oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Futurist
 
Größeres Bild
 

The Futurist

23. November 2004 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 16,17, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
2:56
2
5:12
3
4:53
4
5:00
5
3:46
6
4:11
7
4:11
8
3:59
9
4:49
10
3:48

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 23. November 2004
  • Erscheinungstermin: 23. November 2004
  • Label: Sony Classical
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:45
  • Genres:
  • ASIN: B004IY3RB8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.956 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Smart on 29. März 2006
Format: Audio CD
Ich war sehr skeptisch wegen dieses Albums, und nach langer Vorfreude beim ersten Hören fast etwas enttäuscht. Man erwartet von einem Lebemann wie Mr. Downey zunächst eher die härteren, düsteren und rockigeren Töne. Umso unglaublicher war schließlich die Erkenntnis, was da wirklich in meinem CD-Player liegt: Ein absolut brillantes, künstlerisch hochwertiges und unglaublich gut produziertes Piano-Jazz Album mit fantastischen Songs. Und als ob das noch nicht schön genug wäre: Roberts Stimme ist eine Sensation, technisch perfekt, mit einzigartigem Timbre, souligem Schmelz aber auch rauen jazzigen Kanten - kurz, sie macht unweigerlich süchtig. Das Klischee vom singenden Schauspieler greift hier nicht, Mr. Downey stellt mühelos etablierte Vokal-Größen der Musik-Branche in einen tiefschwarzen Schatten. Und auch nach 10maligem Hören klingt das Album immer noch frisch, neu und spannend. Ein absoluter Geheimtipp, den ich jedem nur empfehlen kann und möchte. Hoffentlich macht er bald wieder ein Album - das ist echte Qualitätsmusik in Zeiten von Castings und seichtem Pop. Einzigartig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kon.G. on 21. April 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Vorab gesagt: ich finde Robert Downey Jr als Schauspieler und auch so von der Person sehr sympatisch und absolut autentisch.
Die meisten Filme, wo er mitwirkt sind wirklich gut und auch unterhaltsam und zur Zeit reißen sich die Produzenten wohl auch um ihn. Der ist jetzt ganz groß in Mode!
Ich wussste eigentlich gar nicht, dass es eine MusikCD gibt, worauf ich dann aber gestoßen bin und mal reingehört habe.
Desweiteren finde ich die Musik ganz interessant und es passt auch zu ihm selbst irgendwie, also zu dem was er in seinem Leben erlebt hat.
Ich finde die Songs sind mit sehr viel Gefühl gesungen und drücken wirklich etwas aus. Die Stimme hört sich sehr harmonisch an und hat einen Wiedererkennungswert. Ich weiß nicht in wie weit das Stimmliche 'bearbeitet' ist, aber ich denke der größte Teil ist sehr natürlich belassen.
Natürlich ist das nicht so ein Main-Stream Mist wie es heutzutage viel gibt, Lady Gaga, Rihanna und sowas. Es ist mal etwas wirklich interessantes und anderes.
Ich habe im Internet gelesen, dass Robert Downey Jr nicht so ganz mit dem Feedback der Hörer zufrieden war, also er hat sich mehr davon erhofft, zumal er anscheinend sehr viel(Gefühl, Zeit und sowas) in diese CD gelegt hat. Und er wird wohl nicht noch einmal an so etwas arbeiten, was ich eigentlich schade finde, weil er sich schon 'besonders' anhört.
Reinhören lohnt sich auf jeden Fall und ist durchaus zu empfehlen. Außerdem sind auch die meisten Filme von ihm zu empfehlen und ich selbst finde Robert Downey Jr einfach super und auch super 'cool' !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klara Fall HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT on 20. November 2006
Format: Audio CD
Dass RDJ nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch ein äußerst gefühlvoller Sänger ist, hat er mit diesem Debutalbum hinlänglich bewiesen. Eine wunderbare Stimme (hätte ich so nicht erwartet!) kombiniert mit herrlichen Piano-Jazz-Klängen ergeben ein hervorragendes Album. Die Songs sind eingängig und meiner Meinung nach ist keine einzige "Niete" dabei. Die Musik würde ich als "Sonntagsfrühstücksmusik" bezeichnen, angenehm zu hören und schön eingängig - ohne aufdringlich zu sein. Natürlich aber auch was schönes für den Abend. Und nicht nur für Frauen... Mit ungefähr 45 Minuten Spielzeit leider viel zu kurz.

Unbedingt anhören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vivian Ardry on 3. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kann mich den anderen Rezensenten nur anschließen. Ein wunderbares Album! Sehr schade, dass es das bisher einzige ist! Man kann nur hoffen, dass RDJ sein großes musikalisches Talent neben dem schauspielerischen nicht ganz vernachlässigt und es irgendwann in nicht zu ferner Zukunft noch mehr von ihm zu hören gibt!
Vieles an "The Futurist" erinnert mich an Sting, mit dem er ja bereits "Every breath you take" im Duett eingespielt hat. (Man würde sich ein gemeinsames Album der beiden wünschen!!) Je öfter man "The Futurist" hört, desto süchtiger wird man danach. Es ist durch und durch Robert Downey jr., alles was seine Persönlichkeit und seinen Charme auf der Leinwand ausmacht verwandelt sich hier in Klang. A real treasure!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt on 26. Mai 2006
Format: Audio CD
Robert Downey als Schauspieler war mir schon immer ein Begriff. Aber als Sänger? Da war ich doch eher skeptisch. Ich kannte sein Video für Elton Johns "I want love" und, okay, das war und ist ein echter Klassiker; vom Allerfeinsten. Aber da sehen wir Downey nur die Lippen bewegen und nicht selbst singen. Und was die Gesangskünste von trockenen Alkoholikern angeht, na ja, ich will mich da nicht festlegen, aber die meisten Sänger, die Sex, Drugs und Rockn Roll hinter sich gelassen haben, die lieferten zumeist keine starken Scheiben mehr ab. Downeys Stimme hörte ich zum ersten Mal beim Abspann von "Kiss Kiss Bang Bang". Ein absolut geiler Film, mit Downey in Bestform. Dieses "Broken" im Abspann weckte Interesse. Wer hat das gesungen? Ach ne, schau mal an. Robert Downey himself. Also die Platte gekauft und...mehr als überrascht gewesen. Schöner Pianosound, eine passende Club Blues Stimme, nicht zu viel Tiefgang, aber auch nicht zu wenig. Kein Tralalakitsch und nicht die ewig gleiche Popdudelei. Alles in allem ein sehr schönes Album für stille Abende. Downeys facettenreiche Stimme haucht jedem Titel sein eigenes Leben ein und macht Spaß auf mehr. Also: Weiter so Robert Downey. Von mir aus auch trocken. Anspieltipps: Man like me, Broken, Hannah.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden