Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Freeks


Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
12 neu ab EUR 8,00

The Freeks-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den The Freeks-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Audio CD (23. Mai 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cargo Records (Cargo Records)
  • ASIN: B0017H8JOO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 417.476 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Hellacopter Drop 2:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Lost and Never Found 4:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. It Is Written 2:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Look Ahead 2:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Excuses 3:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Descent of the Yellow Chrysalis 1:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Go-Go Get 2:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. At the Station 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Coming On 3:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Tribal Council Adjourn 1:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Lunette 3:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Basque in the Splendor 4:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Tillbaks Till Stockholm 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Absorb 1:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Invasion of the Earthworm (Uncle Jacks Last Freek-Out) 8:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Dance of the Moth Queen 3:30EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

The Freeks sind eine super Bigband des Stonerrock. Nicht weniger als neun hartgesottene Wüstenmänner, unter ihnen solch umtriebige Geister wie Ruben Romano, John McBain und Scott Reeder, haben sich für dieses Album eingefunden. Und es dürften aus diesem freudigen Anlass eine Menge psychedelischer Substanzen mit im Spiel gewesen sein, denn mehr als einmal treiben die Herren ihre sprichwörtliche Spiel- und Experimentierfreude ins Abstruse. Etwa in den bis zur Unhörbarkeit geschichteten Gitarren- und Keyboardspuren: Offenbar musste jeder Piep mit aufs Band. Oder in den unsäglichen Zwischenspielen, in denen noch jede Halbidee ihre Würdigung findet. Doch in lichteren Momenten erschafft das Nonett Räume von elektrisierender Kraft, die zum Besten gehören, was das Genre zu bieten hat. Eine nicht zwangsläufig notwendige, aber hörenswerte Kooperation. (kw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schilba am 10. September 2008
Format: Audio CD
Ein Konglomerat von erfahrenen Stonern der neunziger Jahre hat sich hier zusammengefunden, um ihren Helden aus den frühen bis späten siebziger Jahren nachzueifern. Tatsächlich klingt es hier oft, als hätten sich Hawkwind noch einmal zusammengefunden, um all das zusammenzuwerfen, was sie ausgemacht hat:

Der wummernde Schepperbass (Scott Reeder, der ,wie immer, Geezer Butler von Black Sabbath kopiert), Kreischende, hinergründige Vocals, wummernde Synthies, Powerchords, denen gerne mal von Dur nach Moll die Terz wechselnd draufgesetzt wird. Plockerndes, technisch nicht sehr versiertes Schlagzeug, wall of sound mit schwirrenden klängen, die aus dem Sampler, der Gitarre oder einem Mellotron stammen können. An all dem gibt es nichts auszusetzen, weil die Herren wissen, was sie tun.

ABER:

1. Das ganze ist nicht nur nichts neues, sondern größtenteils unglaublich billig abgekupfertes. Das ist nicht nur ein bißchen, sondern VIEL zu wenig. Alles schon gehört, alles besser gehört, Retro ohne jede Originalität. Was soll das?

2. die Produktion ist schockierend schlecht. Egal, wie laut aufgedreht wird, es besteht ständig die Versuchung, noch lauter zu drehen, aber es kommt KEIN, ÜBERHAUPT KEIN Druck aus den Boxen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden