dass z.B. ein Stück dabei ist welches mich sehr stark an das Ende von "Supper's Ready" (einer der früheren Genesis-Kompositionen) erinnert stört mich nicht im geringsten. Im Gegenteil, es erzeugt bei mir ein warmes Gefühl der Vertrautheit.
Andere Stellen sind dann in diesem musikalischen Zusammenhang wieder völlig ungewohnt und neu für meine Ohren, wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen